Posts by ReWehde

    Ich meine, ich würde gern für meine Frau und Verwandschaft ein paar eigene Accounts anlegen wollen.


    Das bedeutet also (?), ich lege im Plesk zb. eine neue email für Frau, Oma, Opa etc. etc. an und schon können diese sich mit dieser e-mail und dem von mir vergebenen Passwort in einem seperaten Roundcube Zugang anmelden ? Für diese ist dan aber kein Import andere e-mails Accounts möglich richtg - nur für mich als Admin der das ganze dann irgendwie in der config.php einzutragen hat ?

    Okay, wusste ich so "noch" nicht. Eigentlich wäre Roundcube ja schon genau das was ich bräuchte, da es sich eben auch "fast" perfekt in (m)eine ownCloud Installation einbinden lässt (hab ich jedenfalls recheriert). Bleibt aber noch die Frage, ob man mehrere Benutzer Accounts anlegen lässt (?), dazu konnte ich bisher keine eindeutige An,- Aussage finden.

    Ich suche ein E-Mail Programm, welches ich auf meinem Managed Server installieren - das folgende Anforderungen erfüllt...


    • es müssen sich bis zu 10 weitere (Familien) Accounts anlegen lassen
    • auch ein Import von anderen Konten ala Gmail, Yahoo etc. sollte möglich sein
    • am besten wäre eine integrierte Kalender & Adressbuch Funktion mit der Option den/die Kalender untereinander zu teilen
    • es muss eine App für Apple & Andriod verfügbar sein
    • ....

    Habe bisher dieses Roundcube gefunden, aber dieses beschränkt sich ja leider nur auf die Domain angelegten e-mail`s.
    Vorschläge ?

    Holla die Waldfee, nach vielen Stunden des Lesens, recherchieren, probierens usw. hab ich jetzt für mich eine funktionsfähige Lösung gefunden - keine Ahnung ob das so richtig ist, aber es funktioniert :thumbup:


    Hier die Lösung für mysqldumper inkl. htaccess Schutz...


    Code
    wget http://Benutzername:Passwort@meine-domain.website/mysqldumper/msd_cron/crondump.pl?config=mysqldumper -O /dev/null


    und hier die Lösung für die TinyTiny RSS Installation...


    Code
    wget http://meine-domain.website/update.php --feeds --quiet &> /dev/null


    Bis jetzt funktioniert beides ohne Probleme und deswegen möchte ich mich an dieser Stelle für all eure zahlreichen Tipps & Hilfen bedanken <=== DANKESCHÖN :thumbup:

    Ich bekomm da die Meldung...


    Code
    bash-4.2$ whereis wget
    bash: whereis: command not found
    bash-4.2$ whereis php
    bash: whereis: command not found

    Wenn Du 'n PHP-Skript aufrufen möchtest, kannst Du das entweder mit /usr/bin/php oder mit wget machen.

    Funktioniert beides nicht....


    Entweder bin ich echt zu "blöd" (was durchaus im Bereich des möglichen liegt 8o ) oder irgendetwas am Server nicht. Werde mich dann wohl mal an den Support wenden, aber die sagen mir bestimmt wieder... "Sorry, aber einen Crashkurs können wir Ihnen nicht geben". :cursing:

    Sorry, wenn ich nochmal nachfrage (n darf)


    Irgendwie bekomme ich die CronJobs nicht zum laufen.


    Auswahl_001.png


    Ich bekomme bei dem mysqldumper Cron per e-mail immer die Meldung...


    Code
    -: perl: command not found


    Über Mysqldumper selbst wird über den Befehl "Perl-Cronscript ausführen" ein Backup erstellt und auch "Perl" selbst funktioniert einwandfrei.


    Auswahl_002.png


    Verstehe ich also nicht, warum dann dieser angelegte Crontab mir sagt, das Perl nicht gefunden wird. :cursing:

    Noch eine Frage...


    was muss ich denn bei Befehl eingeben, wenn ich z.b. meinen TinyTiny RSS Reader aller 15 min aktualisieren möchte ?


    Folgendes ist bestimmt falsch - gelle ?


    Code
    root /usr/local/bin/var/www/vhosts/meine-webseite.website/ttrss.meine-webseite.website/public.php?op=globalUpdateFeeds&daemon=1

    Sorry, wenn ich Euch schon wieder um Hilfe bitten muss - aber auch Stundenlanges lesen & recherchieren brachten mich bis jetzt einfach nicht weiter.


    Habe ja einen Managed Server XL gebucht und will nun für ein paar meiner Applikationen wie zb.der TinyTiny RSS Installation einen Cronjob anlegen der mir die neusten News aller 15min bereit stellt.


    Ok, es ist mein erster Server (aus diesem Grunde auch nur ge-managed) und habe rausgefunden das ich als erstes ein Terminal (hab ja eh ein Kubuntu 8o ) öffnen muss.


    Habe nun folgendes getan...

    • ssh IP meines Server
    • Passwort (das von meinem Admin Plesk Zugang)

    dann erscheint bei mir ein...


    bash-4.2$


    keine Ahnung was oder wie es nun weitergeht. Ge-/ erlesen habe ich, das man nun ein crontab -e eingeben muss, aber wenn ich das mache erscheint bei mir ein...
    bash: crontab: command not found
    Wer bitte ist oder kann so freundlich sein und mir weiterhelfen ?

    Hallo & Guten Morgen zusammen


    • ich hoffe hier mit meinen Nachfolgenden Fragen auch richtig zu sein
    • habe mich bereits per e-mail an den Support gewendet, der mir aber nicht wirklich weitergeholfen hat (bekam nur einen Wiki Link zur Einrichtung von Plesk selbst)
    • habe mich extra & aus Sicherheitsgründen für einen Managed Server XL entschieden und nicht für einen vServer oder gar root Server - auch wenn dieser für meine Zwecke völlig überdimensioniert ist :thumbup:
    • ist mein erster eigener Server und somit auch der erste Kontakt mit Plesk


    Folgendes Problem habe ich jetzt und solange ich das nicht irgendwie gelöst bekomme, kann ich eigentlich gar nichts einrichten und BITTE Euch um Rat & Tat, Tipps & Tricks


    • habe in meinem CCP Zugang den "SSL-Proxy" für beide meiner Domains aktiviert - soweit ganz gut

    • wenn ich nun z.b. aber auf https://sslconnection.de/meine-webseite.website/wordpress gehe, dann wird das Verzeichniss aber nicht gefunden (obwohl es genau da liegt) - Fehlermeldung besagt ===>

    Not Found

    Quote

    The requested URL /wordpress was not found on this server

    Apache Server at sslconnection.de Port 80


    Ihr findet diese Fragen sicherlich "lächerlich" aber das ist a:) mein erster Kontakt mit einem Managed Server bzw. dem Plesk Kontroll Panel und b:) kann ich derzeit gar nichts auf den Domains einrichten/installieren, weil ich für den Moment (manchmal auch etwas länger 8o ) keinen blasen Schimmer habe wie ich das zu lösen habe.


    Vtl. könnt Ihr mir da ein paar brauchbare Tipps geben. DANKE :thumbup: