Posts by kev300

    Mal zum Vergleich:


    Toll,
    scheinbar habe ich wieder Pech mit lahmen IO.
    Der erste vServer hat normale HDD's und ist noch langsamer. Da dachte ich die SSDs bringen ordentlich was, aber Pustekuchen. Scheinbar wieder auf einem überlasteten Node gelandet. :(

    Aha,
    die Realität sieht scheinbar anders aus:


    hdparm -tT --direct /dev/vda1


    /dev/vda1:
    Timing O_DIRECT cached reads: 408 MB in 2.01 seconds = 202.58 MB/sec
    Timing O_DIRECT disk reads: 174 MB in 3.07 seconds = 56.64 MB/sec


    Das ist ein vServer L v6 mit SSD.

    Hallo,


    ich habe festgestellt, dass mein vServer einige Mails nicht ausliefern kann (zum Glück selten), weil die IP geblacklistet ist.
    Hier ein Auszug aus meiner mail.log:
    postfix/smtp[28737]: 023FEA0037: host mailin-02.mx.aol.com[152.163.0.100] refused to talk to me: 554- (RTR:BL) http://postmaster.info.aol.com/errors/554rtrbl.html 554


    Daraufhin habe ich natürlich geprüft, warum meine IP geblacklistet ist und dabei festgestellt, dass mindestens die ganze IP-Range in der mein vServer steht geblacklisted ist.
    Wenn ihr auf der Seite APEWS.ORG - Anonymous Postmasters Early Warning System. die IP- Range 37.120.160.0 testet, seht ihr den Grund dafür. Wenn ich mein IP-Adresse teste, bekomme ich die gleiche Begründung.


    "CASE: C-131
    Unallocated CIDR, no traffic until allocated,


    or allocated to bad reputation provider


    or allocated but dynamic / generically named IPs,


    or bogons, see http://www.cidr-report.org,


    or orphaned IP / CIDR in routing tableHistory:
    Entry created 2012-03-10


    "


    Warum ist das so? Netcup, könnt ihr das beheben?