Posts by Draget

    Info: Wenn 'user' angegeben ist, kann jeder Benutzer den mount einfach mit 'mount /ordername' einbinden ohne weitere Angaben.


    Eine Dauerhafte Einbindung kann man auch mich Backuplösungen wie 'duplicity' umgehen welches direkt auf den Backupserver sichern kann.


    Gruß

    Guten Tag,


    ja, dann ist alles wie vermutet. Backups mache ich auf meine eigenen Server (außerhalb von netcup).
    Für das Backup möchte ich noch folgende Empfehlung nennen: Duplicity. Ein Bekanntes Backup-Programm mit Snapshot/Kompressions etc. Support.



    BTT: Also gibt es von Ihnen keine vertraglichen Zusicherungen und ich muss (rechtlich betrachtet) von der 'üblichen Zuverlässigkeit' von Hardware ausgehen? Ich denke mal. :-)


    Gut, weiß ich Bescheid.


    Gruß

    Guten Tag,


    sofern ich die vServer Angebote, das Wiki und die Vertragsdaten richtig gelesen habe, bin ich selber für ein Backup meiner Daten verantwortlich. Es besteht die Möglichkeit Snapshots zu erstellen und diese für 1€ pro Snapshot zu exportieren. Diese werden aber auf dem selben System wie die virtuelle Maschine gelagert.
    Sprich, bei einem Hardwareausfall sind auch die Snapshots weg.
    Die Hardware ist in der Regel ein redundantes RAID.


    Soweit richtig?


    Wie sieht es aus, wenn nun das RAID stirbt? Sind die Daten dann komplett weg? Oder gibt es doch noch evtl. Band-Backups oder ähnliches? Gibt es ein SLA dazu?


    Viele Grüße

    Hallo Forum, hallo Neukunden,


    diese Frage richtet sich an Kunden die zum ersten mal ein Produkt bei netcup bestellt haben.


    Nun hatte ich mir Gesternabend einen vServer bestellt und auch gleich das Fax mit der Bankeinzugsermächtigung abgeschickt. Geradeeben hat mich ein Mitarbeiter angerufen und nochmals meine Vertragsdaten abgeglichen. Auch wenn ich die rechtliche Absicherung verstehen kann, so wurde es bei Fragen wie 'Wie lautet die nächste Bahnhaltestelle' schon etwas merkwürdig. Der Mitarbetier war sehr freundlich und versicherte mir auch, dass alles in Ordnung ist.


    Trotzdem eine Frage an andere Kunden: Habt ihr die selbe Erfahrung gemacht?



    Mit freundlichen Grüßen