Posts by dragon001

    Hi,


    ich such ein howto mit dem man den Mail Server einrichtet.
    Software BAsis:


    Ldap
    Dovecot
    Postfix


    Aber irgendwie läufts nicht.
    Alle howtos die ich finde betreffen nur dovecot 1 und das gibts ja bei debian 7 nicht mehr.
    Kennt jemand vielleicht ien gutes howto?

    Hi,
    Ich such seit ca 14 Tagen nach einem idealen Mailserver Setup.
    Hab aber noch nicht wirklich irgendwas brauchbares gefunden.
    Hier mal meine Requirements:



    Imap/Pop3 + SSL Version
    Webmail (auf Basis NGINX)
    LDAP für die Benutzerverwaltung/Mail Server Config....)
    Calender (Sync mit Android oder ähnlich)
    Addressbuch (Sync mit Android oder ähnlich)
    Anti Spam
    Anti Virues
    Multi Domain


    Als OS nach Möglichkeit Debian.


    LDAP wird benötigt, da ich noch weitere Dienste anhängen möchte.
    (via LDAP Auth)


    Sollte Open Source sein.


    Ich propiere momentan Kolab, aber so ganz überzeugt mich das ganze nicht.
    Vor allem MultiDomain ist, laut der Anleitungen, sehr aufwendig!


    Habt ihr Ideen?


    schaut eigentlich ganz gut aus oder?

    Mein erster Server hat im Durchschnitt ca 20ms Latency (alle 4 Messwerte)
    Allerdings hab ich dort in konstanten abständen Immer wieder ausbrechen gegen Mitternacht, Das könnte aber auch meine Backup Routine sein.


    Mein zweiter Server hat im Schnitt so ca 10-15 ms Latency im Monat, wobei die Device IO meist bei ca 0.5 ms liegt.
    Nicht wie beim ersten Server alle im Mittelfeld.

    Bei mir ist die Lattency auch relativ hoch.
    Ich vermute das auf dem Host andere vServer die Leistung beanspruchen, während du drauf schaust.
    Hast du das zu verschiedenen Zeitpunkten geprüft?
    Mein Lattency Report zeigt immer wieder größere Peaks.
    Aber ansonsten schaut er relativ normal aus.
    Was oft Hilft ist eine Defragmentierung über das vServer Panel.
    (Steht auch irgendwo so im Wiki)

    Seit einigen Tagen habe ich das Problem, das der Login ca 30 - 60 sekunden dauert. (SSH)
    Auch das aufrufen der Seiten dauert ewig.
    Ich dachte zunächst an routing Probleme aber an dem liegt es auch nicht.
    Nach diversen erfolgslosen Modifikationen am SSH Server habe ich die Konfiguration meiner Fritz Box von Kabeldeutschland überprüft und gesehen, das ich IPv6 und IPv4 per Dual Stack verwende.
    Hat jemand ähnliche Probleme?
    Ich würde gerne das ganze lösen, bevor einer meiner Kunden die gleiche Konstelation hat.
    :D

    Ich werds mir mal über webmin anschauen.
    Ein kompletes Panel wie froxlor oder syscp bringt mir leider gar nix.
    Ich selbst hab auf meinen anderen servern ispconfig laufen.
    Mir bringen diese Komplet Pakete nichts, da ich meine Webserver Konfiguration darauf nicht umsetzen kann oder der Verwaltungsaufwand das ganze sprengt.
    Aber trotzdem danke^^

    Hi,
    Ich habe bereits einen Apache2 Server am laufen.
    Ich suche jetzt die Möglichkeit einen FTP Server laufen zu lassen.
    Am liebsten wäre es mir, wenn es ein Panel gäbe, das sich so wie PostfixAdmin verhält.
    Sodas man Benutzer managen kann.
    Ich hab bisher aber nichts gefundne.


    Hilfe^^

    Ich hab mir SOGo als Groupware aufgesetzt.


    Werde momentan mit folgenden Meldungen von Cron gefluttet:


    2013-10-13 11:45:01.339 sogo-ealarms-notify[3273] EMail alarms are disabled in the SOGo configuration.



    Hab alle Konfigurationen laut Installationsanleitungen gesetzt, bekomm aber immer noch die Meldung.






    Hab ich etwas vergessen?

    Meinte escaped
    hab mich vertippt sorry.
    Mit mysql würde man mysql-real-escape-string (http://php.net/manual/en/funct…ql-real-escape-string.php) verwenden.
    Problem ist, das wenn man ungefilterte Variablen direkt in die Datenbank einließt es zu sql injections kommen kann.
    (http://de.wikipedia.org/wiki/SQL-Injection)
    Ich selbst habe mir eine Klasse geschrieben die mir einen gefilterten Zugriff ermöglicht.
    Außerdem kann ich dort auch auf verschiedene Datentypen filtern (Rückgabe als Integer oder so)

    Darf ich ehrlich sein?
    Du solltest dir vielleicht überlegen ob du die Anwendung nicht komplett überarbeiten möchtest.
    In deinem Fall würde sich vielleicht ein ganz anderer Ansatz lohnen.
    Eine Template Engine wie Smarty könnte dir das leben ungemein vereinfachen.
    Und du würdest keine Business Logik in den Templates haben.
    Außerdem hoffe ich, das du bei der DB Abfrage die Varialben escapsed/filterst.

    klappt irgendwie noch nicht, aber jetzt weiß ich wenigstens wo ich nach Infos suchen muss.



    Hatte schon diverse male fragen gestellt, aber nie eine Antwort erhalten.


    100 mal angesehen, aber keiner hat sich erbarmt zu antworten.
    Im SSF ist die dauer zwischen Frage und Antwort tage bis Monate.
    Da ist eine Antwort in Stack Overflow wahrscheinlicher als dort. :cursing: