Posts by agreif

    da scheint im CCP ein maechtiger PHP-Wurm zu sein, denn ich bekomme immer die Fehlermeldung

    "Fehler:

    CSR ist fehlerhaft. Grund: CSR: Missing parameter. Information is required."


    und das nicht nur fuer den alten CSR sondern auch fuer neue. Ich ueberlege den Anbieter zu wechseln

    ja, den Support werde ich fragen, aber ich dachte dass der Support auch hier im Forum manchmal antwortet ... scheinbar nicht, ist auch verstaendlich, denn Meltdown hat prio.


    Danke fuer die Hilfe, aber ich habe bereits ein funktionierendes Setup auf einem Netcup Root Server mit OpenBSD, monit, nginx, und jede Haskell webapp hat ihren eigenen chroot, also eigentlich perfekt :)

    Allerdings will ich eher weg von dem sysadmin, webops Kram und mich nur noch um das Programmieren kuemmern.


    Alex.

    Hi Thomas,


    es steht auf der netcup HP dieser Satz:

    "Mit einem eigenen privaten oder dedizierten Server hat der Kunde die Möglichkeit alle Dienste individuell nach seinen Wünschen einrichten zu lassen"


    ergo, kann man sich das alles wuenschen :) sollte man meinen ... oder ist das alles nur management bla bla, und die weichen von Ihren VM-Templates oder vordefinierten Puppet Rezepten keinen mm ab.


    mir wuerde ja schon reichen, wenn monit drauf waere und dann sort minit fuer den start, restart, stop der Prozesse


    Alex.

    Mein vServer wurde vor ca. 30 Minuten neu gestartet. Seitdem reagiert er extrem träge. Wenn ich mit vi eine Textdatei öffnen will, dauert es eine halbe Minute bis das geschieht. Serverprogramme haben Probleme mit Verbindungsabbrüchen aufgrund von timeouts usw. Ich habe noch genügend freien Arbeitsspeicher (3GB) und swappe nicht. Hat sonst noch jemand solche Probleme?

    hast schon versucht ob nach einen manuellen Reboot sich etwas anedert?

    Also von mir wurde bisher ein Server neugestartet (Nameserver, Debian Stretch). Leider auch abgewürgt, was ich am tuptime Status erkenne (1 bad shutdown). Ein weiteres Indiz waren die von Fail2ban erhaltenen Mails über gestartete Jails, normalerweise erhalte ich Mails über gestoppte UND gestartete Jails. Server hatte also keine Zeit/Chance den Dienst zu beenden.


    Hat meinen System zum Glück nicht geschadet.

    das ist ein Einzellfall, in diesem Thread wird ebenso ueber abgeschossenen Server gesprochen:

    https://forum.netcup.de/admini…eltdown-spectre/?pageNo=8


    Es ist nur eine Frage der Zeit wann die ersten abgeschossenen Server nicht sauber hochfahren, besonders wenn in den Naechsten Wochen weitere Reboots von Seitens NC erfolgen

    Vieles deutet auch darauf hin, dass die kommenden 14 Tage weitere neue Kernelupdates und Microcodeupdates von Intel veröffentlicht werden. In diesem Fall müssen wir und andere Cloudanbieter erneut Updates und Reboots durchführen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Ed.Edison :

    mir geht es ebenso, ACPI Shutdown aus dem VCP funktioniert immer tadellos und auch bei den Offline-Snapshots (betreibe OpenBSD 6.2). Aber Gestern von netcup Server einfach runtergerissen ... bei laufenden Datenbanken. Beim darauffolgenden Neustart wurden erstmal minutenlang inodes repariert.

    Wenn ich die Aussage von Felix lesen, dann wird mir Angst und Bange, denn die naechsten Tage/Wochen mehreremale erneut die Server ohne ACPI ausschalten ... hmm.

    Es waere ein GEO Trust TrueBusinessID EV 1 Jahr
    Ich habe dafuer auch eine Supportanfrage mit den Details.
    Supportanfrage [Ticket#2013032310000613]




    Die Hauptfrage ist ob ich als CA mydomain.de oder MyDomain angebe muss um die urls nutzen zu koennen (MyDomain... und MyDomain)



    Falls man spaeter einen vServer mietet, kann man das Zertifikat des Webhosting Paketes mitnehmen? (Domain bliebe gleich)



    DAnke und Gruss,
    Alex.

    Ich habe das netcup Business M webhosting Paket.




    Ich plane die Website nur ueber https zu betrieben. also soll jeder *jeder* http Aufruf automatisch auf https redirected werden.


    Beispiel:
    http://mydomain.de/login.php
    soll sofort ein Browser redirect machen auf


    https://mydomain.de/login.php


    in der apache config ist das mit RewriteCond und RewriteRule moeglich, aber darauf habe ich ja im webhosting Paket keinen Zugriff.


    Meine Frage ist:
    - wie stelle ich das in confixx ein?
    - oder kann ich .htaccess Dateien per FTP hochladen?


    Danke und Gruss,
    Alex.

    Ich habe das netcup Business M webhosting Paket.
    Ich plane die Website nur ueber https zu betrieben. also soll jeder *jeder* http Aufruf automatisch auf https redirected werden.


    Beispiel:
    http://mydomain.de/login.php
    soll sofort ein Browser redirect machen auf


    https://mydomain.de/login.php


    in der apache config ist das mit RewriteCond und RewriteRule moeglich, aber darauf habe ich ja im webhosting Paket keinen Zugriff.


    Meine Frage ist:
    - wie stelle ich das in confixx ein?
    - oder kann ich .htaccess Dateien per FTP hochladen?


    Danke und Gruss,
    Alex.

    Ich habe also 2 Optionen
    1) mein aktueller BUsiness M + HighPerformance ----> nur *ein* DB User aber externer Zugriff


    2) Upgrade von aktuellem BUsiness M auf Reseller + HighPerformance ----> mehrere DB User und externer Zugriff



    Ergebnis von Variante 2) waere das was ich erreichen moechte.
    Ist es moeglich von Business M auf Reseller zu upgraden? Fallen einmalige Einrichtungskosten an?

    Hallo Felix,


    danke fuer die schnelle Antwort!


    so wie ich es verstehe, kann man beide Wuensche nicht mit einer Erweiterung alleine erschlagen.
    Ich muss also die HighPerformance-Option (3,99) UND Reseller (5,99) hinzubuchen?
    also ca 10,- pro Monat on-top zu dem reinen Webhosting Paket?


    Gruss,
    Alex.

    I bin netcup Kunde und habe ein "Business M" Webhosting Paket.
    Meine Fragen zu den mysql Datenbanken:
    - ist es moeglich, dass jede DB ein eigenen User und auch Passwort hat? (Ich habe 2 DBs angelegt und sehe diese Option in confixx leider nicht. Beide DBs scheinen den selben/einzigen NUtzer und auch das identische PAsswort zu haben)
    - Kann man auf die DBs von aussen zugreifen? (also externe IP und nicht localhost)


    Danke und Gruss,
    ALex.

    Hi,


    ja, unterhalb der gefuellten Yeilen erscheinen ca 5 leere Zeilen. wenn man diese befuellt und speichert, erscheinen wieder 5 leere unterhalb der befuellten.


    Aber das mit den 25 insgesammmt, scheint yu stimmen, denn ich kann zwar 100 Eintraege machen, aber nur ca 25 der subdoamin eintraege funktionieren. die anderen werden scheinbar ignoriert.


    Hatte von Subdomainen von "a" bis "z" erstellt, und a-r funktionuerten, q-z nicht. (die default DNS Eintraege habe ich logischweise von vornherein gelassen)


    Alex.

    danke fuer die schnelle Antworten.


    ist es richtig dass ich die DNS Records nur so aendern kann:
    cpp > "DNS-Einstellungen" > "T" klicken
    und hier auch nur max 25 (laut Trarif Business M)


    Das hat also nichts mit den Einstellungen in COnfixx zu tun?
    confixx > Domains



    Gruss,
    Alex.