Posts by MarcoL

    Die .procmailrc hat gefehlt




    Thema kann geschlossen werden.

    Das empfangen klappt jetzt für den User marco.





    Allerdings gibt es Probleme bei anderen Usern z.b stulberger


    Code
    1. Feb 14 16:17:39 server postfix/smtpd[7641]: connect from mout.gmx.net[212.227.17.20]
    2. Feb 14 16:17:39 server postfix/smtpd[7641]: 8CB90CB2065D: client=mout.gmx.net[212.227.17.20]
    3. Feb 14 16:17:39 server postfix/cleanup[21758]: 8CB90CB2065D: message-id=<511D000E.708@gmx.de>
    4. Feb 14 16:17:39 server postfix/qmgr[4768]: 8CB90CB2065D: from=<marcoleipold@gmx.de>, size=1143, nrcpt=1 (queue active)
    5. Feb 14 16:17:39 server postfix/smtpd[7641]: disconnect from mout.gmx.net[212.227.17.20]
    6. Feb 14 16:17:39 server postfix/local[21761]: 8CB90CB2065D: to=<stulberger@deb.dyndns.info>, relay=local, delay=0.08, delays=0.07/0/0/0.01, dsn=2.0.0, status=sent (delivered to command: procmail -a "$EXTENSION")
    7. Feb 14 16:17:39 server postfix/qmgr[4768]: 8CB90CB2065D: removed



    Es scheint so, als wenn dem Postfach kein Systemnutzer zugewiesen werden kann ...

    Grüße,


    bei der Einrichtung meines Mailservers tritt folgendes Problem auf:
    Es können keine Emails empfangen werden.


    Wird eine Email von z.b gmx.de an meine Domain versendet,
    so bekomme ich folgende Meldung von GMX:


    [Blocked Image: http://www.imgbox.de/users/public/images/XlrPA4haCC.png]


    Man erkennt, dass deb.dyndns.info als server.deb.dyndns.info interpretiert wird. (FQDN, statt Domain-Name)



    /etc/hosts

    Code
    1. # Warning this file is changed when set hostname is called from openvcp webinterface #
    2. 37.221.193.220 server.deb.dyndns.info server
    3. 127.0.0.1 localhost.localdomain localhost


    /etc/hostname

    Code
    1. server


    /etc/resolv.conf

    Code
    1. nameserver 46.38.225.225
    2. nameserver 78.47.47.47
    3. nameserver 46.38.252.252


    Der Server wurde nach diesem Tutorial aufgesetzt.
    Der Mailserver wurde mit dieser Anleitung nachkonfiguriert.
    Die Domain deb.dyndns.info ist eine Weiterleitung auf die IP des VServers (37.221.193.220)
    In ISPconfig wurden die korrekten Einträge für Domain und Postfächer erstellt.
    Die Postfächer sind IMAP und arbeiten auf dem Port 143 (empfangen), Port 25 (senden).
    Das Versenden von Emails funktioniert tadellos.


    ---


    Hat jemand eine Idee warum die Domain falsch interpretiert wird?