Posts by Niconator

    Finde des Design so weit sehr gut!
    Macht einen modernen eindruck und wirkt auch relativ aufgeräumt und übersichtlich.


    Ich nutze FireFox, bei mir ist der Button der Suche in die nächste Zeile gerutscht und steht nicht neben dem Suchfeld. Sonst sieht die Seite auch bei FF gut aus. Meistens ist es ja der IE der Probleme macht... Eine Seite im Nachhinein auf andere Browser abzustimmen gestaltet sich oftmals schwierig, meine persönliche empfehlung ist es von anfang an mit IE, FF und Chrome die Seite nach edits gleichzeitig zu öffnen und einen Kompromiss zu finden. Ist meist leichter als im Nachhinein auf Fehlersuche zu gehen...


    Doch wie gesagt, sehr schick so weit. Ein ganz kleines bisschen überladen ggf, die erste Seite ist ziemlich bunt und bietet viel Inhalt, werden die Augen etwas nervös, zumindest bei mir. ;)

    Das hat nichts mit Foren zu tun, sondern mit Bots Niconator. Lass mal deine Mailadresse ohne JS ein paar Monate lang auf einer Webseite stehen, Dann wirst du bombardiert mit Spam.

    Ist mir bekannt, aber ehrlich gesagt störts mich nicht sonderlich... Hast aber grundsätzlich schon Recht mit dem was du sagst.
    Die info@domain.com adresse unserer Firma wird zugespammt ohne ende, da diese Email halt 1000 fach im Netz zu finden ist, doch die mails landen alle im Spam ordner und werden nach einer Weile automatisch gelöscht. Um meine private Mail stehts nicht ganz so schlimm, bekomme auch etwas spam, doch für mich gehört das so zum leben dazu wie die unerwünschten Werbeblätter die man jeden Morgen im Briefkasten findet...

    Ich hätte mir jetzt spontan das Beispiel unter dem Textfeld angeguckt:


    "Beispielsweise bedeutet der String 'php-script .script', dass Apache .script-Dateien als PHP-Skripte behandelt"

    Also ich hab jetzt alles was ihr mir hier geschrieben habt probiert immer wieder das selbe :( Noch einer Ideen

    Demnach ergibt sich aus dem Beispiel folgende Eingabe für die Textarea:


    Code
    1. php-script .php5


    Sieht sehr simpel aus... Probiers halt mal! ;)

    Ok, du verwirrst mich, bald hast du mich so weit gebracht dass ich dir den PHP Schnipsel schreibe! 8| :huh: :S :cursing: :|


    Poste mal deinen gesamten PHP Code mit allen korrekten Angaben AUßER dem Passwort. Deine eMail Adresse kannst du von mir aus auch zensieren aber hier im Forum wird dich schon keiner zuspammen...

    Und mich würde noch der Auslöser interessieren, was hast du denn vor Tagen gemacht als der Fehler erstmal auftrat, irgendein update installiert?

    :cursing: Ich interprätiere das mal als... ?(
    Ja was soll ich dazu nun sagen, du hast keinerlei Konfiguration vorgenommen! 8| :thumbdown:


    Du musst schon den Host, Port, Passwort und deine eMail entsprechend eintragen. Eine hellsehende Libary ist wohl noch nicht erfunden! Hoffentlich! :S
    Und selbstverständlcih die Teile des Codes entfernen die du nicht brauchst, beispielsweise den Anhang! Was erzähl ich hier eigentlich... :wacko:


    Lies doch einfach mal die Bedienungsanleitungen! Du stürzt dich grade volle Kanone auf den IKEA Schrank mit Holzleim in der einen und einem Brecheisen in der anderen Hand, ohne vorher in die Bauanleitung zu schauen und wunderst dich, dass am Ende nicht der Schrank bei raus kommt der auf der Verpackung Abgebildet ist!!! :!: 8o


    Und damit nun... Gute Nacht! :|

    Wenn du diese .htaccess setzt wird auch .php5 als .php interprätiert und ausgeführt.
    Ob das nun über AJAX aufgerufen wird oder direkt ist ja absolut unerheblich, ist so oder so ne Request des Client Browsers...


    Ggf. bei der .htaccess ".htm" und ".html" rausnehmen und dann kannst du die auch Problemlos so stehen lassen. Habe das bloß mit rein genommen, damit PHP grundästzich erstmal überall ausgeführt wird.


    Also meines Wissens nach funktioniert dieser .htaccess trick auch bei Webhosting Paketen, beschwören kann ichs aber nicht.
    Kannst du nicht einfach die Dateiendung auf .php ändern? Stellt das ein Problem dar?

    Warum schreibst du eigentlich den gesamten Header in eine Zeile, das ist doch sowas von unübersichtlich... 8|


    Lies dir doch bitte einfach mal PHP: mail - Manual durch,da siehst du auch wie man PHP überichtlich zusammen bastelt! ;)


    Beispiel für den header:


    PHP
    1. // für HTML-E-Mails muss der 'Content-type'-Header gesetzt werden
    2. $header = 'MIME-Version: 1.0' . "\r\n";
    3. $header .= 'Content-type: text/html; charset=iso-8859-1' . "\r\n";
    4. // zusätzliche Header
    5. $header .= 'To: Simone <simone@example.com>, Andreas <andreas@example.com>' . "\r\n";
    6. $header .= 'From: Geburtstags-Erinnerungen <geburtstag@example.com>' . "\r\n";
    7. $header .= 'Cc: geburtstagsarchiv@example.com' . "\r\n";
    8. $header .= 'Bcc: geburtstagscheck@example.com' . "\r\n";
    9. $header .= 'X-Mailer: PHP/' . phpversion() . "\r\n";


    Aber wenns funktioniert solls mir recht sein! :P

    Wohnort Hanau? Ich sitze als nur 4km von dir entfernt... :D


    Cronjobs, damit muss ich mich auch nochmal befassen. Ist mir aber auch neu, dass man keine Parameter an den Aufruf anhängen kann. Klingt aber nun nach der Erklärung logisch. Wieder etwas dazu gelernt, danke!

    Also Reply to: <> ist schonmal so was von falsch! :P


    Wenn dann solltest du den Wert ganz weg lassen. und wenn es nur die Email ohne Name ist können auch die < > weg bleiben.
    An deiner Stelle würde ich einfach mal überprüfen was überhaupt in deinem POST array steckt. Ggf haben sich da irgendwelche Sonderzeichen reingeschmuggelt oder die mails sind nicht richtig formatiert.

    Landhaus Keramik Eulen Gre 17 X 12 cm - Schuh-& Schlsseldienst


    Die endung sieht mir doch sehr nach HTML und nicht PHP5 aus.
    Also wir machen jetzt mal einen kleinen Versuch, bitte nicht auf Dauer so lassen!!!


    Erstelle eine datei im root verzeichnis deiner Domain:


    .htaccess

    Code
    1. AddHandler x-httpd-php .html .htm .php .php5


    Sollte dafür sorgen, dass auch in html datein PHP ausgeführt wird. Wie gesagt sollte das kein Dauerzustand sein. Aber so kannst du einfach mal Probieren obs dann läuft.
    Entsprechend eben die Dateiendungen anpassen oder was auch immer... Probiers halt erstmal. ;)

    Du hast da ein Beispielscode der so ziemlich alle Funktionen auflistet. Ich setze mal vorraus, das du einigermaßen Englisch sprichst. Dann ist das ganze eigenlich selbst erklärend.


    Port 25 müsste ja passen, bei host musst du halt höchstwahrscheinlich "localhost" einsetzten oder alternativ "127.0.0.1". Nutze selbst keine Libary fürs mailen, bin bisher mit der standartfunktion zufrieden...

    Hey,


    Also zunächst klingt das nicht so, als würde es direkt am Mail Server liegen. Ich schätze deine eMails werden via PHP generiert und versand... Schonmal da nach einem Fehler gesucht? Beispielsweise, dass irgendeine Eingabe anfällig für Sonderzeichen o.ä. ist und daher in manchen Fällen nicht korrekt sendet.


    Wenn du der Meinung bist, dass ein Zusammenhang mit dem Email Provider ist, dann liegt der vermutung nahe, dass diese die eMails nicht annehmen bzw als Spam deklarieren und aussortieren.


    Grundsätzlich würde ich mal ein Art log anlegen der bei jeder registreiung eine kleine Zeile in eine log datei schreibt, beispielweise:



    Also der Code soll bloß skizzieren was ich meine. Im besten Fall erkennst du schon hier Probleme, oder erhällst zumindest die Gewissheit, dass die Mails raus gehen. Was nun Unterwegs passiert ist dann die große Frage... Halt Schritt für Schritt vorgehen.


    ---


    Also nur damit ich es richtig verstanden habe. Die Registreiung erfolgt auf deiner Website und ist von dir selbst gebastelt, richtig?

    Hehe, als "Retro" würde ich das nicht wirklich bezeichnen. Wenn man weiß was man tut ist das sicherlich die effizientere Art der Bedienung, doch ich sehe eine Bedienung über die Konsole nicht als Massentauglich (In Bezug auf Heim PCs).


    Mit der Rechtslage kenn ich mich nicht wirklich aus. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass man lediglich belangt werden kann, wenn fahrlässig gehandelt wurde...
    Wobei sich doch die Frage stellt, wenn mein Server in ein Bot Netzwerk geraten würde, würde wohl Netcup sofort meinen Server herunterfahren und danach wären wohl Logs zu finden die auf den waren schuldigen schließen lassen. Und nun stellt sich die Frage, wie weit steht es in meiner Verantwortung das zu Verhindern. Wenn selbst Sonys Playstation Platform (oder was das war) gehackt werden kann, kann man wohl kaum vom normalen Server Admin erwarten einen einbruchssicheren Server zu fabrizieren.


    Das Thema hat nun aber wirklich nichtmehr viel mit meiner eigentlichen Frage zutun die ich am Anfang gestellt hatte. Desktop Ja / Nein wurde ja einstimmig entschieden! ;)
    Können natürlich gerne noch weiter diskutieren, habe keine Ahnung wie genau man es hier nimmt mit dem beim Thema des Threads bleiben...


    Achso, noch ne gan kurze anmerkung wegen Spielwiese...
    Habe mit 12 mit HTML zeugs angefangen, ganz einfach, mit 13 ersten Webspace gehabt, mit 15 mit PHP angefangen, mit 17 wollte ich die möglichkeit haben selbst PHP extensions zu installieren, da ich gerne Funktionen woltle die so im standartumfang nicht gab. Also mit 17 den vServer zusammen mit nem grieschichen Programmierer gehabt, mit 18 dann einen eigenen und nunja, sehr alt bin ich noch nicht! ;) Werde nun bald 20... Ihr seit alle Ausgebildet bei dem was ihr tut denke ich, diese Privileg hatte ich bisher noch nicht. Daher bin ich wirklich darauf angewiesen an den Herausfoderungen zu wachsen. Der Aspekt Sicherheit ist mir schon wichtig, nicht umsonst habe ich SSL Zertifikate eingerichtet, mit einigen Mühen und hilfe durch das Forum. Doch da bei mir die theoretische Ausbildung fehlt muss ich mich eben an alles herantasten. Ich sehe das nicht wirklich als Verwerflich, da ich fest davon ausgehe das dadurch bisher noch niemand zu schaden gekommen ist. Ich bitte jedoch um etwas Nachsicht, wenn ihr wohl manchmal Wissen vorraussetzt was ich bisher noch nicht erworben haben kann.


    Ne blöde rechtfertigung, aber ist nunmal so! ;)

    Mirgings garnicht unbedingt darum etwas bestimmtes über eine GUI zu knfigurieren, als viel mehr um die Frage ob ihr einen Desktop für Sinnvoll haltet.
    Es gibt schließlich nicht um sonst für so ziemlich jedes Betriebsystem auch eine GUI, den Desktop, der eine einfache Bedienung ermöglicht. Würde heutzutage ein normal Anwender einen PC für daheim über die Konsole Steuern? Nein! Das Zeitalter gehört der vergangenheit an.
    Also dachte ich mir ein netter Desktop auf dem Server wäre doch auch was feines, ohne genau dessen Möglichkeiten zu kennen. Daher hab ich euch danach gefragt.


    Hätte ja auch sein können, dass es positives Feedback gibt, dass es tatsächlich vorteile bringt. War in dem Fall halt nicht so.


    Danke für eure Meinungen, habt mich davon überzeugt, dass es keine gute Idee ist! :)
    Ich markier das mal als erledigt...


    PS:
    "Ein Server ist kein Spielzeug" - Mag ja sein, dass manche dasso sehen, doch im Endeffekt ist es meine Spielwiese. Bisher gab es nie jemand, der mir irgendeine Frage beantworten konnte wenn ich eine hatte außer Google. Alles was ich in sachen PCs / Server weiß habe ich durch learning by doing herausgefunden. Klar ist dabei abundan mal etwas zu bruch gegangen, glücklicherweise gibt es jedoch Backups! :D
    Sollte man natürlich nicht ausprobieren, wenn irgendetwas wichtiges auf dem Server läuft. Zum Thema virtuelle Maschiene. Grundsätzlich ein guter Einwand. Ich war bisher zu faul eine einzurichten bzw mich damit genauer zu befassen. Außerdem ist der PC an dem ich grade sitze hauptsächlich zum Spielen und Programmieren ausgelegt, das zu vereinen ist schon teils schwierigt, da auf einem Spiele PC so wenig wie möglich andere Software drauf sein sollte... Habe bedenken dass ich meinen PC ausbremse um so mehr darauf läuft.

    Nun ja, ich sehe das ganze auch eher als eine kleine Spielerei.


    Mein Server tut inzwischen eigentlich alles was ich will, so wie ich es will und naja... eine Spielerei eben! :whistling:


    Würd mich über noch ein paar Meinungen und Empfehlungen freuen!

    Hallo,


    Ich wollte euch gerne mal Fragen, was ihr im allgemeinen davon haltet eine grafische benutzeroberfläche (Gnome o. ä.) auf einem Netcup Root Server zu installieren.
    Es ist sehr naheliegend, dass ein Desktop leistung frisst, wohl auch Zeit beim Start. Da auf meinem Server jedoch nur Teamspeak und einige Websites laufen werde ich meine Leistungskapazitäten jedoch ohne hin nicht auslasten denke ich.


    Ich stelle mir das ganze eben so vor, dass ich beispielsweise über Teamviewer oder ein ähnliches Remote Control tool den Desktop direkt vor meinen Augen sehe und eben auf dem Server arbeiten kann als wäre es ein "Otto-Normal-PC" der vor mir steht.


    Ich stelle mir das als eine Erleichterung für mich vor, da ich mich mit der Steuerung des Servers via Konsole doch nicht so gut auskenne, wie ich es gerne würde.


    Ich wüsste halt gerne mal allgemein eure Meinung zu so etwas, ggf liege ich mit meinen Vorstellungen auch Meilen weit neben der Realität.
    Also, sagt mal etwas dazu.


    Danke im Vorraus!

    Hatte ich auch schon...
    Kam bei mir zustande durch eien Fehlkonfiguration des Apachen, da konnte ich allerdings generell keine Seiten mehr öffnen die PHP generiert waren.