Posts by [netcup] Martin G.

    Eine Anpassung ist hier nicht vorgesehen.


    Wir werden jedoch einen Artikel im Wiki verfassen welcher das Thema mit aufgreift. Da das Wiki neben dem Forum die erste Support-Anlaufstelle sein sollte dürfte es somit einen großen Teil der Kunden weiterhelfen.


    Vielen Dank für Ihre Anregungen.

    Guten Tag,


    > 1. Gibt es eine Möglichkeit die PHP-Version zu ändern?
    Dieses Feature wird derzeit evaluiert.


    > 2. Wie kann ich meine bevorzugte Domain einstellen (http://www.domain.tld statt domain.tld)?
    Entweder per .htaccess oder Sie klicken unter Webseiten > Hosting-Einstellungen bei Hostingtyp auf [Ändern]. Dort gibt es die Konfigurationsmöglichkeit.


    > 3. Gibt es eine Möglichkeit via SSH Git zu installieren?
    Wir werden dies diskutieren, angedacht ist es bisher nicht und es gibt aktuell grundlegendere Aufgaben und Prioritäten. Es wird jedoch als Feature-Request erfasst.
    Wenn Sie es schaffen dies in Ihrem chroot zu installieren steht es Ihnen selbstverständlich frei, wir supporten es jedoch nicht.


    > 4. Wie sieht es mit Custom Einstellungen der Virtual Hosts aus?
    Können Sie uns hierzu bitte Beispiele nennen, was genau Sie meinen?

    Das VCP können Sie mittels Klick im Menü aktualisieren, eine Aktualisierung der gesamten Seite mittels F5 ist und war nicht möglich.


    Im Forum erklärt sich das von Ihnen als seltsam geschilderte Verhalten wahrscheinlich damit, dass Sie immer wieder über http:// anstelle von https:// auf das Forum zugreifen. Wenn Sie Lesezechen verwenden, passen Sie diese bitte entsprechend an.

    Guten Tag,


    wir haben heute unseren CDRom-Pool aktualisiert sowie neue Installations- und Live-CDs hinzugefügt.


    Neu:
    Finnix Live-CD (finnix-108.iso) Link
    FreeBSD Installations DVD (FreeBSD-9.2-RELEASE-amd64-dvd1.iso) Link
    NetBSD Installations CD (NetBSD-6.1.2-amd64.iso) Link
    Grml Live-CD (grml64-full_2013.09.iso) Link



    Update:
    slackware linux 14.1 64 Bit (slackware64-14.1-install-dvd.iso) Link
    Debian Wheezy 32/64 Bit Netinstall (debian-7.2.0-amd64-i386-netinst.iso) Link
    GParted Live-CD (gparted-live-0.16.2-1b-i486.iso) Link
    Gentoo 2013.10.10 (install-amd64-minimal-20131010.iso) Link
    System Rescue CD (systemrescuecd-x86-3.8.1.iso) Link
    Windows Treiber (virtio-win-0.1-65.iso) Link

    Uns ist dieses Problem mit den neuesten Update von Froxlor (0.9.30) auch aufgefallen.


    Wie Sie im Log sehen können wird nach dem Ordner /etc/apache/ gesucht, dieser existiert bekanntermaßen nicht, im System existiert /etc/apache2/
    Sie können entweder in Froxlor selbst unter 'Einstellungen' die Einstellungen für den Apache Webserver suchen und die Pfade anpassen.


    Alternativ können Sie auch einen Symlink setzen so das man beim Aufruf von /etc/apache in /etc/apache2 landet.


    Was mir noch auffiel war, das man auch die apache.conf vergessen hat:


    Code
    1. echo "
    2. Include vhosts.conf
    3. Include diroptions.conf" >> /etc/apache2/apache2.conf

    Im VCP haben Sie die Möglichkeit Offline-Snapshots anzufertigen, hierzu muss der Server kurz herunter gefahren werden.


    Der Vorteil ist, dass Sie dann die Snapshots expoortieren können, Sie erhalten in diesem Fall ein qcow2-Image welche in verschiedenen Formate konvertiert werden kann.


    Snapshots die Sie im laufenden Betrieb anlegen können, Online-Snapshots, können nicht exportiert werden.


    Ein Export steht Ihnen bereits zur Verfügung, weitere können Sie im CCP unter Produkte > $Produkt > Backup hinzu buchen.

    Guten Morgen maddinii,


    bitte wenden Sie sich hierzu an den Support. Die Installation wurde nicht korrekt beendet. Wichtig hierbei ist das Sie uns im Ticket ausdrücklich gestatten das System neu zu installieren.


    Alternativ können Sie auch RHAs Hinweis nachgehen.

    Konfigurationen finden Sie mit Hilfe von grep.


    Code
    1. cd /; grep -rl 10.0.0.1


    10.0.0.1 muss natürlich mit Ihrer bisherigen IP Adresse ausgetauscht werden.


    Gefährlicher und nicht ohne weiteres anzuwenden wäre folgende Kombination:

    Code
    1. \ find / -type f -exec sed -i 's/10.0.0.1/10.0.0.2/g' {} \;


    oder

    Code
    1. for i in $(grep -rl 10.0.0.1); do sed -i 's/10.0.0.1/10.0.0.2/g' $i; done


    Die Methoden sind nur zu empfehlen wenn man wirklich weis was man tut.


    In keinen Fall sollte man es auf den Ordner /var/lib/mysql anwenden.

    Sie können den Record im CCP anpassen.


    Der empfangende E-Mail Server hat in Ihren Fall hier das Problem mit den generisch aussehenden Record:

    Code
    1. host 37.221.196.181
    2. 181.196.221.37.in-addr.arpa domain name pointer v2201304481611551.yourvserver.net.


    Im CCP unter 'Produkte > $Produkt > rDNS' anpassen.