Posts by jensu

    Bisher keinerlei Flaschenhälse festgestellt. Pings sind zu verschiedenen Stellen stabil. Habe inzwischen zeitkritische Voice-Echtzeitsysteme auf einem der vserver am Laufen. (DMR Amateurfunkserver). Und Nutzer bescheinigen durchwegs störungsfreie Verbindungen. Momentan ist das Preis- Leistungsverhältnis unschlagbar. Habe einem Anbieter in Frankfurt / Main gekündigt, weil er den Vorteil, an zentraler Stelle zu sitzen, nicht nutzen konnte. Dann lieber 3-4ms mehr aus Nürnberg als Frankfurt - Wiesbaden über Paris. 🤣

    Danke für die Info. :)

    Aus Kundensicht sieht das alles viel einfacher aus als es ist. Und als normaler Kunde denkt man eh nicht an Missbrauch oder Geldwäsche. Ich warte dann mal bis es eine Lösung gibt.


    Off Topic: Gerade festgestellt, bin seit 9 Jahren Kunde und habe bisher nie Kundensupport gebraucht oder Fragen fürs Forum gehabt. Das spricht für Netcup. ;)


    Viele Grüße,

    Jens

    Sorry, dass ich diesen alten Thread nochmal hochhole...


    Ich würde das stundenbasierte Angebot auch gerne öfter nutzen. Wäre es eine Möglichkeit, das bezahlte 6-Monats Kontingent als "Prepaid-Puffer" oder so zu nutzen? Dann könnte man es ähnlich wie bei den anderen Anbietern nutzen. Installierte Server kosten, egal ob ein- oder ausgeschaltet. Das ist inzwischen Standard. Aber was spricht dagegen, anstatt Rückzahlung des Guthabens bei Kündigung eines Servers (also die Löschung des VServers) einzubehalten damit man für den nächsten kurzfristigen Einsatz eines Servers schon bereit ist? Meinetwegen auch mit "Mindestverzehr" oder so.


    Momentan ist das zwar ein schönes Werbeargument, aber die Sinnhaftigkeit sehe ich weniger. Wenn man für kurzfristige Testzwecke mal einen VServer benötigt, scheint mir das eine unnötige Hin- und Her-Überweiserei.


    Ich hätte gerne alles aus einer Hand, anstatt jetzt für kurzfristige Einsätze auf die anderen Anbieter auszuweichen. Zudem ich mich mit den Jahren an die Qualität hier gewöhnt habe. ;)


    Jens