Posts by Nafi

    aso.


    hast du denn einen froxlorlocal User erstellt und in den Froxlor Einstellungen denn die Option angehakt, dass Froxlor einen eigenen vhost bekommen soll bzw ebenfalls unter eigenem User von fpm aufgeführt werden soll?

    wenn in dem ordner keine Dateien sind, ist entweder der falsche Ordner eingebunden, oder froxlor hat die Dateien noch nicht bzw nicht richtig erstellt.


    im pool Ordner muss für jede Domain eine .conf datei sein.


    Ist der cronjob richtig durchgelaufen?

    Hast du sonst in den Froxlor Einstellungen irgendetwas verändert in richtung fcgid /php-fpm ?



    führe mal folgende Befehle aus:



    chown -R 10000:10000 /var/customers/webs/Kunde
    chown -R root:root /var/customers/logs
    chown -R vmail:vmail /var/customers/mail
    chmod -R 0755 /var/customers/webs/Kunde
    chown root:root /var/customers/
    chown root:root /var/customers/webs
    chown root:root /var/customers/tmp
    chmod 1777 /var/customers/tmp

    ich meine an sich die Dateirechte, nicht den Besitzer. also die Rechte der der html/php Dateien des Kunden.
    Wenn 'andere' Leserechte haben, müsste die Datei auch in Browser angezeigt werden, wenn php von www-data ausgeführt wird.


    Quote

    Kann es sein, dass der User nicht richtig angelegt wird? Mir wird
    nämlich nur die UID "10000" angezeigt, jedoch nicht der entsprechende
    Name "Kunde".

    Das ist an sich ok so. Der ftp User hat keine Rechte den zugehörigen Usernamen auszulesen. Wenn du als root

    Code
    1. ls -la /var/customers/webs/Kunde

    ausführst, müsstest du den Namen sehen können

    Die Domains müssen alle per A Record auf die Ip des vservers zeigen.


    Dann in Froxlor einen oder mehrere Kunden erstellen, und die Domains entsprechend zuweisen. In den Domain Einstellungen kannst du dann auch den Pfrad der Domain einstellen.

    das Zertifikat, welches aktuell genutzt wird, passt nicht zur Domain:


    hm


    momentan hab ich die owncloud manuell in dem Verzeichniss des froxlor web Users, wo auch die Domain drauf weiterleitet. Müsste doch so auch funktionieren.


    Weil ich vorher nicht auf die Owncloud zugreifen konnte weil mit der /var/www/owncloud ordner ja nicht gehört ( wegen php-fpm)

    Hallo


    Ich hab eben mal meinen Webserver von Apache2 auf nginx mit php-fpm umgestellt.


    Das funktioniertr auch soweit alles Wunderbar.


    Nur funktioniert seitdem meine owncloud nicht mehr, und ich komme nicht drauf woran es liegen kann.


    Momentan sieht die owncloud Webseite so aus wie auf dem Bild im Anhang.


    Die Links auf der Webseite sind auch ein wenig merkwürdig. z.B. https://www.domain.de/owncloud/index.php/apps/activity
    Also irgendwie stimmt da der Pfad nicht.


    Die vhost, welche von froxlor erstellt wurde sieht wie folgt aus:


    liegt es vielleicht an dem

    Quote

    location @rewrites {
    rewrite ^ /index.php last;


    ?



    Hat jemand vielleicht nen heißen Tipp, was ich ändern muss damit die owncloud funktioniert?

    Files

    • owncloud.jpg

      (227.19 kB, downloaded 13 times, last: )

    Das neusetzen von DNS Einträgen geht in der Regel ziemlich schnell. Beim ändern bereits existierender Einträge kann dies aber wie gesagt bis zu 48 Stunden dauern. Geht in der realität aber meistens trotzdem deutlich schneller.

    also im normalem debian froxlor Image von Netcup ist es zumindest nicht vorinstalliert.


    installier es mit

    Code
    1. apt-get install phpmyadmin


    anschließend musst du noch endweder einen link in /var/www/ erstellen nach /usr/share/phpmyadmin z.B. mit

    Code
    1. ln -s /usr/share/phpmyadmin /var/www/phpmyadmin


    oder aber die apache.conf aus /etc/phpmyadmin nach /etc/apache2/conf.d verlinken/kopieren.
    Wobei ich mir hier nicht sicher bin, ob dies wirklich nötig ist. Kann sein, dass dies auch automatisch gemacht wird während der installation

    hast du in der main.cf etwas bei mydestination = eingetragen?
    Wenn nicht versuch es mal mit mydestination = localhost, localhost.localdomain
    aber dort nicht die domain eintragen


    und/oder schau mal im maillog nach ob dort was genaueres steht.

    hm...


    was nutzt du für ein panel um die Mail adressen anzulegen?


    wenn du froxlor nutz, ändere dort mal in den systemeinstellungen auch den Hostname auf mail.w3code.de und dann mal warten bis der cron durchgelaufen ist. Aber keine Ahnung ob es daran liegt.
    und auch mal in der /etc/mailname sowie /etc/hostname ändern auf mail.w3code.de