Posts by tux

    Ein 500er Internal Server Error kann alles mögliche sein. Genaues kannst du nur in den Logs finden. Kenne Froxlor nicht, aber bei einem Standard-System würde ich als aller erstes in das Verzeichnis /var/log/apache2/ schauen. Da wird es wohl eine error.log geben und in der steht was das System für ein Problem hat.

    fLoo;12554 wrote:

    Typo3 ist meine Empfehlung an dieser Stelle !


    Naja, es gibt keine wirklich brauchbare Blog-Extension im TER. t3blog oder timtab sind leider nicht so der Hit. Für Fotos und "normale" Inhalte jedoch, kenne ich kein besseres CMS. Die Lernkurve ist jedoch sehr steil, mal eben installieren und nutzen fällt hier flach. Aus Erfahrung kann ich sagen, das mehrere Wochen bis Monate vergehen um ein TYPO3-System gut zu bedienen und administieren.



    (Programmiere seit 2005 beruflich TYPO3-Extensions und administiere TYPO3-Webseiten)

    Autmax;9633 wrote:

    oh jetz erst das von Felix gelesen. Kann man das nicht irgendwie inoffiziell machen? Also so Hilfe anbieten? Muss ja kein offizieller Support oder so sein.


    Um Support leisten zu können, muss ein gewissen Maß an Know How vorhanden sein. Der Wille allein wird dir da nicht helfen.



    dominusnoctae;9643 wrote:

    zudem ist die Hilfe dann immer abrufbar, bei einem Chat hilft eine Lösung nur einer Person


    Das ist der wohl wichtigste Aspekt!

    Wäre ich Hoster, würde ich mir auch Kunden wünschen die mir die Arbeit abnehmen und meinen Profit steigern.
    Ohne es böse zu meine: Bekommst für deine Arbeit Geld oder was erhoffst du dir damit? Würde gern die Motivation dahinter verstehen.

    Ich bekomme auf eine bestimmte Adresse im Monat knapp 6000-7000 Spams. Diese besitze ich seit '97 und habe sie früher ohne viel Obacht überall genutzt. Seit ca. '03 ist sie nicht mehr im gebrauch, dennoch sich die anzahl der Spams aufs Jahr gesehen nicht zu ändern.
    Erst gestern habe ich mal wieder ~12.000 Mails aus dem Postfach gekickt, die "Ausbeute" von nicht ganz 2 Monaten.


    Wäre gespannt was du an Spams bekommst, da du es ja auch noch drauf anlegst... was ich damals nie bewusst gemacht hab.

    Ebenso wenig auf Mac OS X 10.6 mit FF 3.5.4 oder Safari 4.
    Auf letzterem sind jedoch die Preise der "vServer - virtual Power Line" zu weit nach oben gerutscht und liegen zum Teil in der Umrandung :-)

    Wollte eben die Optik hier auf Arbeit mit dem IE7 testen. Der stört sich an folgendem Fehler (Startseite):


    Code
    1. Fehler
    2. ---------------------------
    3. Es ist ein Laufzeitfehler aufgetreten.
    4. Möchten Sie den Debugmodus starten?
    5. Zeile: 78
    6. Fehler: Erlaubnis verweigert.

    Der Debugger öffnet diese Stelle (fett):

    Code
    1. function sndReq(action) {
    2. [B] http.open('get', 'http://www.netcup.de/rpc.php?action='+action);[/B]
    3. http.onreadystatechange = handleResponse;
    4. http.send(null);
    5. }
    killerbees19;8445 wrote:

    ...Als ich vor einem guten jahr zu Netcup kam hatte ich große Bedenken, ob dieser "kleine" doch eher unbekannte Hoster wirklich sein Geld wert ist. Wenn ich da noch so eine GFX Spielerei gesehen hätte, wäre ich vermutlich gleich woanders hingegangen...


    Danke, du hast es so formuliert, wie ich es meinte :-)

    Ich muss gestehen, mir gefällt das neue Design nicht.


    Zum Beispiel die Startseite, da sind mir zu viele "unruhige" Elemente drauf, das Auge fängt an zu wandern. Vor allem die horizontalen "Ralleystreifen" auf der rechten Seite, die ins Nichts führen meine ich damit, sowie die Abstände zwischen den Boxen. Damit sehen die "Ralleystreifen" aus wie ungewollt unterbrochen.


    Mich würde die Seite nicht mehr zum bestellen animieren, das vorherige Design hat in meinen Augen sehr viel seriöser gewirkt.


    [Blocked Image: http://drop.io/download/public/nj46omjklpfbkpxxpnye/36f91271e7a69cd254882ed465bdb62cf2cefd49/a98b88f0-a704-012c-8aa4-f28e04372021/ac0ad640-a704-012c-ed8a-f36675494c04/v2/thumbnail_large]

    sim4000;7293 wrote:
    • Keine IP Tables
    • Kein Port Knocking
    • Keine SSH Jails


    Das sind die Probleme die mich stören. Sonst bin ich glücklich. *g*


    Genau, besonders iptables vermisse ich schmerzlich, da z.B. fail2ban nicht ohne funktioniert.


    p.s.: Die Firewall über OpenVCP ist kein Ersatz für mich.

    Da ich mein Projekt so langsam fertig habe, bin ich auf der Suche nach drei vServer im Bereich von jeweils ~30Euro (>=40GB, >=3GB garantierter Arbeitsspeicher). Loadbalancer ist vorhanden, die vServer sollen als Backendserver dienen.


    Entschieden werde ich mich wohl für die Konkurenz, nachdem ich mit erstaunen die 12 Monate Vertragslaufzeit gesehen habe. In der heutigen Zeit ist nichts Sicher, auch nicht der (erhoffte) Erfolg. Daher kann ich es mir nicht leisten lange Bindungen bei solch einem Markt einzugehen.



    Die Einschränkungen durch die verwendeten Virtualisierungstechnik (sofern es immer noch Linux-Vserver ist) sehe ich im übrigen eh als Nachteil an.

    Mein iMac 24" hat natürlich Mac OS X - Snow Leopard drauf.
    Windows XP und Ubuntu 9.04 in einer Virtualbox :-)


    So ein Schwachsinn! Es steckt schon mehr Problematik hinter gehackten Server als dir bewusst ist. Daher finde ich es richtig Anfänger auf die Problematik ihres Handelns hinzuweisen!


    p.s.
    Ich glaub dieser Thread kann geschlossen werden - bis dahin: Möge das Bashing beginnen ;-)

    blizz;6075 wrote:

    Ginge Theoretisch natürlich, allerdings hast du sicher gemerkt das ich auf relativ kurze und knappe Texte setze. Wenn ich die Seite nun Breiter mache hätte ich nur noch 2-3 Zeilige Beträge und das sieht irendwie etwas doof aus.


    Die Schriftgröße find ich zu klein... hier wäre mein Vorschlag um das ganze (nach meinen Geschmack) aufzuwerten. Hab da mal eben 5min investiert, da ich zum Erklären mehr Zeit bräuchte:


    Mag keine Tabellen zum Layouten, aber da du sie schonmal hast:
    Pro Eintrag hast du in der Tabelle ein <b>-Tag, ein <br> und dann den Text. Mach da bitte dein <b> und den Text im <span>. Das <br> kann wegfallen, da ich den span mit CSS als Block-Element formatiert habe.


    Folgendes in der CSS ans Ende gehängt:

    Logo passt natürlich nicht mehr und ich hab es erstmal nur auf der Ersten Seite getestet (Firebug ist das beste Tool um Live CSS zu testen/anzupassen).
    Keine Ahnung ob es dir so gefällt, aber das wären die ersten Punkte dir mir eben aufgefallen sind :-)



    Gruß
    Sven

    Ich würd gern meinen Senf dazugeben...


    Tipp zum testen/üben/probieren/kaputtspielen:
    1.) VirtualBox / VMWare / VirtualPC / o.ä bei dir lokal installieren (empfehle erst genanntes)
    2.) Gleiches System wie auf dem vServer installieren (wird in den meißten Fällen Debian oder Ubuntu sein)
    3.) Snapshots anlegen und verschiedene sachen testen - Wenns kaputt geht einfach Snapshot wieder einspielen


    So könntest du dir fehlendes Basiswissen erarbeiten. Solltest du Probleme haben, werden dir hier im Forum sicher ein paar Leute dabei helfen es zu lösen.



    So, jetzt geh ich die übrig gebliebenen Biere austrinken - Hab seit heute nur noch genau 1Jahr bis ich 30 werde :-)

    samci;6041 wrote:

    ...
    Vor wenigen Monaten hätte ich noch gefragt, was man wohl durchgemacht haben muß, um sich so aufzugeben, daß man vom technischen Zeichner zu einem ISP-Mitarbeiter wird - aber mittlerweile habe ich ja mitbekommen, daß nicht alle ISPs einen solchen Hintergrund aufweisen wie t-online, 1&1 und Strato auch z.T. ;-)


    YMMD, vielen Dank dafür :-)