Posts by Track1991

    Da hast du recht. Aber zeig mir den normalo, der sowas macht. Und ich kenne auch eine IT Truppe aus einem Krankenhaus - ich will da niemanden zu nahe treten, aber zumindest die Truppe ist weder in der Lage sowas zu machen, noch haben die die Zeit und Nerven dazu.

    Aua, die scheinen keine IT Securty Abteilung oder vernünftigen Netzwerk Admin zu haben. =O
    Das Ding wird denn irendwann um die Ohren fliegen, weil Medzingeräte sind auch nicht besonders sicher.

    Wenn die Elektronische Gesundheitsakte kommt möchte ich nicht Wissen wie das Absichern werden. (Nähmlich gar nicht)
    Ich als ITler schüttel den Kopf wenn ich beim Arzt bin, hatte dort schon öffers die Möglichkeit gehapt unbeobachtet die IT zu Hacken. =O


    IT ist genauso wie so ziemlich alles andere auch kaputtgespart... zumindest in den meisten Fällen.

    Das öffentliche Verständnis von IT und Sicherheit ist in Deutschland eine Katostrophe, sieht man ja auch schon an den Schulen oder IHK.

    Stimme dir 100% zu das die IT kaputtgespart wird.

    Dann sollte das Netcup mal auf der Webseite auch klarstellen.

    Habe dort meine Infos her.



    Kann es sein das Netcup hier was am Angebot geändert hat und du noch ein alten Tarif hast? :/

    In letzter Zeit Reject Netcup extrem viele Mails, hatte auch das Problem bei Sogo gehapt.

    Meine Berichte von meiner Fritte wurden als SPAM eingestuft und konnten nicht zugstellt werden (Fehler Bericht bekommen).

    Dabei habe ich den SMTP Server von Sogo in meiner Fritte eingrichtet und die Mail an eine Alias interne Adresse zugstellt.


    Andere Mails von der Fritte wurden weiterhin zugstellt und habe dann mal eine Testmail versendet, später den Bericht nochmals.

    Seit ich das gemacht habe, ist der Fehler seit ca. 3 Tagen nun Weg, kann aber auch sein das Netcup was gemacht hat. :/

    Grundsätzlich ist Nested Virtualisierung eher eine Glücksache.

    Es kann von den ein auf den anderen Tag auch nicht mehr Funktionieren.

    Was bei manchen geholfen hat ist es beim Support von Netcup zu Fragen ob man das Hostsystem wechseln kann, das geht allerdings nur beim Rootserver und nicht beim VPS, weil dieser Cloud basiert ist und hier bei jeden Ausschalten das Hostsystem wechseln kann aber nicht muss.


    Läuft das bei dir auf ein Rootserver?

    Ich Betriebe so was nicht, weil es nur Frickelei und Stress bedeutet.

    Hier die Antworten, habe aber leider keine Resseler Webhosting Tarif:

    1) Das Aufschalten von externen Domains wird nicht kostenfrei oder nicht möglich sein

    Grund: Die Domains sollen zu Netcup umgezogen, weil es auch ein Resseler Domain Vertrag gibt.

    Wenn aber die Kunden nicht Bereit sind das zu machen, musst du mehr Know How haben und mehr Geld verlangen.
    Es ist beim Resseler Webhosting möglich Eigenen DNS-Server Server zu benutzen, dafür mussen zwei DNS Server vorhanden sein.

    Diese müssen aber abgesichert und gewartet werden.


    2) Ja, der Mailspace und Webspace liegen Separat und es gibt zwei Unterschiedliche Web Panels zum Verwalten.



    Du kannst das Webhosting auch einfach erstmal Testen und wenn es nicht gefällt von der Zufriedenheitsgarantie gebrauch machen.

    Zufriedenheitsgarantie

    Sollten Sie innerhalb von 30 Tagen nach der Bestellung mit Ihrem Reseller-Tarif nicht zufrieden sein, können Sie diesen zurückgeben und Sie erhalten die komplette Grundgebühr (Preis pro Monat mal Abrechnungsperiode) zurück erstattet.

    Ich glaube nicht das der Mail Server ist und nur die Webseite.


    IP 193.26.98.89

    1. Kein Ping möglich

    2. Kein rDNS hinterlegt


    Wenn ich mxtoolbox.com nach MX frage bekomme ich das:

    pasted-from-clipboard.png


    Der Mail Server scheint bei ebrandservices.com zu sein, die Admin dort haben aber nicht die Hausaufgaben gemacht.

    1. Kein DMARC Policy Not Enabled

    2.DMARC Record Published (Sollte in der heutigen Zeit aktiviert werden)

    Ich habe seit 2 Tagen auch genau die gleichen Probleme, allerdings mit den Mail Empfang bei Sogo, das scheint nicht nur auf Plesk zu sein.

    Werde das weiter Beobachten und dann den Support melden wenn es Probleme gibt.

    Danke Netcup Forum noch ein Grund warum man Ebay nicht empfehlen kann. (Verbindung zu Ebay-Kleinanzeigen)


    Der Laden steht bei mir schon lange auf der Blacklist, weil der Support eine Katastrophe ist.

    Mein Account wurde schon vor Jahren wegen Sicherheitsbedenken gesperrt und ich weiß bis heute nicht Wieso? :/

    Vieleicht sollte ich den Laden mal richtig mit der DSGVO auf den Sack gehen und dann Finde ich auch herraus warum das passiert ist.

    Zum krönenden Abschluss dann noch sagen das ich Alle meine Daten gelöscht haben möchte. :evil:

    Ich habe mich auch mit dem selben Problem unter Proxmox beschäftigt.


    Der Tipp mit den ndppd Daemon war sehr hilfreich.


    Allerdings funktioniert der Aufbau bei mir nicht mit kleiner Netzwerkmaske als /64 bei IPv6.


    Wenn ich das so mache kann ich den Container von außen wegen NDP erreichen, komme mit Container aber über die Bridge nicht herraus ins Internet per IPv6.

    Die Firewall hatte ich zum Test auch schon aus und die Traceroute zeigt auch die IPv6 der Bridge an, danach geht es beim Gateway von Netcup nicht mehr weiter.

    Denke das wird abgeblockt, weil die MAC Adresse nicht stimmt oder ich muss noch eine feste Route einstellen.

    Netcup hat ein paar Zahlen vergessen.

    - Insgesamt breitgestelle CPU Leistung oder Anzahl

    - Durchschnittliche CPU Auslastung

    - Stromverbrauch pro Jahr

    Wünsche Netcup auch alles gute zum 18 Geburstag. :D

    Liegt es ggf. daran, dass die IP Adresse auf 255 endet. Das Netwerk ist ein 45.83.106.255/22 Netzwerk. Damit ist "meine" IP keine Broadcast-IP Adresse.

    Nein, in diesen Netzwerk ist die Broadcast Adresse folgende: 45.83.107.255



    Ich schätze das die IP Pakete nicht in den Docker Container geleitet werden oder der Container nicht ins Internet kommt.

    Kannst du vom Container in der Shell das Internet per IPv4 und IPv6 erreichen?

    War früher beim alten Server was in Iptabel oder andere Firewall für die Weiterleitung aktiv gewessen?


    Ansonsten kann ich @Bensen nur Zustimmen, wenn es das nicht sein sollte, falsche IP Adresse in Script oder Konfig.

    Ist bei den Server schon IPv6 richtig eingerichtet?

    Code
    1.  ping6 2001:4860:4860::8844

    Was bekommst du für ein Ergebnis?


    Möglichkeiten:

    1. Ist das Ergbnis nicht positiv, muss IPv6 eingerichtet werden

    2. Hat der Server eine IPv6 Verbindung, wird es an der config von Teamspeak 3 liegen


    Wir können die Einrichtung gerne machen, dann aber nicht Öffentlich.

    Bitte mich per Konversationen (Private Nachricht) im Netcup Forum anschreiben.