Posts by [netcup] Felix

    Guten Tag,


    Quote

    Welchen Grund gibt es denn, daß man nicht von Vornherein seine Eigenen Nameserver eintragen kann?

    das liegt daran, dass die Denic Domains mit falschen DNS-Servern zwar registriert, aber nach wenigen Tagen wieder löscht. Egal wie viele Fehlermeldungen und Warnungen wir an unsere Kunden in so einem Fall senden würden, die Katastrophe einer nachträglich gelöschten Domain ist uns im Endkundengeschäft zu groß. Daher geben wir unsere Nameserver zunächst vor, die wir vor der Registrierung sogar auf eine fehlerfreie Konfiguration jeder neuen Zone hin prüfen.


    Als Reseller könnten Sie übrigens direkt via API eigene Nameserver setzen. Sie tragen dann selbst das Risiko, dass die Domains dann wieder gelöscht werden, wenn die Nameserver fehlerhaft konfiguriert sind.


    VG Felix

    Quote

    Das Ticket ist vom Dezember 2018 und hat die Nummer NC#2018121710001429


    Vielen Dank!


    Der Fehler ist schon lange behoben und existiert nicht mehr. Das hat nichts damit zu tun, dass wir wenn über das CCP Domains bestellt werden zunächst unsere eigenen Nameserver hinterlegen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Quote

    Es geht dabei konkret nicht um den Account im Forum, sondern um den eines Bekannten den ich betreue..

    Ah, vielen Dank für die Aufklärung! Ich hatte ganz verzweifelt nach passenden Tickets gesucht. ;)


    Quote

    Über welchen Weg soll ich ihn Übermitteln (lassen)?


    Eine Ticketnummer würde mir dazu reichen. Diese steht in der Betreffzeile der E-Mails, beginnend mit "NC#".


    Vielen Dank!

    Quote

    Diesen "Bug" gibt es schon seit über einen Jahr.


    Haben Sie dazu eine Ticketnummer für mich? Sie sind ja noch gar kein halbes Jahr Kunde bei netcup. Wie kommen Sie dann zu der Aussage?

    Guten Tag,


    ich habe ein Update für Sie:


    Den Parameter "iops_size" nutzen wir nicht in unserer Konfiguration. Wir haben das Scheduling für IO-Operationen so erweitert, dass länger andauernde IO-Last nicht dazu führt, dass eine Herabstufung der Priorität derart große Auswirkungen hat, wie hier zum Teil geschildert. Ich würde Sie bitten dieses einmal zu testen.


    Vielen Dank und morgen einen angenehmen Feiertag!



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Vielen Dank für Ihre Rückmeldung und Ihre Konkretisierung der relevanten Punkte.


    Ich kann nur nochmals betonen, dass wir keine genauen Werte zu IOPS bei unseren kostengünstigen VPS veröffentlichen oder gar garantieren. Das geht in so einem Markt nicht. Es kann im laufe einer Produkt Generation hier durchaus zu Änderungen kommen, da das Nutzungsverhalten sich ändert, z.B. wenn wir einen weiteren Intel-Patch einspielen müssen. Mehr Transparenz geben wir in dem Preissegment nicht. Das tut auch keiner unserer Mitbewerber der eine vergleichbare Preis- Leistung anbietet.


    Wir sehen ein Scheduling nicht als Drosselung an. Daher resultiert vermutlich die Aussage aus unserem Support. Ich möchte mich dafür Entschuldigen, wenn dieses anders verstanden wird. Es ist nicht unsere Absicht Kunden zu täuschen. Daher gehen wir hier auch ganz offen damit um, dass wir bzgl. IOs nichts garantieren. Dennoch werde ich mich heute mit dem Teamleiter des Supports unterhalten um zu erfragen, wie unsere Support-Mitarbeiter diesbezüglich geschult sind. Alternativ können Sie auch eine Beschwerde bei der Beschwerdestelle zu dem Ticket einreichen, damit wir in der Zukunft sicher stellen das hier klar und deutlich kommuniziert wird, dass wir keine IO-Garantien bei VPS und Storage-Servern geben können.


    Noch ein vielleicht wichtiger Hinweis in der Sache:


    Bzgl. rsync darf nicht vergessen werden, dass dieses je nach Anwendung einiges an CPU-Last erfordert. Dieses kann auch ein limitierender Faktor sein.


    Quote

    Genau das habe ich gemacht, bevor ich diesen Post eröffnet habe. Ich habe auf 2 unterschiedlichen Systemen im Rettungssystem Messungen mit dd und einer Blockgröße von 1 MB durchgeführt. Offenbar ist aber die Virtualisierung so konfiguriert, dass je 128kB als eine IO-Operation gezählt wird, so dass die Erhöhung der Blockgröße nicht zu mehr Durchsatz führt. Sobald die Drossel in Kraft tritt, beschränkt das den maximalen Durchsatz auf 25 MB/s - unabhängig davon ob ich größere Blöcke lese oder nicht.


    Ich habe dazu eben eine Anfrage bei unserer Technik aufgemacht um zu 100% sicher stellen zu können, dass meine vorherige Aussage dazu stimmt. Ich kann leider auch Fehler auf meiner Seite nicht zu 100% ausschließen.


    Quote

    Das „Problem“: es gibt keine Angebote mit 1,5 TB SSD Speicher.


    Auf Anfrage können wir hier sicherlich etwas manuell erstellen. Natürlich wird dieses dann einen marktüblichen Preis haben.


    Alternativ können Sie auch unseren RS 8000 mit SAS-Festplatten verwenden. Die SAS-Festplatten bieten hier eine bessere Performance, als sie manch ein Marktbegleiter mit SSDs anbietet. Der Vorteil liegt darin, dass wir einen recht großen Cache verwenden und zudem viele parallele Spindeln einsetzen.


    Ein Update folgt, sobald ich mehr weiß. Vielen Dank für Ihre Geduld!



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Quote

    Aber zurück zum Tarif Thunderstorm. Wenn es den dauerhaft gäbe, könnte er schon für das eine oder andere zukünftige Projekt mal interessant werden. Momentan habe ich aber keinen Bedarf, dafür gebe ich mein kürzlich geschossenes Webhosting 2000 Plus zum gleichen (insgesamt sogar niedrigeren) Preis nicht her


    Den Tarif wird es für ein paar Tage geben. Je nachdem wie schnell bestellt wird.

    Das IO-Leistung irgendwie limitiert ist, ist doch logisch, oder? Es gibt bei uns keine zusätzliche absichtliche Limitierung.


    Wir betreiben ein faires Scheduling auf geteilten Systemen. Andernfalls kann ein einzelner Kunde ja die gesamte IO-Performance nutzen.


    Wenn hier noch Klärungsbedarf besteht, probiere ich diesen sehr gerne zu lösen. Eventuell verstehe ich noch nicht worum es genau geht.

    Es ist halt schwierig hier pauschale Auskünfte zu tätigen. Bei VPS die auf viel Speicherplatz und niedrigem Preis optimiert sind, geben wir keine Garantie für IO-Durchsatz. Das tut ja niemand in dem Preissegment. Wer möchte kann bei uns schnelle SSDs als Storage einkaufen. Das kostet halt etwas mehr.


    Bei unseren Root-Servern mit SSD-Storage garantieren wir besseren Durchsatz als eine normale Desktop-SSD ihn bietet. Das ist unser Anspruch. Wir schalten hier viele Enterprise-SSDs parallel und bekommen so extrem gute Werte. Wir schlagen damit jeden dedizierten Server aus dem Niedrigpreissegment.


    Wenn Sie der Meinung sind das der Durchsatz nicht passt, prüfen Sie diesen bitte einmal im Rettungssystem. Verwenden Sie für den Test große Blöcke von 8 MByte. Sollten Sie dann nach wie vor unzufrieden sein, wenden Sie sich bitte an unseren Support.


    Wir können nie einzelne Fehler ausschließen. Bitte kontaktieren Sie uns dann via E-Mail mit einem entsprechenden Nachweis.


    Vielen herzlichen Dank!



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Guten Morgen,



    zunächst möchte ich klarstellen, dass Storage-Server bei in den SLA wie VPS, nicht wie Root-Server behandelt werden.


    Es gibt hier keine garantierte IO-Leistung. Wir haben ein System das IO-Last fair zwischen den Nutzern einer Cloud aufteilt. 200 IOPS ist bei der gebotenen Preis-Leistung unserer Meinung nach ein guter Wert, wenn Sie 8 TB am Stück schreiben möchten. Wenn Sie kleinere Dateien schreiben, können Sie dank großem Cache deutlich mehr IOPS erreichen.


    Für wirklich sehr gute Schreibraten, empfehlen wir unsere Root-Server mit SSD-Festplatten.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Quote

    Wie lässt sich denn ein Guthabensystem zur Geldwäsche nutzen?


    Da gibt es jetzt viele Möglichkeiten. Ein Beispiel:


    Über kompromittierte Paypal-Accounts zahle ich Geld bei netcup ein. Dann zahle ich dieses möglichst schnell an ein anderes System aus und verschwinde.


    Bitte das jetzt nicht als Anleitung verstehen :-)


    VG Felix Preuß

    Liebe Leserinnen und Leser,


    politische Meinungen gehen in der Regel auseinander. Nicht ohne Grund haben wir Parteien mit verschiedenen Meinungen und Menschen die dahinter stehen. Ich denke wir wissen alle, dass Studien meist nie die voll kommende Wahrheit aussagen, sondern Rahmenbedingungen haben.


    Das netcup Forum hier soll Menschen verschiedenster politischer Meinungen zusammenbringen, da wir hier nicht über Politik, sondern über Technik uns austauschen möchten. Aus diesem Grund nehmen wir als Betreiber dieses Forums unser Recht wahr, Inhalte mit deutlichen politisch motivierten Aussagen zu löschen.


    Bitte berücksichtigen Sie dieses.


    Vielen Dank!


    Beste Grüße


    Felix

    Vielen Dank für Ihr Feedback!


    Wir können Ihren Unmut nachvollziehen. Ich würde daher gerne erklären, warum es bei uns Vorauszahlungen gibt:


    Wir hatten einen Kunden bei dem hat ein Mitarbeiter für >50.000 Euro Domains bestellt. Das war wohl eine Art Racheaktion. Der Kunde musste fast Insolvenz anmelden, wenn wir ihm nicht entgegen gekommen wären.


    Aus diesem Grund gibt es jetzt bei uns grundlegend Vorauszahlungen für größere Bestellungen. Das ist ja mittlerweile nicht unüblich bei unseren Mitbewerbern.


    Auf ausdrücklichen Wunsch und bei guter Bonität setzen wir gerne das Budget für direkte Bestellungen hoch. Bitte senden Sie uns dazu einfach eine Mail.


    Rechnungen für Vorauszahlungen inkl. einer Mail dazu werden automatisiert verschickt. Ich befürchte hier ist etwas schief gelaufen. Das soll so nicht sein.


    Wir arbeiten nach wie vor an einem Guthaben System. Dann können auch Gutschriften direkt miteinander verrechnet werden. Leider ist das wegen der Gefahr der Geldwäsche komplizierter als zunächst gedacht.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Genau, steht doch hoffentlich sehr deutlich da.


    Ich wollte schon immer mal eine Aktion machen, in der ich schreiben kann "alles außer Tiernahrung" "alles außer Domains"... :-)


    VG Felix

    Wenn ein "Uhrensymbol" zu sehen ist, bedeutet dieses das die Domain aktuell verarbeitet wird. Es dauert in dem Fall wenige Minuten, bis Sie eine E-Mail mit einem Link zur Eingabe des Authcodes erhalten. Wenn dieses länger als 15 Minuten dauert, wenden Sie sich bitte an unseren Support. Dann stimmt etwas nicht.


    Vielen Dank!



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Ich empfehle dafür einen VPS von netcup mit nextcloud als Image. Letzteres lässt sich super in alle Systeme integrieren. Zusammen mit Collabora (Plugin von nextcloud) wird sogar eine lokale Office-Installation überflüssig. Alles lässt sich dann im Webbrowser bearbeiten.


    Privat sind wir komplett in der Familie auf diese Lösung umgestiegen. Selbst über den Smart-TV können wir so die Fotos vom letzten Tag oder Urlaub Wunschweise ansehen. Alles wird automatisch synchronisiert.


    VG Felix