Posts by [netcup] Felix P.

    Guten Abend,



    über Links mit IDs wird es demnächst nicht mehr möglich sein unsere Produkte zu bewerben.


    Sie haben jedoch die Möglichkeit über Gutscheine zu werben. Diese können Sie in eMails und auch im IRC nutzen. So hat neben Ihnen auch der Interessent einen, so hoffe ich dich netten, Vorteil. Z.B. 5 Euro Rabatt auf der ersten Rechnung.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Die Idee eines Kaffeebechers, gefüllt mit netten Kleinigkeiten, schwebt uns schon seit letztem Weihnachten vor.


    Ich werde mich bemühen diese Woche einen Produzenten von Werbeartikeln anzusprechen. Beim letzten Webmontag habe ich diesbezüglich eine gute Empfehlung bekommen. Ich glaube da sollten wir bald was bekommen.



    Vielen Dank für die Anregungen! :-)

    Quote

    Werden Einträge wenn sie negativ eingestuft wurden auch gelöscht das man es sieht?



    Wird man darüber informiert?

    Wir setzen uns dann mit dem Kunden in Verbindung.


    Quote

    Bekommt man den Eintrag wieder wenn man sich mit dem Projekt oder der Domain verifizieren kann auch wenn einem die Domain nicht gehört?

    Bei einer konkreten Anfrage bitte eine eMail an den Support senden.


    Quote

    Wird die Funktion kommen das man selbst Einträge auch wieder entfernen kann?

    Ja, wenn die Zeit zum Entwickeln da ist auf jeden Fall. Ein genauer Zeitpunkt kann noch nicht genannt werden.


    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Eine Referrerstatistik kann es aus Performancegründen leider nicht geben. Die URLs der Referrer werden generell als Cookie abgelegt, aber erst bei der Bestellung ausgewertet. Andernfalls müssten bei jedem Aufruf unserer Seite > 1000 Textvergleiche in der Datenbank gemacht werden, was zuviel Performance kostet.

    Was gemacht werden kann ist, dass Referrer angezeigt werden die eine Bestellung zur Folge hatten. Wenn es die Zeit erlaubt, werden wir dieses umsetzen.

    Vielen Dank für die guten Tipps!


    Es ist nun möglich das man seine eigenen Domains im System hinterlegen kann. Bei den eigenen Domains reicht es aus die Domain einmal zu registrieren um alle Unterseiten als Referrer werten zu lassen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Quote

    Wie sieht es aus wenn z.B. 2 Kunden den gleichen Reflink angeben?

    First come, first served. Jede URL kann nur einmal im System hinterlegt werden. URLs wie netcup.de , Google oder Yahoo sind nicht möglich.


    Die Wildcard-Referrer werden vermutlich von uns manuell freigeschaltet werden müssen, um einen Missbrauch zu vermeiden.

    Quote

    Was auch "stört" ist, das wenn jemand z.B. aufgrund eines speziellen Feedbacks gerne den Reflink einer bestimmten Person nutzen möchte, aber schon ein fremder RefCookie existiert, dieser sicher nicht überschrieben wird während der 30Tage.


    Hier gelten folgende Prios aktuell:


    1.) Gutschein, wird ein Gutschein eingelöst hat dieser Vorrang gegenüber gesetzten Cookies.


    2.) Echter Referrer nach dem neuen System.


    3.) Referrer der über einen künstlichen Anhängsel gekennzeichnet wird (altes System).


    Aus unseren Logs geht hervor das viele Besucher über Foren etc. zu uns gelangen wo wir empfohlen wurden. Sie bestellen dann häufig aber erst nach dem 3. oder 4. Besuch unserer Webseite. Daher soll der Cookie 30 Tage gültig sein damit wirklich der erste Werber von der Empfehlung profitieren kann.

    Ich arbeite aktuell an einer Lösung das Wildcards gesetzt werden können, so dass jede Webseite deren Inhaber der Werber ist, nur ein Eintrag im System erfolgen muss.


    Bis die Lösung fertig ist, ist in jedem Fall das alte System noch gültig. Es wird auch eine Übergangsfrist geben. Diese beträgt mindestens 6 Monate, so dass jeder seine Links anpassen kann.

    Quote

    Bei Foren etc. find ich das gut das man den genauen "Thread" angeben muss.
    Aber bei der eigenen Domain ?


    Die Überlegung haben wir auch gemacht. Der Grund für die genaue Benennung ist damit keiner z.B. www.google.de/* einträgt. Es muss sicher gestellt werden das die Webseite, welche der Werber mit einer sog. Wildcard einträgt, auch ihm gehört.


    Eine Lösung wäre das wir unsere Domaindatenbank anzapfen und sagen das Besucher welche über eine Domain zu uns kommen die einen unserer Kunden gehört, der Inhaber der Domain automatisch der Werber wird.


    Bis dieses Problem gelöst ist kann man auf jeden Fall noch die bisherige Methode nutzen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Unser Partnerprogramm erfährt aktuell eine Erneuerung:


    Seit heute gibt es ein sog. Referrer-Werbersystem. Dieses bedeutet das Teilnehmer des Partnerprogramms nur die URL nennen müssen auf welcher sie uns weiterempfehlen um an den Einnahmen von geworbenen Kunden beteiligt zu werden. Diese URL muss keinen individuellen Werbelink mehr enthalten und kann auf eine beliebige Unterseite unserer Website gesetzt werden.


    Funktionieren tut dieses wie folgt:

    • Der Werber gibt auf einer Website (Forum, die eigene Homepage etc.) eine Empfehlung für uns ab.
    • Der Werber trägt die URL der Website auf welcher er netcup empfiehlt in unser System ein.
    • Der Besucher gelangt über den Referrer auf unsere Website. Bei dem Besucher wird dann in einem Cookie der Referrer gespeichert. Ist dieser einmal gesetzt kann er während der nächsten 30 Tage nicht überschrieben werden (es sei denn der Besucher tut dieses bewusst).
    • Tätigt der Besucher innerhalb der nächsten 30 Tage bei uns eine Bestellung wird im Bestellvorgang geprüft ob ein Teilnehmer des Partnerprogrammes den Referrer im System gespeichert hat. Wenn ja, wird der neue Kunde ihm im Partnerprogramm zugeordnet.

    Wir versuchen hiermit die lästigen individuellen Links abzuschaffen.


    Die bisherigen Werbelinks werden in ein paar Monaten ihre Gültigkeit verlieren. Zuvor gibt es aber noch einen ausführlichen Bericht im Newsletter.


    Das Gutscheinsystem wird selbstverständlich beibehalten werden.


    Wer das neue System ausprobieren mag findet dieses ab sofort im CCP.

    Vielen Dank für das Interesse!

    Eine EM-Aktion werden wir nicht machen. Wir möchten europaweit unsere Kunden ansprechen und nicht nur in Deutschland.

    Im Sommer wird es sicher die eine oder andere Aktion geben zu denen man günstiger Einkaufen kann oder einen anderen positiven Mehrwert erhält. Mehr darf ich hier aber noch nicht verraten.

    Die freizügig bekleidete Dame ist bei einigen unserer weiblichen Kunden auf Ablehnung gestoßen. Sie musste uns daher verlassen.

    Intern planen wir immer. Wir haben viele Ideen, welche wir leider nur nach und nach verwirklichen können.

    Zwei Beispiele:

    Seit Montag ist es möglich Rechnungen per Paypal zu bezahlen. Dieses Feature werden wir im nächsten Newsletter ankündigen.

    Demnächst soll es für die vServer eine Funktion geben mit der automatisch Backups per Mausklick angefertigt werden können. Die Backups werden dann in einem räumlich getrennten RZ gespeichert und können bei Bedarf per Mausklick zurückgespielt werden.

    Die Gameserver konnten leider, aus zeitlichen Gründen, noch nicht weiter entwickelt werden.

    In etwas weiterer Zukunft ist der Umzug unseres Büros nach Nürnberg geplant. Wir hoffen das wir dann auch Platz und Geld für weitere Arbeitskräfte haben.

    Soviel zu unseren aktuellen Planungen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Felix Preuß