Posts by Lennart L.

    Hey!
    Vielen Dank an euch für die vielen Antworten, wir werden uns mal über die genannten Möglichkeiten informieren.
    Ich finds ja etwas Schade, dass netcup da nichts anbietet, da wir hier eigentlich ganz zufrieden sind, aber scheint sich wohl nicht zu lohnen :/

    LG, Lennart

    Hey!

    Was macht ihr denn auf dem Server?
    In einem anderen Thread hattest du mal Game Server erwähnt? Wenn GameServer, welches Game?

    Es geht um Minecraft, auf dem Server an sich läuft Kubernetes und diese Node explizit kümmert sich um die Bungeecord Instanzen, ist also auch von außen erreichbar.

    Bekommst du in den Mails Logs? Sind dir die IP Adressen bekannt? (Evtl. die von deinen Mitspielern), oder zeigt sich da ein Muster? (z.B. alles IPs aus dem Ausland?), bestimmte Protokolle, bestimmte Ports?.

    Ja, Logs sind dabei, IP Adressen auch, teilweise aber nicht die gleichen, darum dachte ich "einfach" blocken kann nicht die Lösung sein.
    Aus dem Ausland sind sie, oft aus Raum Asien, Port 25565 UDP - naheliegend bei Minecraft 😅

    Hallo zusammen.
    Wir haben in letzter Zeit immer wieder Probleme mit Angriffen auf unsere Systeme.
    Sobald diese reinkommen schaltet sich zwar die Netcup Protection dazwischen und es gibt eine Info Email, aber das ist für uns immer zu spät.
    Hierbei ist wichtig zu erwähnen, dass wir mit einer dauerhaften Live Verbindung zum Nutzer arbeiten und nicht statischem Content, sobald der Angriff kommt, wird dies Verbindung unterbrochen und alle Nutzer bekommen einen Timeout, dann dauert es zwei Minuten(bis die Netcup Protection greift und den Traffic filtert) - wenn eine halbe Stunde lang keine weiteren Angriffe kommen geht diese aber wieder aus.
    Jetzt kommen wir zu einem weiteren Problem, sobald der Traffic nicht mehr gefiltert wird, gibt es direkt wieder einen Angriff.
    Gibt es irgendwie die Möglichkeit da etwas zu machen? Die Protection dauerhaft/länger aktiviert lassen? oder muss man sich da Privat drumm kümmern und den Traffic selber Filtern bzw. über Proxys verteilen?
    Auf der FAQ/Info Seite zum DDOS Filter habe ich leider nichts weiteres dazu gefunden.
    Ich freue mich auf eure Vorschläge, Meinungen und Erfahrungen

    Liebe Grüße,
    Lennart