Posts by das bo

    Ich habe viel zu kompliziert gedacht. Es fehlte aber auch von MiaB der dezente Hinweis, dass man die Installation abschließen muss, damit man die eigenen nameserver eintragen kann. Jetzt läuft alles. Danke für die Hinweise.


    Wie hast du das mit dem DNSSEC Eintrag gelöst (falls du es gemacht hast)? Nachdem die eigenen nameserver eingetragen sind, gibt es hier ja keine Option mehr irgendwelche Eintragungen zu machen.

    Wenn ich das mache, dann bekomme ich die Fehlermeldung (siehe oben).


    Also ich muss einen glue-record Eintrag machen, bevor ich den netcup nameserver auf eigene nameserver umstelle. Da trage ich die ns1.box.domain.tld und ns2.box.domain.tld ein und dazu die IPv4 IPs. Das sieht man ja auch in dem Screenshot in der Wiki. Und wenn ich das mache, dann bekomme ich die Fehlermeldung.


    Hat jemand hier schon mal eine Mail in a Box unter netcup zum laufen bekommen?


    Ich habe heute mit einem Freund (ITler) ein paar Gameserver konfiguriert und ihn da auch mal drauf schauen lassen. Wir haben nicht viel Zeit damit verbracht aber er meinte, dass er es so versteht, dass netcup überprüft ob der eigene nameserver Eintrag auch auf einen nameserver verweist. Nameserver ist bei der IP natürlich nicht hinterlegt, da es ja ein frisches minimal Image ist.


    Stehe auf dem Schlauch. Kann ja auch sein, dass MiaB mit der Domain bei netcup nicht geht. Dann schaue ich mir andere Lösungen an.

    Ja das habe ich gesehen. Bevor ich die eigenen Nameserver eintragen kann, soll ich allerdings glue-records erstellen. Dazu steht in der Wiki nur:

    Glue Records

    Liegt ein Nameserver in der gleichen Zone wie die Domain, muss ein Glue Record gesetzt werden. Dabei handelt es sich um die IP-Adresse des Nameservers, die zum Hostnamen zusätzlich angegeben wird. Beim Speichern wird geprüft ob der Nameserver die Domain verwaltet.


    Nur - wie setzt man die? Vielleicht bin ich auch einfach nur begriffsstutzig. Wo gebe ich denn die IP "zusätzlich" zum Hostnamen an? Wenn ich die eigenen Nameserver eintrage: ns1.box.domain.tld bzw. ns2... dann bekomme ich nach ein paar Sekunden eine Fehlermeldung:


    IP des Nameserver ns1.box.domain.tld im falschen Format. Bitte geben Sie die IP des Nameservers als IPv4 oder IPv6 an.

    Da der Nameservereintrag innerhalb der bearbeiteten Zone liegt, muss eine IP zum Nameserver angegeben werden (Glue record).

    Bisher habe ich den rDNS Eintrag zu box.domain.tld gemacht und auch den hostname dazu geändert.

    Hi.


    Ich möchte auf einem kleinen vserver Mail-in-a-Box installieren. Dazu sollen eigene nameserver eingetragen werden. Das findet sich ja recht schnell im CCP. Vorher sollen allerdings glue-records gesetzt werden und auch genau darüber gibt es im CCP eine Fehlermeldung. Direkte glue-record Einstellungen wie in einigen Online Tutorials beschrieben finde ich bei netcup nicht aber hier im Forum habe ich an der ein oder anderen Stelle gelesen, dass man die glue-records bei den DNS Einstellungen der Domain eintragen kann. Nur wie genau - das habe ich nicht gefunden oder übersehen. Kann mir dazu jemand Hilfestellung geben?


    -Danke & Gruß

    ...

    Vielen Dank für die schnellen (und multiplen) Antworten. Ich habe natürlich in der Zwischenzeit auch weitergeschaut und ich habe in der Tat zu Beginn nach den genannten Suchbegriffen geschaut. Bin aber immer wieder darüber gestolpert, dass man im Webhosting die Subdomain anlegt. Ich habe ja auch viele verweise auf Apache VirtualHost config Dateien gefunden. Nach weiterer Suche bin ich bei Github über eine config Datei gestolpert, die ich auf meine Domain/Subdomain und SLL Zertifikat und Schlüssl von letsencrypt angepasst habe. Ansonsten habe ich an der DNS Einstelung im CCP nichts geändert. Da hatte ich ja gestern schon die beiden A Einträge auf meine Server IP zeigen lassen.


    Es funktioniert :)


    In der config Datei sind auch einige Sachen drin, mit denen ich (bisher) nich so firm bin. Ich velinke die mal hier und falls einer von euch Zeit und Lust hat, könnt ihr mir ja sagen ob das alles so ok ist.


    Apache config file


    Danke nochmal!

    Hallo.


    Ich bin kein IT Profi, habe mich aber zwecks Horizonterweiterung tortzdem dazu entschieden einen vServer und kein Webhosting Angebot wahrzunehmen. Ich plane mit Mail-in-a-Box einen kleinen Mailserver zu hosten (VPS 200) und auf einem größeren vServer (VPS 4000) unter anderem einen Jitsi Meet Server laufen zu lassen.


    Es ist zwei bis drei Jahrzehnte her, dass ich mich mit (damals SuSE) Linux beschäftigt habe aber ich halte mich für recht IT affin und sowohl lernwillig als auch schnell von Begriff.


    Auf dem VPS 4000 habe ich erst mal die Password Authentication durch Access mit Public Key ersetzt und eine Firewall konfiguriert. Eine meiner Domains zu netcup transferiert und DNS A Einträge geändert. Apache, MySQL, PHP und Webmin installiert und bin nun dabei den Jitsi Meet Server vorzubereiten. Diesen würde ich gerne unter jitsi.meinedomain.de erreichen können und da stoße ich trotz Recherche an Grenzen. Wie richte ich ohne Webhosting Services von netcup eine Subdomain ein und mache die entsprechenden Eintragungen? Ich könnte nun (vermute ich) das kleinste Webhosting Paket hinzu bestellen und mir so die Möglichkeiten "erkaufen". Aber lieber wäre es mir natürlich, wenn ich das selbst erledigen könnte.


    Ich weiß - Amateure, die mit Linux Servern herumexperimentieren sind oft nicht gern gesehen - aber vielleicht mag mir ja jemand bei meiner Frage helfen.


    -Danke & Gruß & bleibt gesund

    ...