Posts by HansPeter

    Guten Tag


    Ich würde mittelfristig mit mehreren Netcup Produkten zu fahren. Unter anderen eines für Webserver und ein eigenes für eine Datenbank. Daher frage ich mich gerade wie das Routing abläuft wenn Root Server A and Root Server B ein Request sendet. Läuft das dann Rechenzentrum intern ab oder wie das im worst case über Hong Kong geroutet? Welche Möglichkeiten gibt es um die Latenz zwischen zwei Netcup RS Produkten zu reduzieren?

    Servus


    ich überlege ein, zwei zusätzliche Anwendungen auf meinen VPS bzw. RS zu packen, die über eine eigene IP angesprochen werden. Konkret sind es eine Datenbank (Postgres) und ein Team Speak Server. Dazu habe ich ein paar Fragen.


    1. Wie läuft die Konfiguration der Programme unter Linux. Kannst ich dem Postgres Server bzw. dem Team Speak Server direkt so konfigurieren, dass die zusätzliche virtuelle Netzwerkkarte verwendet wird?

    2. Können Dritte anhand der zusätzlichen IP releativ easy den IP Bereich des Rechenzentrums feststellen in dem mein Server sitzt und diesen abscannen? Die eigentliche IP ist für Dritte nicht sichtbar, da sonst nur der Website Kontakt mit der Öffentlichkeit hat und davor dann Cloudflare sitzt. Wäre über die zusätzliche IP auch alle Ports die auf der HauptIP offen sind auf der zweiten IP offen bzw. die Programmere darüber erreichbar (pingbar?).

    3. Sehe ich es richtig, dass es die Sicherheit des ganzen Servers deutlich erhöhen würde wenn ich die zusätzlichen IPs und Programme auf Docker Images packe? Falls da mal jemand eine Sicherheitslücke ausnutzt, wäre er nur im Docker des einen Anwendung und nicht im eigentlichen System. Korrekt?

    4. Alternative hatte ich überlege irgendwo einen kleinen VPS zu holen und dort einen Reverse Proxy zu konfiguieren.


    Was meinst Ihr macht am meisten Sinn?

    Weil der RS die CPUs dediziert hat. Das heißt du musst -und wir gehen jetzt mal davon aus dass netcup das auch exakt so macht- für jeden RS-Server auf dem Host alle seine CPUs jederzeit verfügbar haben. (selbst wenn er ausgeschaltet ist!)

    Und das obwohl mindestens die Hälfte der RS-Server ihre CPU sowieso nicht nutzen!


    Bei den VPS kannst du besser wirtschaften und Host-CPUs doppelt und dreifach vergeben, je nachdem wieviel CPUs eben von allen VPS-Servern auf dem Host auch wirklich gerade verwendet werden!

    So what? Was spricht dagegen die doppelte Anzahl Kerne zum doppelten Preis zu verkaufen?

    Minecraft interessiert mich schon länger aber braucht man für 3 Spieler wirklich einen RS 4000 oder lag das jetzt an der fehlerhaften Server Version? Wie viele Leute können denn normalerweise auf so einem RS 4000 mit PVP drauf ohne das es Lags gibt?

    Servus,


    wie läuft denn der Umzug zwischen verschiedenen Netcup Produkten ab. Kann man einfach ein Image von der aktuellen Installation ziehen und bei einem neuen Produkt installieren oder muss man dann mit Performance- und sonstigen Problemen rechnen? Konkret würde ich gerne von VPS 2000 G9 auf RS 2000 G9 oder RS 4000 G9 umziehen. Falls der RS 4000 G9 zu groß ist, wäre wieder ein Upgrade auf RS 2000 G9 nötig. Ich buche eh immer nur für einen Monat im Voraus. Daher ist Kündigungsfrist keine Einschränkung. :-)

    Ich weiß dass ich mich hier vielleicht unbeliebt mache, aber ich will ja den Leuten helfen (und gerne dafür Sorgen dass eure Server bei netcup bleiben können...). Ein anderer Anbieter hat ein Produkt namens "Storage Box". Die nutzen wir bei einem unserer Server als Datengrab.

    Dauerhaft eingebunden in unser Server Dateisystem, sehr günstig, von überall aus zu erreichen...

    Bei einer externen Lösung geht aber der Traffic für den Schwachsinn drauf. Ganz zu schweigen von Reaktionszeiten. Das Konkurrenzprodukt kannst auch nicht einfach mounten, oder?

    VPS 2000 G9 - Test am Mittwoch um 13:15 - Läuft eigentlich nichts drauf, was CPU frisst.


    VPS 2000 G9 - Test am Mittwoch um 13:15 - Läuft eigentlich nichts drauf, was CPU frisst.


    Hallo,


    habe auf meinem VPS 2000 G9 ein Program, dass normal 3 GB reserviert und dem ich nun per Skript sogar 5 GB reserviert habe. Im Paket habe ich ja deutlich mehr RAM. Klar es ist VPS. Aber die JAVA App stirbt ständig mit einer Out of Memory Meldung. Ist das normal für VPS oder habe ich eher ein technisches Problem?

    Apache mit ca 40 vHosts, Redis, MariaDB, drei Minecraft-Server, TS3, und ein paar Docker-Container. Die Load war bei ca. 2,5 (4 Kerne).


    Außerdem ist der RS ja noch die 8te Generation. :)

    Also wenn man die Benchmarks Deines vollgepackten RS mit meinem VPS (nackt) vergleicht, könnte ich wohl beim RS mehr CPU Performance rausholen?

    Die auch noch der Speedtest vom VPS 2000 G9 (Samstag, 22 Uhr)

    Hier mal die Ergebnisse von meine VPS 2000 G9 (21:25 auf einem Samstag)


    CPU 1 Thread

    CPU 4 Thread

    RAM 1 Thread

    RAM 4 Thread

    DD Write

    DD Read

    Meint Ihr auf einem RS (z.B. RS 2000 G8) hätte ich bessere CPU Werte? Kann man auch mit besserer Single Core Leistung rechnen wenn man einen VPS mit mehr Codes (z.B. VPS 4000 G9) wählt?


    Wo kann man sich eigentlich den Steal anzeigen lassen?


    Irgendwelche Wünsche/Skripts? Ich persönlich bin Fan von yabs.sh bzw wget.racing/nench.sh

    Sysbench würde mir erstmal reichen

    Hallo


    Komme gerade nach längerer Linux Pause gerade wieder etwas rein. Bin eher der Hobby User. ;) Auf meinem VPS läuft Debian mit Froxlor. Ich würde gerne ein Ubuntu installieren und dort gibt es kein Image mit Froxlor. Das Tool sieht erstmal recht sinnvoll aus. Warum gibt es nur Debian mit Froxlor und andere Distributionen mit anderne Addons wie z.B. Ubuntu mit Nextcloud? Welchen Nutzen haben diese speziellen Image im Vergleich zu einer Minimalkonfiguration?

    Hallo,


    die RS Pakete sind ja alle G8, die VPS Pakete gibt es auch mit G9. Mir ist Single Core Performance und Multi-Core Performance zu vermeintlichen Randzeiten wichtig. Daher sollte auch ein VPS für mich passen. Meine rechenintensiven Tasks werden primär zu Randzeiten (Dienstag, Mittwoch zwischen 8-10 Uhr) und Nachts (zwischen 1-2 Uhr) für einige Sekunden durchgeführt, dann hätte ich aber gerne soviel Rechenleistung wie möglich für ein Szenario. Beim VPS bekommt man ja theoretisch mehr Leistung für das gleiche Geld im Vergleich zum RS. Daher wollte ich fragen welche CPUs bei den G9 Systemen verwendet werden. Wird der Turbo der Xeons in den G8 RS Paketen genutzt?


    Kann man beim RS eigentlich auch kleineren SSD Speicher (<1 TB) einfach so dazumieten?


    Vielen Dank und viele Grüsse