Posts by Lucan

    Ist allgemein krass was zum Teil noch für simple Domain basierte Zertifikate verlangt wird... Ich zahle für nen 3 Jahre DV Zertifikat welches von Comodo ausgestellt wurde ca. 10,50€. Damit kann man leben - aber 20€ pro Jahr ist schon happig.

    Meinen Tarif gibt es so nicht mehr, dementsprechend bringt eine Verlinkung zu diesem relativ wenig. Auch wenn es sehr wahrscheinlich in der Tat für alle Tarife gilt.


    Wobei 5.3 meiner Meinung nicht mehr wirklich zeitgemäß ist, da sollte man überlegen nicht mal eine aktuellere Version anzupassen.

    Steht der ionCube Loader inzwischen bei mehreren Versionen zur Verfügung?
    Ich habe vor einiger Zeit mal die Aussage bekommen, dass dieser nur bei php 5.3 zur Verfügung gestellt wird.

    Ich habe mich lediglich eingeloggt.
    Ist von allen Endgeräten und Anschlüssen aus so nachvollziehbar.


    Gerade über Win 10 mit Chrome in der aktuellsten Version nen I3 der aktuellen Generation sowie 8 GB Ram - geladen in 28 Sekunden
    Die 16 Sekunden die ich vorher mal hatte waren getestet über ne Windows 10 Workstation bei nem Root-Server L SSD v6 mit Windows 10 / Chrome - Dort hat es aber vor einer Minute ebenfalls kanpp 30 Sekunden gedauert.


    Über nen Iphone 6S mit Safari und LTE das selbe Spiel.

    Die Bad Gateway Fehlermeldung habe ich auch schon etliche Male erhalten wenn ich was ändern wollte, dann ist geduld & nochmal versuchen angesagt...
    Und ja, schnell ist es wirklich nicht.

    Ich hatte damals die selbe Frage und nach Rücksprache mit der Bundesnetzagentur wurde mir geraten sich als Webhoster - sei es auch nur als Reseller ohne eigne Infrastruktur - registrieren zu lassen.

    Als Neuinstallation mit einer eigenen ISO. Netzwerkinterface Virtio. Für die Treiber bei der Installation die von NetCup bereitgestellte Treiber-CD. Nach der Installation habe ich die neusten Treiber geladen und installiert: https://fedoraproject.org/wiki/Windows_Virtio_Drivers


    Da Windows bei der Standard Einstellung des Hosts bei mir nicht mit allen Kernen arbeiten konnte, habe ich vom Support noch die Änderung wie hier: multi core - Why does my Windows 7 VM running under Linux' KVM not use all the virtual processors? - Server Fault beschrieben durchführen lassen.


    Seitdem läuft soweit alles wie gewünscht.

    Hat im Moment noch jemand Probleme damit Externe Domains seinem Webhosting Account hinzuzufügen?
    Bei 2en meckert er non Stop über die DNS Einträge, dabei habe ich diese inzwischen X mal kontrolliert und wenn ich nicht total Blind bin, stimmt da alles...


    /Edit nach etwas über 24 Stunden lief es dann durch, dabei hatte ich die TTL der Records deutlich vor dem Umzug extra auf 360 gesetzt, naja... Hauptsache es hat geklappt.

    Was ist denn eigentlich wenn man den Tarif bestellt und möchte (extern aufgeschaltete) Domains von einem anderen Paket welches ebenfalls hier gemietet wird auf dieses Umswitchen. Besteht die Möglichkeit die Domains auf dem neuen Webspace durch den Support aufschalten zu lassen um eine saubere Migration hinzukriegen (DNS wird am Ende natürlich angepasst). Das Problem ist ja, das wenn ich die externe Domain im CCP vom alten Paket lösche, die Inhalte gelöscht werden und die Domain erst einmal nicht mehr erreichbar ist, was natürlich keine saubere Migration darstellt.


    Sprich für einen sauberen Umzug müsste bei beiden Pakten (alt / neu) die Domain zugewiesen werden, dann alle Daten migriert getestet und dann am Ende per DNS die Domain umgestellt und auf dem alten Paket gelöscht werden.





    Vielen Dank im Voraus.

    Kann man bereits machen: Einfach im CCP unter Produkte den Server auswählen, dem die IP's oder das Subnetz gerade zugewiesen sind. Dort dann auf rDNS klicken, dann sieht man auch die Failover Adressen.

    Ah okay, habe es direkt bei dem Produkt im CCP versucht -> da würde es meiner Meinung nach auch mehr Sinn machen.