Posts by Valkyrie

    Man macht ja immer Witze über Kühlschränke mit WLAN höhö... aber ich wurde gerade um Hilfe gebeten wegen einem "Gerät, was sich nicht mit dem WLAN verbinden kann". Es ging um einen Wasserfilter... ich verliere echt immer wieder den Glauben. Wir haben so super Leitungswasser und dann wird da teuer ein Ding angeschafft, was nichts bringt, aber 24/7 Strom verbraucht und das WLAN verseucht.


    Sie meinte sie hätte 6 Wochen und mega viele Telefonate gebraucht, um überhaupt bei dem Hersteller ein Konto erstellen zu können, weil ihr Passwort angeblich immer falsch war. Der Support meinte scheinbar unter anderem sowas wie "Geben Sie bei der Email Eingabe bitte noch ein Leerzeichen nach der Email ein" und laut ihrer Aussage haben die sich ihr Passwort beim App Entwickler mal angeschaut. So viele rote Flaggen, aber hält den Super-DAU nicht ab.


    Gut, App installiert, Anleitung befolgt. Verbindet sich nicht. Ab dem Punkt wurde ich dazu gerufen. Das Ding strahlt 5 Minuten lang nach dem Start WLAN aus, man verbindet sich damit, muss über die App dem Gerät das Kennwort für das richtige WLAN eingeben und dann sollte alles automatisch funktionieren. Aber natürlich ging das nicht. Also IP rausgesucht und man brauchte noch die Seriennummer, die entweder unten auf dem Gerät, auf dem Karton oder auf dem Lieferschein steht. Natürlich nach 6 Wochen schon alles weggeschmissen und das Gerät stand in der hintersten Ecke fest verbaut unter der Spüle. Hat sie dann so viel rumgebogen und gedreht, dass es erstmal wieder undicht war. Oh man...


    Dann war der Filter "endlich" verbunden. Toll. Man sieht den Durchfluss in dem Moment, den Tagesverbrauch und anderen unnötigen Müll. Genau das brauche ich, wenn ich auf dem Sofa im Wohnzimmer sitze und die Küche nur paar Meter entfernt ist.


    EDIT: Leck mich am Arsch. Das Teil hat 1300€ gekostet. ;(

    Der Editor scheint mit FF generell Probleme zu haben.

    Habs tatsächlich nie mit was anderem probiert, weil mir das wie ein reines Editor Problem vorkam ^^ Aber ich kämpfe mich da lieber weiterhin durch :)

    Huh, da stand nen Zitat von m_ueberall oben drüber, was ich aber gelöscht hab. Scheint irgendein Fuckup mit dem Editor zu sein...

    Allgemein finde ich den Editor manchmal echt frickelig. Da will man Teile von einem Zitat löschen und plötzlich wird alles gelöscht. Oder auch gar nichts. Oder schwupps plötzlich sind es zwei Zitate und und und...

    Ich kann im lokalen Netzwerk ohne Probleme über die Box meinen AP Pro verwalten … kann ich das aber auch, wenn der nicht mehr im gleichen Netzwerk hängt?

    Bin wahrschheinlich zu spät dran, aber damals (vor etwa 4-5 Jahren?) ging das so, dass man sich per SSH in den AP eingewählt hat und dort mit einem Befehl die inform-URL setzen musste. Dadurch wusste der AP zu welcher IP er sollte und solange das Routing gestimmt hat, war alles super.


    Oh sehe gerade, dass du ein eigenes Thema dafür erstellt hast ^^

    Der Schein trügt.


    • Postauto Unfall: 70.000 Ergebnisse
    • Hermes Unfall: 461.000 Ergebnisse
    • DPD Unfall: 451.000 Ergebnisse
    • GLS Unfall: 327.000 Ergebnisse

    Also wenn wir danach gehen, müssen wir ja auch "DHL Unfall" suchen. Das wären dann 588.000 Ergebnisse :P

    wie klein, ein 40-Tonner im Miniformat?:D

    Sowas hier meine ich:

    https://cache.pressmailing.net…/Weststra%C3%9Fe1.JPG.jpg


    Steht halt immer auf der Straße und fährt immer 20 Meter weiter zu den nächsten 3-4 Häusern :) Wenn die durch das ganze Dorf laufen müssten für alle Pakete und Briefe, würden die ja gefühlt nur ein Dorf pro Tag schaffen :huh:


    EDIT: Wenn ich bei Google einfach nach "Postauto" suche, kommen überraschend viele Unfallbilder.

    Aber ich wohne doch schon hier und will doch nur Hilfe mit meinen niedlichen Katzenbildern?!

    Wahrscheinlich hatte mal wieder ein Bagger die Kabel durchtrennt, so dass diese erneuert wurden. Oder, wahrscheinlicher, der Postbote ist mit seinem Fahrrad auf einen Verteilerkasten gekracht, dadurch hat jetzt dein Anschlusskabel wieder richtigen Kontakt.:D

    Hier aufm Land sind die Postboten mit kleinen Transportern unterwegs. Ich finde das gar nicht mal so abwegig :/^^

    Die Telekom hat irgendwas neulich richtig gemacht :/ Abends konnte ich z.B. oft nicht gemütlich durch Reddit scrollen, weil die Bilder nicht vernünftig geladen haben. Da hat mir dann immer der Wireguard Tunnel zu meinem VPS hier geholfen. Seit 1-2 Wochen war das aber schon nicht mehr nötig und läuft wie geschmiert. :)



    Wobei das dem CCP eigentlich egal sein sollte, wie ich gerade sehe. Ich konnte problemlos 'blaaa CNAME diese.domain.gibts.nicht' anlegen.

    Wegen dir hatte ich also plötzlich Traffic auf meiner Seite =O^^

    Hmm, jetzt ist bei mir das SCP weg, komme nicht mehr rein, angeblich stimmt das Passwort nicht. Die Server scheinen aber zu laufen, immerhin.

    Gerade eben war plötzlich mein Proxy bei Netcup weg, die Netcup Hauptseite + Forum nicht erreichbar, kein Server anpingbar und mein Teamviewer Client hier vor Ort meinte es hätte keine Internetverbindung mehr. Der Rest ging scheinbar problemlos. Jetzt ist auch wieder alles in Ordnung. :/

    Jap, ging hauptsächlich um den Speicherplatz. Will ich mir und 2 Freunden aber nicht antun, dass man auf irgendwas klickt und dann gegebenfalls erstmal mehrere Sekunden auf eine Reaktion warten muss.


    Letztenendes soll es hauptsächlich teils simples Backup und teils Datenaustausch von großen Dateien (Videobearbeitung) werden. Eine Kalender Funktion ist wahrscheinlich schon das Höchste der Gefühle.


    Überlege jetzt aber doch einen leicht anderen Weg zu gehen. Vielleicht ein VPS 2000 G9, da die 320GB Speicher doch als "Hot Storage" ähnliche Funktion reichen sollten und alles wichtige darüber hinaus als wirkliches Backup kann ich dann zu mir nach Hause wegsichern, als "Cold Storage" sozusagen.


    Werde ich mir mal für einen Monat holen und schauen wie es läuft :/

    VPS 6000 G9 würde sich dort doch anbieten.

    30€ für ein winziges Nebenprojekt sind dann doch etwas sehr happig. Die Ressourcen mit dem vielen RAM und den Kernen würden so brachliegen :/

    Geil, ein Script auf meinem PC fährt unregelmäßig alle paar Stunden mittels DNS einen DoS gegen meinen Router und füllt die Conntrack-Tabelle vollständig?! X(

    Sieh es so, deine Situation ist für andere (mich) ganz belustigend :P

    Das BSI scheint ja auch Firefox als sichersten Browser einzustufen, wobei Chrome im neuesten Dokument wohl aufgeholt hat. Bei den normalen Benutzern sehe ich es fast noch ein, dass die einfach Chrome bekommen, damit einheitlich überall der selbe Browser genutzt wird und z.B. Videokonferenzen fast garantiert funktionieren. Aber wegen meinem Firefox (und von einem Kollegen) dann so ein Aufriss, hmm.


    Dass der Windows Server 2000 in der einen Niederlassung nicht als tickende Zeitbombe aufgefasst wird... hhmmmm.


    Da gibt es diverse Listen, vergleiche bspw. Einträge für Google Chrome oder Mozilla Firefox. (Zero-Day-Exploits sind in der Regel zahlenden/finanzkräftigen Interessenten in einschlägigen Foren vorbehalten, also ist das hier natürlich nur eine niedrige untere Grenze, was die Anzahl anbelangt.)

    Danke für die beiden Listen, sieht interessant aus :) Würde schon gern meinen Fuchs behalten wollen ^^



    ich verwende einen FF Fork, weniger Augenkrebs schadet nie ;)

    Haben auch schon aus Spaß rumgewitzelt, dass wir dann einfach den Tor Browser oder Waterfox oder so nehmen. Schon alleine aus Trotz :P

    Pro-Tip: Hart für eine Beförderung arbeiten, dann sollten wir gemeinsam via Konversation/E-Mail eine Lösung finden, wie das in Zukunft mit 1000–2000€ weniger pro Monat weitergeführt werden kann. Diese "Budgetoptimierung" hilft dann, die Position zu festigen… Win–Win. 8)

    Wegen dir hat ein Kollege gerade gefragt wieso ich so lachen musste ^^ Klingt nach einem guten Deal...

    Wir haben (leider) einen externen Dienstleister der so etwas auf die Sicherheit im Unternehmen achten soll. Dazu kam es nur, weil der Geschäftsführer von denen und mein Vorgesetzter gute Freunde sind. So kann man natürlich auch 5000-14000€ jeden Monat hin und her schieben, aber naja.


    Grad eben kam von denen folgender Text:

    Code
    1. FIREFOX sollte überall runter. Wenn möglich. Hat von Haus aus 570 Sicherheitslücken. Brauch keiner. Chrome und Explorer tun es auch.


    Abgesehen von der Schreibweise... Schön, erstmal noch mehr Google unterstützen. Ich hoffe auch sehr, dass er wenigstens den Edge meint und nicht wirklich den Internet Explorer.

    Was nutzt ihr denn so als täglichen Browser? und weiß jemand wie viele offene Sicherheitslücken der Chrome hat? :/

    Ein Kollege kümmert sich um die ganzen Clients und wir haben leider noch mega miese Software dafür im Einsatz. Wollte in unserer Firewall nur mal eben schauen, ob sich der Traffic Bedarf mittlerweile gebessert hat, weil das Tool warum auch immer für jeden stündlichen Check ganze 900MB auf die Zielrechner schiebt (und zum Glück mittlerweile auch wieder löscht...). Spoiler: Nö, ein Rechner alleine hat 120GB für pure Checks verbraten, aber darum gehts gerade nicht.


    Beim nachschauen ist mir eine andere IP von einem Standort von uns aufgefallen, die trotz extrem schlechter Internetanbindung 250GB Traffic innerhalb einer Woche verursacht hat. Hmm... Port 80... aufgeteilt auf 4 IPs.... von Akamai. Ja gut, da könnte ja sonstwas dahinter stecken. Aber wenn man die IP direkt bei Google eingibt, wird unter anderem TikTok angezeigt =O Ich dachte schon da hat sich echt jemand das Gehirn zugeballert mit dem Mist ^^ Hat sich aber herausgestellt, dass das eine komplett leere Windows VM ist und die gute alte svchost.exe ständig diese IPs checkt :/