Posts by phil.it

    Hallo,


    in meinem Setup habe ich gestern noch eine Beobachtung gemacht.

    Ich teste bisher immer per HTTP/HTTPS. Der Traffic scheint pro Session auf etwa 30-40KB/s limitiert zu sein. Wenn man mehrere Sessions startet, liegt jede Session bei 30-40 KB/s

    Mit einem Download-Manager, der die Downloads in mehrere Sections aufteilt, schaffe ich den Downstream meines DSL-Anschlusses auszulasten.


    Eine MTU-Problematik oder asymetrisches routing müsste sich nach meinem Verständnis auf den Verkehr insgesamt auswirken, unabhängig von der Anzahl der Sessions.


    Ich teste in den nächsten Tagen mal mit anderen Protokollen.

    Hallo,


    habe ein ähnliches Setup mit pfsense (2.4.4-p1) auf einer VPS 200 G8 aufgesetzt und bin vermutlich auf das Gleiche Problem gestoßen.


    Auf das WAN-Interface habe ich eine Outbound NAT-Regel gelegt, die den Verkehr aus dem VPN auf die Adresse des WAN-Interface übersetzt.

    Sobald der Verkehr durch diese NAT-Regel läuft, sinkt die Downstream-Bandbreite um etwa 90%. Der Upstream ist nicht betroffen.


    Wenn man auf der pfsense z.B. das Squid-Paket installiert, kann man über den Proxy mit vollem Downstream in das Internet zugreifen.