Posts by rafthebee

    Ja, falls Du einen Apache am laufen hast,

    kannst Du einen virtuellen Host definieren,

    welcher auf die 2te IP geht,

    mit dem entsprechenden Eintrag im DNS (A-Record);

    also gibt es keine allgemein gültige vorgehensweise um eine x-beliebeike applikation auf diese ip-adresse zu verweisen?

    Ja genau.


    Was heißt klappt nicht? Ist der Socket gebunden netstat -tulpen bzw. lsof?

    OpenSSH neu gestartet etc?

    ja, es erscheinen beide ip adressen mit der selben konfiguration. da scheint alles zu stimmen. ist es des weiteren möglich ein anderes programm zu dem interface zu binden, so wie es mit ssh auch funktionieren sollte?

    okay. sieht so aus als ob die ip adresse jetzt konfiguriert ist. ein ping auf die adresse funktioniert schon mal.

    meine /etc/network/interfaces sieht jetzt so ähnlich aus wie das beispiel für debian auf der netcup wiki seite (Danke H6G)

    leider kann ich meinen server noch nciht per ssh auf dieser ip adresse erreichen. und wie kann ich dafür sorgen dass ein programm diese ip-adresse jetzt verwendet?

    Ich habe einen zencash securenode (https://zencash.atlassian.net/…ages/7537322/Installation) neu installiert und benötige deshalb auch eine neue ipv4-adresse da jede ip nur ein mal verwendet werden darf. der node erkennt jedoch immer noch die alte ip-adresse und lässt meinen node deshalb nicht laufen.

    vielen dank für die schnelle antwort.

    wie finde ich die broadcast und die gateway adresse raus?
    ip a zeugt mir offensichtlich die brd adresse der alten ip-adresse. jedoch nicht den gateway
    und gateway und brd adresse der neuen ip adresse kenne ich leider auch nicht

    Ich habe eine neue IPV4-Adresse bestellt und diese einem meiner Server im Controlpanel zugeordnet. Als OS benutze ich Debian. Ich wollte die alte IP-Adresse nicht weiter nutzen, jedoch habe ich rausgefunden dass das nicht geht. jetzt möchte ich beide ip adressen auf diesen server konfigurieren, komme jedoch leider nicht weiter da ich kein netzwerk-experte bin. bis jetzt habe ich nur versucht die /etc/network/interfaces konfiguration zu ändern, habe jetzt aber leider keinen zugang von aussen mehr und die dns-auflösung funktioniert auf dem server auch nicht mehr.

    so sieht meine /etc/network/interfaces aus:

    auto ens3

    iface ens3 inet static

    address new.ipv4.addr.xxx/32
    dns-nameservers 46.38.225.230 46.38.252.230