Posts by slackito

    Eine Bitte: Wenn es Osteraktionen gibt, dann denkt doch bitte auch an die "Kleinen", die gern 320GB Festplattenplatz haben, ohne direkt 16GB Ram dazu buchen zu müssen.

    Ich betreibe meinen Mail/Matrix-Server auf einem VPS, noch G8, mit 320GB. Die neuen Angebote sind alle sehr viel teurer, haben weniger Speicherplatz und haben einfach viel zu viel Ressourcen für so einen "Kleinscheiss". Ansonsten gibt's Ostern nichts für mich.


    Generell würde ich mir überlegen, ob man nicht auch Angebote aufnimmt, die auf weniger rechenintensive Anwendungen optimiert sind. Ein Mailserver braucht i.d.R. nur 1 max. 2 Cores (imo). Und auch reichen 4 oder 8GB Ram total aus. Frage mich gerade wieso man das nicht dynamisch machen kann... wie ein Warenkorb, in dem man sein eigenes Produkt zambastelt.

    Ich habe für eine Freundin die Wordpress Installation auf netcup gezügelt. Jetzt habe ich gesehen, dass der Datenbankserver laut WCP->Datenbanken von aussen zugelassen wird (Remoteverbindungen von beliebigem Host zulassen). Das macht mir ehrlich gesagt bisschen Sorge. Am liebsten würde ich das alles abschotten und von aussen nichts zulassen. Weis nicht ob das paranoid ist oder ob das einfach so von meinen bisherigen VPS Gewohnheit ist... Mich würde interessieren ob die Sorge grundlos ist.

    Was mich auch etwas irritiert, das Passwort ist leer beim Datenbankbenutzer - was bedeutet das?* ;)

    Laut Plesk-Handbuch gibt es wohl auch die Option nur lokale Verbindungen zuzulassen, aber ich hab die im Plesk nicht gefunden.

    Ich könnte natürlich auch "Remoteverbindungen zulassen von" anhakeln und dann 127.0.0.1 eintragen, aber das fühlt sich irgendwie komisch an ;)


    *) kann sein dass ich das damals eingetragen hab und nun vergessen hab... muesste ich mal in der wp-config nachgucken

    edit #2: gerade versucht mit den Zugangsdaten der wp-config zu verbinden. Das sieht so aus als wenn er jetzt einfach ewig hängen würde.

    [oli@DESKTOP-E83VF5L ~]$ mysql -u xxx -p -D xxx -h s.o.m.e.i.p

    Enter password:


    Und danach kommt nichts mehr

    Hallo, ich habe für eine Kollegin das Webhosting 2000 bestellt und soweit eingerichtet. Nun hat sie einen Firmen-eMail-Account mit ms exchange und Outlook und mich gefragt ob es möglich wäre, eMails zu taggen/flaggen so wie in der Firma, dass wenn mehrere die Inbox bearbeiten, die sehen was gerade Stand der Dinge ist. Aber halt bei netcup, und nicht in der Firma. Scheinbar gibt es laut RFC eine Implementierung (https://support.mozilla.org/en-US/questions/1067550), und ich frage mich ob Netcup da irgendwas anbietet, was Thunderbird-kompatibel ist, weil die alle Thunderbird nutzen.


    Mögliche workarounds die ich vorgeschlagen hab: webmail nutzen, dann sieht auch jeder die Tags (vermute ich zumindest), oder neue Ordner anlegen wie "erledigt" und "wip" etc. - fand sie beides nicht so toll ;)

    bin mir nicht sicher ob ich das hier auch noch fragen soll oder einen neuen Thread aufmachen. Wenn neuer Thread, einfach sagen, dann mach ich das schnell.


    Ich würde gerne bei Aufrufen von mail.careleaver.ch auf https://webmail01.netcup.net/ umleiten, im nginx/apache config file wüsste ich wie das geht, aber keine Ahnung wie ich das nun bei dem Webhosting-Paket machen kann, oder ob das gar nicht geht. Jemand eine Idee?

    Ah ok, glaub nun hab ichs geschnallt, vielen Dank für die Hilfe!!


    In dem Fall jetzt nur noch abwarten, dann sollte das ja gleich funzen. Hab den AAAA jetzt gelöscht

    hm blöd, ok, weil der www eine subdomain ist, wäre das eigentlich der *, und der * leitet jetzt auf das webhosting um... mist.

    wenn ich die reihenfolge änder, das bringt nichts? dass zu erst der www gefunden wird, und danach *?

    Hallo, habe gerade für eine Kollegin die Domain careleaver.ch von hostingpoint auf netcup übertragen und bin am einspielen des eMail Backups. Nun habe ich festgestellt, dass die Webseite nicht mehr tut. Ich möchte den DNS von netcup weiterhin nutzen und nicht auf die NS von wix übersatteln. Kann mir wer sagen wie ich das am besten mache? Weil irgendwie krieg ich es nicht hin.

    Screenshot der aktuellen Einstellungen folgt gleich.


    In der Anleitung steht, man müsste einen @ Eintrag hinzufügen mit der 23.236.62.147, was für mich irgendwie keinen Sinn macht, weil ja * auf das Webhosting zeigt und damit generell alles (@ wird denke ich umgewandelt in careleaver.ch was dann ja wieder * ist, oder?), bin nicht so der DNS Profi ;)

    Hallo, in Kürze (WE) steht bei mir die Migration meines eMail Servers an (VPS 7G auf VPS 8G).

    Habe die TTL also schon mal auf 1h runter gesetzt. Nun ist mir aufgefallen, dass da noch weitere Felder sind. Aber ich finde keine Info dazu, was genau die bewirken.

    Geht um expire/refresh/retry. Was genau stellt man damit ein?

    naja, ich mag jetzt nicht noch einen Server irgendwo mieten mit SMB, was einfach weitere Software (-> höhere Angriffsfläche, mehr Wartung, nächste mögliche Fehlerquelle, ...) benötigt mit Netzwerkzugriffen.

    Scheinbar ist das halt eine Niesche. Und wenn netcup keine Nieschenkunden mag, dann ist das ok. Dann suchen die sich halt was anderes.

    Für mich sind diese workarounds/hacks jedenfalls keine Lösung.


    edit: generell finde ich die Modifikationsmöglichkeiten extrem - mit Verlaub - Scheisse. Ich hab kein Problem damit einen Server für 5 Jahre zu mieten. Von mir aus auch 10. Wenn dann halt der Preis auch etwas sinkt. Aber es gibt scheinbar null Flexibilität. Jedenfalls wurde mir kein Angebot unterbreitet, ausser die statischen auf der Homepage. Ist es scheinbar (wirtschaftlich) nicht wert. Oder der Prozessmensch hat gepennt.