Posts by Thilas

    Das Backp habe ich nun durch die einfache Einrichtung einer geplanten Aufgabe via shellscript erreicht. Damit liegt es nun am Server. Mit einer weiteren geplanten Aufgabe schicke ich es nun per PHP-Script und PHPMailer an die entsprechende Mail-Adresse - Es handelt sich hierbei nicht um große Datenbanken, die nur langsam wachsen. Daher gehe ich davon aus, dass es etwas dauern wird bis ein Provider die Mail ablehnt.

    Vielen Dank schon mal für die nützlichen Hinweise!


    Leider scheint ein automatisiertes Backup mit MySqlDumper nur über das Perl-Skript machbar. Da mein Tarif Perl nicht ermöglicht, ist dies wohl keine Option.


    Ein Backup via mysqldump erfordert die Freischaltung des exec() bzw. passthru() Befehls.

    Ich habe in der Plesk-Oberfläche die Möglichkeit passthru&shell_exec freizuschalten. Ist dies ein bedeutendes Sicherheitsrisiko?


    Ein automatisches Backup via FTP würde einen eigenen Server vorraussetzen, welcher sich dann zum jeweiligen Zeitpunkt verbindet. An für sich könnte ich dafür auch meinen Desktop-PC nutzen, der kurz nach dem Booten die entsprechenden Aufgaben ausführt. Gibt es diesbzgl. eine Empfehlung? (Win10)


    Andererseits könnte ich auch meinen Tarif upgraden auf web2000 und nur falls es mal nötig ist auf das freiwillige Backup zugreifen..


    Schönen Abend noch!

    Hallo!

    Ich würde gerne per geplanter Aufgabe (Cronjob) das Abbild einer Datenbank als Backup an eine vorher definierte Mail-Adresse senden.


    Gibt es dafür eine simple Möglichkeit oder muss ich ein PHP-Skript dafür schreiben, welches erst die Datenbank abfragt in ein brauchbares Format speichern und dies dann per PHP-Mailer senden?

    Ich nutze Webhosting spezial 100.


    Schönen Abend!