Posts by Fabian123

    Vielen Dank für deine Nachricht Valkyrie

    Mittlerweile funktioniert alles so wie ich es mir vorgestellt habe. Hostnamectl funktioniert ist auch ein Weg, aber ich hab’s einfach in den Dateien umgeschrieben. Habe postfix, certbot und opendkim eingerichtet und die entsprechenden Records in den DNS Einstellungen gesetzt.

    Hab auch ein paar IPv6 Adressen konfiguriert. Wenn man erstmal weiß wie es funktioniert ist das ja ganz einfach.

    Hallo liebe Community


    ich habe einen Rootserver von netcup und möchte diesen mit meiner Domain verbinden, welche ich ebenfalls bei netcup hoste.


    Mein OS: Debian 10.5


    Ich hab mich bis jetzt noch nicht wirklich an diese Einstellungen ran getraut, muss es aber nun, und habe folgend zu den Verkörperungen ein paar Fragen...


    Was muss ich tun um den Bisherigen Host v12345.happysrv.de zu ersetzen?
    nur die conf von hosts in /etc/hosts hostname? Wo noch?

    Was muss ich im rDNS für Einstellungen vornehmen? IPv4... was kommt bei hostname rein? „Test.meinedomain.de“?


    IPv6... was muss ich hier vornehmen?
    oben steht eine Adresse 2a03:4000:x:xxx::/64. Wie trage ich diese Adresse bei ipv6 ein? Und kommt bei Host wieder „Test.meinedomain.de“ rein?


    Domain DNS...


    A record ist klar. Muss auf den Server zeigen.. * A 123.456.789.0

    @ A 123.456.789.0


    Wie trage ich hier die richtige IPv6 ein?
    * AAAA 2a03:4000:xx:xxx::1? Welche Endung muss ich angeben?


    später möchte ich System Mails über Test.meinedomain.de empfangen können, und nicht mehr über v12345.happysrv.de


    was muss ich noch beachten?


    ich bin gespannt auf eure antworten und würde mich sehr freuen wenn mir jemand behilflich sein kann.


    viele Grüße :)

    hi,

    ich habe hier bei Netcup ein Webhosting 3000, ein RS 4000 und eine Domain. Nun habe ich folgende Problemstellung bei der ich nicht weiterkomme, und Hilfe benötige...


    Ruft ein User im Browser meine Domain (beispiel.de) auf, soll er demnach auf den Server des Webhostings weitergeleitet werden. IP des Webhostings: 0.0.0.0

    Ruft der User nun dieselbe Domain (beispiel.de) im Client des Spiels auf, soll er automatisch an den RS weitergeleitet werden. IP des Root-Servers: 0.0.0.1

    Ich möchte es so haben, dass egal wo der User die Domain eingibt, immer zum richtigen Ziel kommt. (ohne Subdomain)



    Das Aufrufen der Website funktioniert bereits Tadellos. Wie muss ich die DNS Einstellungen erweitern,

    sodass der Root-Server angesprochen wird sobald die Domain eine Anfrage vom Client des Spiels bekommt?


    Zur Information hänge ich nochmal die bisherige Konfiguration an. Beim Game-Server handelt es sich um einen Minecraft Server.upl.PNG

    Ich hoffe mir kann jemand helfen!! Vielen Dank schonmal.

    Bin deinem Rat nachgekommen. Hab mir Debian 9 Minimal rein geschmissen und alles eingerichtet. Läuft jetzt, und ich bekomme auch keine nervigen E-Mails mehr.

    Danke für deine aktive Hilfe! :)

    Ich hab den Pfad aus meiner E-Mail von meinem handy abgetippt, dabei habe ich mich verschrieben.

    Beim vorinstallierten Image findet man auch einen Froxlor-Ordner im www aber dieser ist ja gar nicht vorhanden.


    Ausgabe von sudo crontab -l

    Code
    no crontab for root

    Ausgabe von ls -l /etc/cron.*


    Froxlor benutze ich nur weil es Vorinstalliert war.

    ich muss mal wegen dem umstieg auf Debian 9 gucken.

    danke erstmal für die Antwort!

    im unterordner /var/www/ finde ich nur die Datein deactivated, html, und webalizer. Der Ordner Froxlor existiert gar nicht.

    Und ja du hast recht es heißt cronjob, ich hab mich vertippt.



    Cron ist ja standardmäßig von vorn herein installiert, ich hab daran nichts verändert, und ja ich habe den Server direkt mit dem ausgelieferten Debian Jessie - Froxlor Image eingesetzt.

    Guten tag,


    Bin noch relativ neu in dieser Materie und kann mir leider nicht mehr weiter helfen.

    Nachdem ich meinen RS 4000 G8SE Server eingerichtet habe, erhalte ich nun jeweils Stündlich zwei E-Mail mit folgendem text:


    Die erste Mail:

    Code
    Von: Cron Daemon
    Betreff: Cron <root@2201------------> /usr/bin/nice -5 /usr/bin/php5 -q /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronejob.php
    
    Text: Could not open input file: /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronejob.php

    Die Zweite Mail:

    (scheint aber nur eine Rückmeldung von Yahoo an meinen server zu sein, das mein Server zu viele E-Mails senden will und Yahoo meine Ip für 4 Stunden sperrt)


    Kann mir jemand weiterhelfen? Wo liegt hier der Fehler? Was muss ich tun?


    Danke im Voraus, und noch Frohe Ostern


    Gruß Fabian