Reselling von Domains: Geschlossene Beta-Phase gestartet

  • Hallo,



    wir suchen Interessenten, die an unserer geschlossenen Beta-Phase für Domainreselling mitmachen möchten. Sobald die geschlossene Beta-Phase beendet ist, starten wir die öffentliche Beta-Phase. Die Teilnehmerzahl in der geschlossenen Beta-Phase ist begrenzt.


    Wenn Sie am Domainreselling teilnehmen, können Sie eigene Handles anlegen und Domains zuweisen. Domains sind so nicht mehr zwangsweise auf Ihren Namen registriert. In der geschlossenen Beta-Phase verlangen wir keine Setupkosten oder Grundgebühren. Es werden nur die normalen Kosten für Domains fällig.


    Wer kann mitmachen?


    Kunden die als Firma bei uns registriert sind und bereits mindestens 10 Domains über uns beziehen. Wer nicht genügend Domains über uns bezieht, kann ja im Rahmen des Adventskalenders heute sehr kostengünstig 10 Domains erwerben.


    Ggf. vorhandene Fehler können hier gemeldet werden.


    Wie kann ich mitmachen?


    Einfach eine E-Mail an mail@netcup.de senden und auf diesen Beitrag verweisen. Wir schalten dann den CCP-Account für das Domainreselling frei.


    Hier ein paar erste Screenshots:


    handleanlegen.png



    handleuebersicht.png



    handlezuweisen.png



    Viele Grüße


    Felix Preuß

  • Hallo Felix

    Kunden die als Firma bei uns registriert sind


    Schade dass dies nur Geschäftskunden vorbehalten ist, da auch ich sehr gerne volle Kontrolle über die Domains haben möchte. Es gibt weitere Anbieter auf dem Markt, die auch das für Endkunden zulassen und so hätte ich auch bei netcup damit gerechnet und ggf. mitgemacht.


    Eine Info die mir noch fehlt, gelten für Reseller andere Preise oder können diese dann auch zukünftig auch von den regulären Aktionen wie Adventskalender mit profitieren?

  • Hallo twiddern,



    aus rechtlichen Gründen bieten wir ein Reselling von Domains während der Beta-Phase nur gewerblichen Kunden an. Endverbrauchern können ggf. die dabei vorhandenen Haftungsanforderungen nicht erfüllen.


    Reseller können auch an den Aktionen teilnehmen. Langfristig planen wir sogar eigene, sehr kostengünstige, Tarife für Reseller einzuführen. Unser Ziel ist es der günstigste Anbieter für de-Domains zu werden.



    Viele Grüße


    Felix

  • Guten Abend,


    Quote


    Was ist mit gewerblichen Kunden ohne Firma? Sind z.B. Freelancer ohne Handelsregistereintrag ausgeschlossen?

    als Gewerbetreibende werden bei uns auch Freelancer akzeptiert. Das habe ich eventuell etwas missverständlich geschrieben. Hierzu muss als Firma der Name des Gewerbetreibenden hinterlegt sein.

    Quote

    Wie sind denn diesbezüglich die Planungen für die Open Beta oder die finale Version.

    Die Planungen sind hier noch nicht ganz abgeschlossen. Es soll allerdings eine Version mit Grundgebühr geben, über die die Softwareentwicklung und der Support bezahlt werden. Dafür kosten dann die Domains nur ca. 1,20 Euro / Jahr.

    Quote


    Wie sieht es mit weiteren Features wie Massenupdate, Api und co aus?

    Das wird in späteren Versionen kommen.



    Viele Grüße


    Felix Preuß

  • Guten Abend,



    wenn man nicht selbst der Inhaber der Domain ist, sendet der Support auf Anfrage ein Wechselformular heraus. Dieses muss vom aktuellen Domaininhaber unterschrieben werden. Das wurde doch so bei der Änderung des Inhabers vereinbart?


    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

  • Ah okay, das ist dann wohl unter dem Passus:


    Quote

    7.) Die Domain kann nur mit Zustimmung des Domaininhabers auf einen anderen Domaininhaber übertragen werden. Diese Zustimmung werde ich netcup auf Anfrage in schriftlicher Form vorlegen. Ohne vorhandener Zustimmung des Domaininhabers, kann netcup die Übertragung auf einen anderen Inhaber ablehnen.


    zu verstehen. Ich dachte da mir die Verwaltung obliegt kann ich das immer ändern, da ich die Domain in der Verwaltung ja vom Eigentümer übernommen habe und ich diese ja ohne AuthCode gar nicht hätte. Ich finde das ist unnötig, da dies in meinen Augen zu umständlich ist. Wie gesagt ich habe ja die Domain vom Eigentümer übertragen bekommen.

  • Guten Abend,


    Quote

    Ich finde das ist unnötig, da dies in meinen Augen zu umständlich ist.
    Wie gesagt ich habe ja die Domain vom Eigentümer übertragen bekommen.

    die Vergabestellen haben hier sehr hohe Anforderungen. Wir als Registrar müssen jeden Inhaberwechsel ggf. Nachweisen können. Aus dem Grund geben wir diese Anforderungen an unsere Reseller weiter.


    Für große Reseller wird es hier in der Zukunft eine gesonderte Regelung geben.



    Viele Grüße


    Felix Preuß

  • Gut die Änderung wird nicht wirklich oft vorkommen, aber da ich die Bestätigung vom Eigentümer sowieso haben muss halte ich das nach wie vor für nicht notwendig, aber eine Änderung im Eigentümerverhältnis kam bei mir bisher nicht vor :-)

  • Guten Abend,


    Quote

    In der aktuellen Domainverwaltung fehlt mir auch, dass ich hier Prioritäten etc. setzen kann.

    Innerhalb der Records können Sie Prioritäten setzen. Was die TTL der Zone auf unseren Nameservern angeht, ist es nicht angedacht das diese geändert werden kann, denn das kann für uns als Betreiber der Nameserver teuer werden.


    Sie können jedoch eigene Nameserver hinterlegen und hier dann auch eine andere TTL setzen. Wir z.B. für unsere Root-Server fertige Images mit Nameservern an.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

  • Quote

    aber da ich die Bestätigung vom Eigentümer sowieso haben muss halte ich das nach wie vor für nicht notwendig

    Und was ist wenn der Reseller diese nicht hat? Dann würde netcup dafür haften, sollte der alte Inhaber dem Wechsel nicht zugestimmt haben. Der Schaden kann hier schnell mal sechs- oder sieben-stellig werden. Im Interesse aller Kunden werden wir ein solches Risiko nicht eingehen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

  • Dafür gibt es einen Resellervertrag in welchem genau diese Haftung drinnen steht. Habe ich bei meinem aktuellen Vertrag auch und damit seit Ihr aus der Haftung. Schließlich handelt der Reseller geschäftlich und kann sich da mit Unwissenheit nicht rausreden.


    Ich will jetzt hier aber echt keine Grundsatzdiskussion lostreten und habe nur meine Ansicht vertreten. Ich kann mit der Lösung gut leben.


    Ich wünsche einen schönen Abend.

  • Vielen Dank, funktioniert schon super!


    Kurzes Feedback: Bei einer fehlerhaften Eingabe oder einem vergessenen Häkchen werden die Eingabefelder gelöscht und man muss von vorne beginnen, ist mir direkt zweimal passiert. Eine kleine Javascript Validierung würde reichen nicht alle Daten erneut eintragen zu müssen.


    Über die Möglichkeit einer API Lösung zum Bestellen von Domains würden wir uns sehr freuen. Auch die DNS Einstellungen zu ändern oder zumindest "Standard DNS Einträge" für neue Domains wären hilfreich. Leider müssen wir mangels Netcup API zur Zeit noch über ausländische, teurere Anbieter gehen.