DSGVO Fragen bezüglich NextJS + Prisma

  • Hallo :).


    Hoffentlich kann mir jemand hier helfen. Für ein bereits existierendes Projekt möchte ich von PHP + MySQL auf React + NextJS und Prisma wechseln. Da ich allerdings noch nie damit gearbeitet habe und mich im Voraus schlaumache, ist mir aufgefallen, dass gefühlt jedes Tutorial, jede Anleitung etc. bezüglich des Backends / Datenbank nur mit Cloud-Lösungen aus den USA arbeitet. Das ist natürlich in Bezug auf die DSGVO keine Option.


    Was sind eure Erfahrungen / wie habt ihr das bei euren Projekten gelöst?


    Bezüglich von Prisma hätte ich auch noch eine Frage. Funktioniert Prisma auch bei einem normalen Webhosting-Dienst, oder geht es ohne passenden Clouddienst nicht? Ich habe mir zwar die Docs durchgelesen, aber dazu leider nichts gefunden. Hoffe, Ihr könnt mir da weiterhelfen.


    LG und großes Dankeschön!

  • Ich glaube du hängst noch an dem Verständnis, was Prisma überhaupt ist. Prisma ist ein ORM und keine Datenbank. Im Hintergrund nutzt Prisma klassische Datenbanken wie Postgres, MySQL usw. Siehe hier: https://www.prisma.io/stack


    Prisma gibt dir also die Freiheit jede beliebige Datenbank zu nehmen und du im Code nichts ändern musst. Du musst also kein SQL mehr schreiben. Das übernimmt Prisma für dich.


    Um deine Frage zu beantworten, ob Prisma auch hier im Webhosting funktioniert: Das sollte theoretisch gehen, da NodeJS zur Verfügung steht. Ich habe nur schon ein paar mal gelesen, dass es Probleme gibt eine NodeJS-Anwendung dauerhaft laufen zu lassen, weil irgendwann der Prozess beendet wird. Dazu solltest du aber hier im Forum was finden.

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | VPS 500 ARM


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

    Like 1 Thanks 1
  • Nein, das hatte ich tatsächlich schon verstanden, aber danke trotzdem noch einmal für die Erklärung :). Ich hatte mich nur daran aufgehängt, dass wenn ich mir jetzt unzählige Tutorials zum Beispiel auf YouTube anschaue, dann wird dort immer nur gezeigt, wie man seine App dann bei Vercel hochlädt und dann Prisma noch mit einem Anbieter wie Railway verbindet. Mal als Beispiel.


    Ich habe jetzt jahrelang „stumpf“ mit PHP, MySQL entwickelt / kaum JS, geschweige denn React / NextJS. Da ist dieses ganze Drumherum mit Cloud, extra Packages etc. noch sehr verwirrend für mich :). Aber du hast mir eigentlich meine Hauptfrage beantwortet und mir damit sehr geholfen. Vielen Dank!