Posts by sv3n

    Hallo,

    das ganze läuft schon auf einem Server und keinem Webhosting?

    Server.

    Wenn ich nun in der my.cnf

    unter

    [mysqld]

    Code
    1. character-set-server=utf8
    2. collation-server=utf8_general_ci

    einfüge habe, habe ich die Server-Zeichensätze: UTF-8

    siehe Anhang


    Was ich aber nicht auf utf8_general_ci bekomme (Zeichensatz/Kollation), siehe Anhang verstehe ich noch nicht wirklich.

    Moin, mal eine Frage.

    Ich möchte gerne in phpmyadmin die zeichencodierung auf utf8 haben.

    Installiert habe ich die Version 4.0.9.1 da habe ich das alles so wie es sein muss, mache ich jetzt ein Update auf die aktuelle Version stellt sich die Zeichenkodierung wieder auf latin1 um.

    Wie gesagt das soll nicht so sein sondern direkt auf utf8.

    Richtig. Dazu müssten die im Webhosting benutzten Domains ebenfalls über die Webhostinginstanz von Plesk verwaltet werden (DNS). Diese werden aber von Netcup mit einem eigenen System im CCP verwaltet.

    Und was schreibe ich dann da rein? Denn ich habe auch die gleiche Meldung wie im Beitrag #1.

    Du schriebst: „Server läuft“. Bitte sei präzise.

    Genau das habe ich geschrieben siehe Anhang. Aber ich konnte nichts machen, weder CD raus nehmen Herunterfahren etc. aber seid 2 Minuten geht es wieder.

    Was denn da los?

    Server läuft. siehe Anhang

    Und wenn ich etwas im SCP tätigen will, egal was kommt reinstall


    Wenn ich z.B auf Medien - Images gehe kommt

    Es kann keine Installation beauftragt werden, solange eine CDRom eingelegt ist.


    CD ausnehmen geht auch nicht dann kommt:

    Es kann keine Aktion für diesen Server ausgeführt werden, da bereits andere Aktionen auf dem Server ausgeführt werden.

    Files

    • online.png

      (983 Byte, downloaded 26 times, last: )
    • reinstall.png

      (4.18 kB, downloaded 30 times, last: )

    Hallo, ich habe vor 3 Tagen ein Update von Plesk 12.5 auf die Version 17.8.11 erfolgreich durchgeführt, was auch alles Problemlos lief.


    Allerdings habe ich jetzt unter: Websites & Domains > Let's Encrypt > dies Option SSL/TLS-Platzhalterzertifikat ausstellen Zum Beispiel: *.meinedomain.de setze ich dort einen Hacken rein und klicke auf erneuern kommt diese Meldung:


    Code
    1. SSL/TLS-Platzhalterzertifikat von Let's Encrypt wird ausgestellt für die Domain meinedomain.de.
    2. Bitte warten Sie, bis ein DNS-Eintrag mit den folgenden Parametern hinzugefügt wird:
    3. Eintragstyp: TXT
    4. Domainname: _acme-challenge.meinedomain.de
    5. Eintrag: riPA05rbxxhl_HNxftVIiux_xxxx
    6. Wenn Sie die Zertifikatanforderungen abbrechen und löschen möchten, klicken Sie auf "Abbrechen".
    7. Bevor Sie auf "Weiter" klicken, vergewissern Sie sich, dass der DNS-Eintrag hinzugefügt wurde


    Jetzt habe ich den Eintrag aber schon unter den DNS-Templates.

    uUnd auch alles das gemacht was hier beschrieben ist:https://docs.plesk.com/en-US/o…%E2%80%99s-encrypt.79603/


    Und das ist dann der Fehler der dabei raus kommt:

    Ich habe weder die eine noch die andere Datei geändert.

    Mittlerweile ist es so das es bereits schon nach einer Neuinstallation auftritt obwohl am Server nur keyhelp installiert ist und nicht weiteres.


    Selbst wenn ich den Server mit VestaCP oder Froxlor neu installiere bekomme ich den Fehler.

    Nachtrag, da fällt mir gerade noch ein, bevor ich Plesk installiert habe habe ich im SCP -> Produkte -> Mein RS -> rDNS geändert, von v234....bestserver.de zu cp.meinedomain.de.

    Und den eintag auch noch in die /etc/hosts gemacht (IP Adresse ist geblieben) nur den obigen Namen.


    Kann es denn sein das dadurc auch der Fehler enstand? bzw. Fehler immer noch vorhanden ist.

    Welchen Server? Welches Produkt? Rootserver? VPS?

    root Server, RS 1000 G8



    Vielleicht ein paar zusätzliche Infos? Distribution? Version? Welcher error log?

    Welche Infos werden noch benötigt?

    Distribution= Debian 9

    error log = kernel

    auf gefallen ist es mir Hauptsächlich als ich im scp war, denn dort habe ich ja den Monitor und der war weiß.

    Hast du die sysctl entsprechend bearbeitet?


    ttps://www.netcup-wiki.de/wiki/Zusätzliche_IP_Adresse_konfigurieren#IPv6

    Nein die sysclt ist nicht bearbeitet worden, und eine weitere IP habe ich ja nicht

    Hallo ich habe den Server bereits seit min. 2 Monaten am laufen, bis her hatte ich nie eine Fehlermeldung.

    Seit heute morgen habe ich im error log folgende Meldung vorliegen.

    Code
    1. ICMPv6: RA: ndisc_router_discovery failed to add default route


    Warum ist das so?

    habt ihr auch das Problem, das ihr sehr schnell beim Forum angemeldet werdet

    Ja, vor ein paar Tagen war es noch langsam, ich muss auch sagen das abschicken der postings ist schneller geworden.

    Fragt sich nur woran das auf einmal liegt?

    Wenn du deinen RS erreichen willst, solltest du bei den DNS-Einstellungen der Domain auch die IP vom RS eintragen...

    (Sorry wenn das nicht wirklich deine Frage beantworten sollte, ich verstehe den Inhalt/dein Anliegen (sprachlich/grammatikalisch) nicht wirklich:/ )

    Liegt bestimmt am Bier das ich schon auf habe....

    Ja soll den RS erreichen, also die IP.


    Aber warum habe ich im Bereich "Domain" dann eine ganz andere IP stehen? Mach das Netcup so bei einer Neubestellung?

    Weil 46.x.x.x passt nicht zum RS, da steht was von 185.x.x.x