Posts by fisi

    Könnt Ihr mir eventuell einen Denkanstoß geben :)


    Ich bekommen über ein Script Dateigrößen in MB, im Frontend muss ich aber immer aufgerundet auf das nächste GB anzeigen.


    Also 5 MB = 1 GB, 1400 MB = 2 GB und so weiter


    Hat da zufällig jemand ne Idee (in PHP)?


    VG

    Hallo Miteinander,


    ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch. Ich habe eine komplett funktionierende Jitsi Installation auf einem Server, also incl. Videobridge. Jetzt will ich diesen Server um einen weiteren Videobridge Server erweitern. Dazu habe ich mir diverse Anleitungen angesehen, am besten scheint mir: Jitsi Best Practice und Skalierung | NETWAYS GmbH. Alle Anleitungen sind irgendwie ähnlich, nur finde ich nirgedns einen Hinweis, wie ich die Bridge auf dem "Hauptserver" hinzufüge ;(.


    Was übersehe ich?


    VG

    Fisi

    Microsoft kann ich mir ehrlich gesagt nicht wirklich vorstellen. Die kochen ihr ganz eigenes Süppchen. :S

    Ich bräuchte nur was für knapp 120qm, tuts da nicht der Lite? Oder lohnt sich der Aufpreis für den Pro? Hast du mal einen Link für die aktuelle Generation vom Lite und vom Pro für mich oder die genaue Bezeigung? Oder ist das schon AP AC Pro? Weil auf der Seite des Herstellers gibts iwie 1000 verschieden Geräte - haha. Sonst muss ich mal unseren Nachbarn fragen, der kauft die immer im 5er Pack. Ich meine mich zu erinnern der hatte mir mal günstig einen angeboten - wobei die Preise wahrscheinlich mit denen von Amazon übereinstimmen - haha.


    Bzw. spricht was dagegen die Verwaltungsoberfläche auf nen VPS zu packen? Oder lieber lokal im Netzwerk über nen RPi, oder Windows/Linux Client?

    Meiner liegt auch auf nem Schrank, ich setze eigentlich nur die Pro ein. Der wesentliche Unterschied ist die Übertragungsgeschwindigkeit


    Pro: https://www.ui.com/unifi/unifi-ap-ac-pro/

    Lite: https://www.ui.com/unifi/unifi-ap-ac-lite/


    pasted-from-clipboard.png

    Schau dir mal von Unifi den AP AC Pro an, bin damit sehr zufrieden.

    Anfangs hatte ich oft Probleme mit Microsoft und Google, aber mittlerweile kann ich mich nicht beklagen. Sollte dennoch einmal ein Blacklisting auftreten, wechselt der betroffene Server automatisch seine IP. Ich weiß allerdings nicht, wann dass das letzte mal passiert ist.


    Für diesen Vorgang werden alle gängigen Listen geprüft, diese hier kannte ich nicht, deshalb auch meine Frage, welche Provider diese einsetzten.


    Ich habe meine Ausgangsfilter auch ziemlich scharf eingestellt, sodass eigentlich kein Spam das System verlassen sollte. Sollte eine Mail für den Versand abgewiesen werden, wird der Versender natürlich benachrichtigt.


    VG

    Fisi

    Ich will mich jetzt nicht unbeliebt machen, aber ich betreibe hier bei Netcup mehrere Mailgateway Server und das schon seit mehreren Jahren. Ich versende darüber im Schnitt 50.000 und mehr Mails im Monat an alle gängigen Anbieter. Unter anderem zählen auch Behörden zu meinen Kunden. Ich hatte mit der genannten Liste noch nie Berührungspunkte. Mich würde deshalb interessieren welcher Maildienst diese Blacklist nutzt oder hab ich das überlesen?

    Mhm wie kann jemand nen mini vps mit plesk Web Host Edition Lizenz für nur 1 € / Monat anbieten... Das geht doch eigentlich nicht.

    Könnte man jetzt nicht böse sein und den VPS ausschalten und die Lizenz wo anders benutzen?

    Der Preis ist wirklich krass, ich finde da auch keinen Haken.

    Sendmail oder PHPmil nutzt in Plesk die "Hauptdomain" (Abonnementdomain) und den Systembenutzer im Hintergrund. Unteranderem aus diesem Grund wird bei den meisten Hostern als Hauptdomain eine technische Adresse verwendet. Wenn du nun über Sendmail eine Mail verschickst, verwendet Plesk im Hintergrund hauptbenutzer@abonnementdomain verwendest. Deshalb kann es zu Problemen führen.

    Den SPF Eintrag kannst du in den DNS Einstellungen deiner Domain setzen. Ich gehe allerdings davon aus dass das bei einem Webhosting automatish geht.

    Im CCP -> Domains und dann auf der Lupe