Posts by Proctrap

    Ich verzichte nun auf den Spamfilter, da ich nun schon öfters in das Problem gerannt bin mich deswegen bei bestimmten Services nicht verifizieren kann, da dort nur ein Link zur Verifizierung kommt der genau 2min gültig ist. Und durch den Spamfilter ist es meist zu spät 😅


    Auch das Verhalten des Supports ist hier...


    Das Problem ist ja nicht nur in diesem Thread zu sehen, war auch schon im längsten Thread thematisiert worden und natürlich verteilt auf das Forum mehrere Beiträge in die Richtung.

    Hatte ja mal überlegt eine Gruppe zu NC herüber zu ziehen, aber E-Mail muss halt laufen..

    Fun fact: wenn windows der virtual memory ausgeht kommt es zu komischen Flacker-Attacken, schwarzen Bildschirmen, und audio stutter. Mit Str+Alt+Entf kann man dann wieder zum login screen kommen, danach fehlt halt einiges. Nach dem reboot in den windows log geschaut und das halt gesehen + dass danach alles mit Rang und Namen abgeschmiert ist, inklusive windows logon service. Ich weiß selber nicht wie die 32gig voll gingen, aber wird schon passen.

    Das wäre ja Nett wenn damit die Probleme weg wären, Immerhin sollt das Problem ja eigentlich seit Q1 2021 gelöst sein..


    Bei dir ist die gesamte Festplatte abgeraucht ?

    Und was mir gerade einfällt: Falls ihr es braucht biete ich auch hosting bei mir dafür an euren Kram neu zu starten. Frisst ja nix, eher euer Vertrauen ;) Habe hier einfach zum Glück noch privat meine Kiste alter Generation, mit der ich das abfedern kann.

    Und ich muss damit halt die API Schnittstelle nicht einschalten, was ich nicht so gerne wollte.

    Muss vielleicht auch dazu sagen dass es bei mir das Problem mit Soft-Lockup der CPU durch Proxmox + G9 + AMD-V flag ist.

    vServerPoweroff

    Ah ok, weil ich hatte aufgrund der fehlenden Info direkt den Support gefragt und es hieß "nö geht net". Den garantierten Neustart finde ich jetzt auch nicht schlecht, ist ja quasi das Gleiche in Grün.

    Kann das Programm bei bedarf zur Verfügung stellen. Hatte es nicht OS gemacht da ich nicht weiß wie erlaubt die CCP Geschichte ist - wenngleich die sauberste Lösung. (Nein die API bietet dir keine Möglichkeit, nicht mal zum killen der Instanz)

    Was habt Ihr als Problemlösung gemacht?

    Private Kiste checkt den Webserver alle 10 Sekunden und loggt sich sonst in CCP ein und macht einen garantierten Neustart. Sorgt für fast perfekte Uptime. Schade auch dass Netcup meinte es in Q1 2021 fixen zu wollen..

    Ich finde es macht auch einfach 'n Unterschied für was.

    Für reine vServer kann ich mir das vorstellen, davon hast du meist mehr und erwartest ja auch das konkurrenz-verhalten von schnell erstellbar, einfach wartbar etc.

    Aber für die root-maschine will ich entsprechend Leistung. Und sobald du hier die netcup firewall anbietest, wollen die Leute dafür auch 'ne API haben. Damals gabs dann custom scripte die sich im CCP eingeloggt haben.. Persönlich will ich keine performance für sowas zahlen. Dann lieber 'ne offsite-backup Lösung von netcup.

    Edit: Und wenn ich hier so lese hätte die Firewall von früher hier nicht geholfen, weil die Leute gleich ip-ranges und co wollen, statt einfach 'ne port-list und ip whitelist.

    Also hier noch ein paar Symptome:
    Eine bestimmte VM (nextcloud) schafft es immer wieder über ihre Limits hinaus zu gehen was den RAM angeht, bis der Host den KVM Prozess OOM killen muss. Dabei ist nur die RSS der VM auf dem Host linear am ansteigen. In der VM steigt nix.


    Außerdem hatte ich jetzt gerade 20 Minuten lang diesen Screen nach einem erzwungenem Neustart durch die Aufhänger bei Nested KVM auf einem RS:
    pasted-from-clipboard.png
    Allseits bekanntes Spiel: Nach einem Hartreset ging alles wieder.

    Offenbar wurde noch nichts geändert..

    Bin gespannt ob man danach wieder auf Nextcloud die "home" website in der Config manuell anpassen darf, damit die Funktion "dateien hoch/runterladen" auch weiterhin das erste ist, was man sieht.