Posts by coacx

    Nein, ist das dafür notwendig ?

    Kommt drauf an ob deine Installation mod_rewrite möchte, ich denke mal schon.


    Wenn in deiner .htaccess sowas hier steht:


    Apache Configuration
    RewriteEngine On



    Dann ja. Ansonsten geb mal eine Fehlermeldung mit der wir arbeiten können.

    Die Antwort auf deine Capslock-Frage findest du in Post 2 dieses Threads.


    Die logische Konsequenz aus der Antwort wäre, sich in Froxlor einzuloggen und dann auf Domains zu gehen und dort auf "Create domain" zu klicken oder wie auch immer der Punkt in der von dir ausgewählten Sprache lautet.


    Das hier ist zwar nicht die offizielle Auslegung vom netcup-Team aber sollte dir als Benutzer des Internets und der diversen Kommunikationsmöglichkeiten bekannt sein. Ich achte seit dem Usenet darauf, du solltest spätestens jetzt damit anfangen.

    Dich beim Support zu melden ist in jeden Fall die richtige Wahl, da man dir dort ggf. auch die Details erläutern kann.


    Generell ist deine Vermutung jedoch nahe liegend, dass es sich um ein Skript auf deinem Webspace handelt. Wenn du nicht die Wordpress Version 3.5 benutzt und diese deutlich älter ist dann ist die Wahrscheinlichkeit sogar sehr hoch.


    Es kann aber auch dazu gekommen sein indem FTP-Zugänge geknackt wurden und darüber Schadcode auf dem Webspace abgelegt wurde. Die Möglichkeiten sind zahlreich, nicht zuletzt kann es an einem schlechten Passwortschutz eines Postfaches hängen.

    Nun ja, je nachdem was du mit deinem Server noch so vor hast würde ich /var/www nicht löschen. Aber hey, vielleicht willst du ja gleich den ganzen Server neu installieren?


    Andererseits kannst du auch die zahlreichen Vorschläge zur Lösung in Anspruch nehmen oder zumindest auf die weiterführenden Links zu ehcp Community klicken.



    Ach ja, und du hast doch jetzt nicht erwartet das das löschen des ehcp's dein Problem mit dem FTP-Server löst?

    Eine Ausgabe sollte immer kommen, oder eben das dort nichts gefunden wurde weil ein andere FTP-Server installiert ist.


    Code
    \ /etc/init.d/proftpd status
    ProFTPd is started in standalone mode, currently running.
    \ /etc/init.d/proftpd stop
    Stopping ftp server: proftpd.
    \ /etc/init.d/proftpd status
    ProFTPd is started in standalone mode, currently not running.
    \ /etc/init.d/proftpd start
    Starting ftp server: proftpd.

    Der Zugriff auf /var/ww oder wo auch immer im System ist eine Sache der Rechte.
    Du solltest vielleicht wirklich nochmal über die Administration eines eigenen Servers nachdenken.

    Ich bin mir nicht sicher, aber denke das Froxlor mit proftpd daher kommt.


    Mach einfach folgendes:

    Code
    /etc/init.d/proftpd status/etc/init.d/proftpd start



    Starten natürlich nur wenn er aus ist.


    Prüfe bitte auch die lokale Verfügbarkeit des Dienstes auf dem Server. Lässt er sich da ansprechen?
    Ansonsten schau in die unter 'man proftpd', da werden dir, wahrscheinlich im Abschnitt Files oder Sources, alle Configs angezeigt.

    Etwas dürftige Infos, da muss noch nachgelegt werden.


    Ist Froxlor installiert, oder welche Verwaltung?
    Ist der FTP-Server gestartet? Ob er überhaupt reagiert kann man zum Beispiel mittels telnet herausfinden. In einer vernünftigen Shell oder aber auch auf der Windows Eingabeaufforderung: "telnet domain.tld 21"


    Am schnellsten lässt sich das alles erörtern wenn per SSH auf den Server verbunden wird und man den Dienst prüft.


    Ein weiterer Grund kann die Firewall sein, wie ist diese denn konfiguriert?


    Am besten du gehst erstmal Party ;)


    -------------------------------------------------------------


    Ich darf mich gleich konkreter ausdrücken, dein FTP Server reagiert nicht - fix it :)

    Quote


    :~$ nc 46.38.235.182 21 -v
    nc: connect to 46.38.235.182 port 21 (tcp) failed: Connection refused