Beiträge von [netcup] Felix

    Guten Morgen,


    in Wien hat unsere Konzern-Schwester, die Anexia, ein großes Büro. Wir wollen dieses als Chance nutzen, um Interessenten auch in Wien einen Arbeitsplatz anbieten zu können.


    In Wien ist auch das Datacenter der Datasix, ebenfalls eine Konzern-Schwester. Wir wollen zukünftig auch dort virtuelle Server anbieten. Das wird im Rahmen eines gesamten Produkt-Relaunch passieren. Termine und Details dazu können noch nicht genannt werden.


    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Hecke29 das freut uns natürlich sehr, dass Sie gerne bei uns gearbeitet hätten.


    Im hohen Norden haben wir aktuell (noch) keinen Standort. Als Ex-Bremer hätte ich natürlich sehr gerne einen in Bremen gehabt. Allerdings sollte es an einem Standort auch mehr als einen Arbeitsplatz geben. Sonst wird das auf die Dauer langweilig ;-)


    Wenn sich mindestens 5 potentielle Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter in Bremen oder Hamburg finden lassen, eröffnen wir auch dort sehr gerne ein Büro.


    Wir sind sehr gespannt auf Ihre Bewerbungen!



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Sie kennen unsere Systeme in und auswendig? Sie finden es spannend was wir bei netcup tun? Haben Sie Lust für uns zu arbeiten?


    Wir bieten ab sofort Jobs in Karlsruhe, Nürnberg, Heilbronn, Köln, Berlin, Leipzig, Wien, Klagenfurt und Graz an. Wir suchen insbesondere Supportmitarbeiter (w/m) und Systemadministratoren (w/m). Wir bieten ein spannendes Arbeitsumfeld für jeden Menschen der Interesse an Servern, Webhosting und Domains hat.


    Um möglichst viele Interessentinnen und Interessenten zu erreichen, haben wir neue Büro-Standorte geschaffen, die wir zusammen mit unserer Konzernschwester Anexia nutzen. Bestehende Standorte wie Wien, Nürnberg oder Karlsruhe, können jetzt gemeinsam genutzt werden.


    Die Stelle als Supportmitarbeiter (w/m) bieten wir auf Wunsch auch in Teilzeit oder für Studenten (w/m) bei freier Zeitwahl an. Eine Übersicht der verfügbaren Stellen finden Sie hier:


    https://www.netcup.de/ueber-netcup/jobs.php


    Gerne können Sie uns auch Ihre Initiativbewerbung zukommen lassen, sollte die für Sie passende Stelle nicht aufgeführt sein.


    Haben wir Ihr Interesse geweckt?


    Wir sind ein stark wachsendes Unternehmen. Das angebotene Gehalt liegt über dem Durchschnitt. Qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten wir direkt einen unbefristeten und sicheren Arbeitsplatz an. Mit Ihrer Bewerbung bewerben Sie sich auf eine leistungsorientierte und abwechslungsreiche Stelle. Es erwarten Sie nicht nur große Herausforderungen, sondern auch viel Freude und Spaß im Arbeitsalltag.


    Impressum

    Guten Morgen,


    die neuen Tarife haben definitiv neue Features wie z.B. IPv6, nginx, PHP-FPM, Sieve usw. usw.. Im Gegenzug sind bei kleinen Tarifen Features wie z.B. Perl raus geflogen. Kaum ein Kunde nutzt in einem Webhosting noch Perl.


    Zitat

    Ausserdem: Kann ich weiterhin davon ausgehen, dass ich nicht von "Expert S" auf z.B. "Expert S 2018" zwangsmigriert werde?


    Ja.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Guten Morgen,



    das haben Sie richtig verstanden.


    Sie können jetzt auch auf den Tarif Expert M int 2018 wechseln. Aufgrund eines Einstellungsfehlers wurde Ihnen der Tarif leider nicht angeboten. Der Fehler ist jetzt korrigiert.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Also, Sieve wird sehr zeitnah kommen. Das war heute Thema im Meeting unserer Sysadmins. Ich hänge mich jetzt persönlich dahinter, dass Sieve unterstützt wird.


    Danke nochmals für Ihren Nachdruck in diese Sache!



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Guten Morgen,



    wenn das CMS fest der Domain für welche die Weiterleitung eingetragen werden soll zugewiesen ist, wird dieses entfernt. Es kann ja gar nicht mehr über die Domain, im Falle einer Weiterleitung, angesprochen werden.


    Eventuell können Sie über Ihr CMS eine Weiterleitung veranlassen oder via .htaccess eine Weiterleitung erstellen.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Guten Morgen,



    bislang gibt es hinsichtlich der Notfallnummer keinen wirklichen Missbrauch. Wenn uns etwas komisch vorkommt, rufen wir den Kunden über die hinterlegte Rufnummer zurück.


    Was leider nicht selten vorkommt sind Kunden von Kunden die beim Notfallsupport anrufen, z.B. weil sie auf einem Root-Server von einem Kunden ein Webhosting haben. Idee ist das wir künftig daher Notfallcalls aus dem CCP via Rückrufwunsch triggern.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Guten Tag,



    darf ich fragen wofür das Kennwort gut sein soll? Persönliche Daten etc. können beim telefonischen Support nicht erfragt werden. Hier verweisen wir aus Gründen des Datenschutzes immer auf die E-Mail-Kommunikation.


    Unser telefonische Support gibt generelle Hilfestellungen. Sobald es um Fragen zu persönlichen Daten oder Einstellungen, Abrechnungen, Geldbewegungen etc. geht, werden diese via E-Mail-Kommunikation geklärt.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Guten Tag,



    das würde gehen, wenn uns unsere Lieferanten für Server auch Geld zurückerstatten würden. Das ist nicht der Fall.


    Die Preise richten sich unter anderem danach, zu welchen Konditionen wir die Hardware einkaufen konnten.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Guten Morgen,


    Zitat


    Steht der auch noch nach der Migration zur Verfügung? In neuen Tarifen finde ich ja keinen Baukasten.

    Hier wird aktuell an einer Alternative gearbeitet, daher bewerben wir den Presencebuilder nicht mehr. Er steht allerdings noch zur Verfügung. Falls nicht, bitte kurz den Support anschreiben, damit er diesen aktiviert.


    Zitat

    Ist es bei der Soft-Migration möglich, bestimmte Inklusivsdomains nicht zu übertragen, sondern mit dem alten Tarif auslaufen zu lassen?

    Nein. Wir bezahlen ja in der Regel jährlich die Gebühren für die Domains. Wenn nach 12 - X Monaten die Domain gelöscht wird, entsteht uns ggf. ein Verlust. Zudem kosten Registrierungen von Domains, abhängig von der TLD, auch einmalige Kosten. Bei der Migration werden Inklusivdomains daher mitgenommen.


    Viele Grüße


    Felix Preuß

    Zitat

    Merkt der Kunde vom Zusammenlegen der Instanzen etwas z.B. Änderung IP-Adresse, Hostname etc.?

    Nein. Das passiert jetzt schon tagtäglich im Hintergrund. Dieses ist der Vorteil der Cloud.


    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Guten Tag,


    LE für Subdomains steht in alten Tarifen auch nach der harten Migration zur Verfügung.


    IPv6 wird nach der harten Migration bei alten Tarifen nicht angeboten werden.


    Zitat

    Falls Kunden den Tarif Complete 1 vor der hier erwähnten Tarifanpassung bestellt haben, kommt diesen dann auch die nachträgliche Tarifanpassung zugute?


    Ja. Falls das nicht passiert ist, bitte den Support kontaktieren.


    Zitat

    ... allerdings ist der Preis der mir im ccp für die Softmigraton angezeigt wurde hochgegangen (von 4,15€ auf 4,99€)


    Es wurde ein Bug behoben. Kurzzeitig wurde in der Übersicht der Preis ohne USt. angezeigt. In den Details wurde immer der korrekte Preis angezeigt. Jetzt stimmen die Endpreise. Es wird der USt-Satz berücksichtigt, der für das jeweilige Land gilt. Kunden mit USt.-Befreiung erhalten den Netto-Preis angezeigt.


    Zitat

    Wenn Kunden eine Soft-Migration durchführen, wird der alte Account nach 30 Tagen gelöscht. Heißt dies, dass sich die Anzahl der Kunden auf dem Server verringert, aber die Ressourcen des Servers gleich bleiben?


    Die Anzahl der Kunden je Instanz sinkt. Da die Ressourcen der Serverinstanzen sich immer nach den Bedarf richten, sinken hier allerdings auch die bereitgestellten Ressourcen. Je nachdem wie viele Kunden die Soft-Migration nutzen, werden wir die einzelnen Instanzen auf mehreren Servern zusammenlegen und ältere Server letztendlich abschalten. Die ersten Server sind ja nun schon mittlerweile einige Jahre alt.


    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Guten Tag kz9vDZj,




    Zitat



    Von einem "Dipl.-Ing (BA)" und als Geschäftsführer dermaßen viele Fehler lesen zu müssen tut weh


    gerne bin ich offen für Hinweise, wo mir Fehler passiert sein sollen.


    Ich befürchte Sie miss interpretieren hier einige Beiträge. Selbstverständlich gelten für Bestandskunden die der AGB-Änderung nicht zugestimmt haben weiterhin die bestehenden AGB. Diese können auch noch Mining betreiben.


    Zitat


    Bezugnehmend auf die AGB und allgemein geltendes Geschäftsrecht bedeutet das


    Dagegen hat niemand etwas einzuwenden.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Guten Morgen,



    wir haben den Tarif Complete 1 nochmals erweitert. Er beinhaltet jetzt auch eine unlimitierte Anzahl von Appinstallationen, Automatische FTP-Backups auf fremde Server, unlimitierte Cronjobs, und externe FTP User.


    Zudem haben wir den Tarif Complete 2 heraus gebracht. Diese beinhaltet zusätzlich auch NodeJS und Ruby.


    Beim Preis können wir leider nichts weiter optimieren. Der Speicherplatz ist doppelt so groß wie in allen alten Tarifen. Da ist das Limit leider erreicht.


    Der Tarif Complete 1 wird sehr eifrig bestellt. Er wird nicht dauerhaft angeboten werden. Auch wenn einige Tarife in der Vergangenheit günstiger waren, ist unsere Marge bei den Complete-Tarifen sehr gering (man bedenke er beinhaltet 20 Domains, viel Speicherplatz und sehr großzügig bemessene Limits für PHP). Sie dienen in erster Linie dazu, um die Lizenzkosten der vielen neuen Nodes die wir aktuell bereitstellen zu decken.


    Viele Grüße


    Felix Preuß