Posts by timkoop

    Noch ein Update: die Mail-Adresse

    newsletter@email.vergoelst.de


    wird wohl auch geblockt, danke Netcup!!! Wenn das so weiter geht, reicht das ja für eine fristlose Kündigung wegen Nichterfüllung der Leistung.

    Was genau erhoffst du dir davon? Im Titel des Forums steht "netcup Kundenforum". Wenn du also irgendein Anliegen hast, welches dich verärgert, solltest du dich an den Support wenden. Solltest du das Gefühl haben, dass deine Frage falsch verstanden wurde, dann kannst du entweder darauf hinweisen (in Form einer Antwort) oder dich an die Beschwerdestelle wenden.

    Und ich weise dich noch einmal darauf hin: netcup blockiert nichts willkürlich. Wenn der Absender zu doof ist, eine Mail vernünftig zu versenden, dann kann netcup da auch nichts dafür. Geh' doch mal zur Outlook und schaue, wie glücklich du dort wirst - dort werden nämlich willkürlich ganze IP-Netze statt das eigentliche Problem blockiert.

    Natürlich kann netcup auch einfach alles durchlassen - dann wirst du aber ebenfalls rummeckern, dass du nur Spam bekommst.

    Wobei ich da absolut zustimmen würde. Ein Like sollte mehr Wert sein als irgendein (evtl. sinnloser) Beitrag oder gar ein sinnloses Thema.

    Und jetzt lasst mich ein paar sinnlose Beiträge schreiben damit ich Punkte bekomme...

    Na dann ab mit der Initiativbewerbung als Forenbewerter!

    willkürlich

    Ich bezweifle, dass hier irgendetwas "willkürlich" rejected wird. Wenn eine bestimmte Mail abgelehnt wird, dann hast du den Absender entweder auf (d)eine Blocklist geschrieben oder der Absender ist zu blöd, vernünftig Mails zu versenden.

    Wenn netcup willkürlich rejected, was macht Microsoft denn dann?

    https://www.heise.de/news/Chin…ei-Managerin-4795965.html

    Ich lese den Titel auf der Startseite. Reaktion: Wtf?

    Ich lese den ersten Absatz: Wtf?!

    Ich lese den Artikel: In was für einer Welt leben wir eigentlich? Sind mittlerweile eigentlich so gut wie alle Menschen durchgedreht und denken nicht mehr mit? Aber gut, um das zu erfahren, muss man draußen entweder die Augen aufmachen oder einfach Mal "Corona" googlen und auf News klicken.

    Hmm. Ich habe mir auf meinem Notebook mit Ubuntu 20.04 einen Hintergrund Wechsler Script gebaut.


    Das ganze läuft per Systemd als Daemon mit meinem User und meiner Gruppe.

    Der Wechselbefehl funktioniert, wenn ich ihn händisch in der Konsole ausführe. Aber wenn es unter Systemd läuft, wirft der mir: failed to commit changes to dconf: D-Bus kann nicht automatisch ohne X11 $DISPLAY gestartet werden


    Was muss man denn da noch machen, damit das funktioniert? :/

    Wenn es nicht unbedingt Python sein muss: http://ubuntuhandbook.org/inde…per-changer-ubuntu-18-04/

    Da mein Vertrag für den RS 1000 SSD G8 jetzt dann ausläuft (im August), spiele ich auch mit dem Gedanken auf den RS 1000 G9 umzusteigen. Momentan zögere ich noch etwas, weil ich fürchte, dass Netcup jeden Moment mit den 30%-Gutscheinen "daherkommen" könnte... :)

    Wenn ich mich gerade nicht irre, gab es bei den VPS G8 Prozent-Gutscheine, beim VPS G9 jedoch nur einen kostenlosen Monat. Das sollte könnte sich aufgrund der aktuellen Hardware-Situation auf die RS adaptieren lassen...

    Updates gut, Windows nicht.


    Linux Updates besser. Wollen Linux kaufen? ;)

    Haben Linux. Aber Kaufen... Besser: Wollen Linux spenden? ;)

    Windows und Linux laufen als Dual Boot, Prinärbootloader ist der von Linux (systemd-boot).

    Ich habe ja schon viel erlebt mit Windows (10). Aber dass es seinen eigenen Bootloader von der EFI-Partition löscht... Einfach von gestern zu heute weg. Alle anderen Dateien sind da, nur die bootmgfw.efi fehlt. Soll das ein Zeichen sein?

    Irgendwas läuft da nicht rund. Ich würde mal ins Rettungssystem booten und dort beobachten, ob die gleichen Meldungen auftreten. Wenn ja (unwahrscheinlich) -> Support. Wenn nein -> nacheinander mal Dienste stoppen (bspw. Docker)


    PS: Debian 8 ist in ein paar Tagen EOL ;)