Das längste Thema

  • Ich poste mal hier, da ich dafür keinen extra Thread aufmachen wollte:


    Laut der Seite beim Domain-Bestellen ist der Domaintransfer kostenlos:

    Quote

    "Der Domaintransfer ist für Sie komplett kostenlos."


    Im Netcup Wiki steht aber:

    Quote

    "Bitte beachten Sie jedoch, dass bei einem Domainumzug die jährliche Registrierungsgebühr erneut erhoben werden, da bei einem Domainumzug ein Registrarwechsel erfolgt und die entsprechenden Vergabestellen die Jahresgebühren erneut abrechnen."

    Zahle ich für den Transfer einer .de-Domain zu netcup jetzt also zusätzlich eine Gebühr, oder lediglich die 42 Cent pro Monat?


    LG

    Meine Minecraft-Plugins auf SpigotMC (Open Source): www.mfnalex.de

    Discord: discord.jeff-media.com

  • Anbieter A kassiert von dir 1 Jahr im voraus, nach 6 Monaten wechselst du zu Netcup.

    Netcup kassiert jetzt ebenfalls 1 Jahr im voraus ab, da die Vergabestelle ihr Geld sehen will.


    Du siehst, du hast jetzt ein halbes Jahr bei Anbieter A zu viel bezahlt, da die Vergabestelle doppelt einkassiert. ;)


    Kostenloser Domaintransfer bedeutet, Netcup berechnet dir keine einmalige Zusatzgebühr für den Umzug, da dies ein anderer/komplizierterer Prozess ist als eine neu Registrierung.

  • Während meine Root-Server sowohl das KAISER als auch das PCID Cpu-Flag bekommen haben, hat mein Storage-Server nur KAISER abgekriegt.

    Aus Performancegründen (voller TLB Flush beim user/kernel und kernel/user Context-Switch notwendig) ist das ja eher schlecht.

    netcup : Gibts da nen Grund dafür?


    Hier lscpu:

    (Es fällt übrigens auf dass die Storage Server im allgemeinen deutlich weniger Cpu-Flags ausgeben als die root Server. Ist das Absicht oder haben die physikalischen Prozessoren der Storage Server diese Flags tatsächlich nicht?)

  • (Es fällt übrigens auf dass die Storage Server im allgemeinen deutlich weniger Cpu-Flags ausgeben als die root Server. Ist das Absicht oder haben die physikalischen Prozessoren der Storage Server diese Flags tatsächlich nicht?)

    Ich habe mal hier im Forum einen Beitrag von Herr Preuß gelesen (leider keine Ahnung mehr, in welchem Thread), in dem Stand, dass nicht alle VPS-Hostsysteme die gleiche CPU haben, und deswegen nicht alle Flags zur Verfügung stehen. Des weiteren sind die CPU-Flags als weiteres "Premium" der Root-server gedacht

  • Hat irgendjemand schon einmal ein DEB-Paket von HPLIP gebaut? Die Version in den Distributionen ist für meinen Zweck leider zu alt… 8o


    Die RUN-Datei installiert zwar brav alles, ich bräuchte aber ein DEB, das ich auf mehreren Geräten ausrollen kann. Das wird dabei offenbar nicht erstellt.


    Irgendwo habe ich gelesen, dass das mit der manuellen Installationsmethode und EPM funktionieren soll. Trifft das noch immer zu? ?(


  • Neue Nacht, neuer Versuch mit HPLIP – ohne deren RUN-Installer zu benutzen… ^^


    Das Paket aus Ubuntu Zesty (HPLIP 3.16.11) würde für meine Zwecke schon reichen, um es unter Ubuntu Xenial zu nutzen. Es ist die einzige Version, die noch nicht zu viele Anpassungen braucht. Sie wird zwar nicht mehr unterstützt, aber das dürfte bei dem Paket unter Ubuntu keinen Unterschied machen. Zur Not muss man halt den Security-Tracker von der Mutterdistribution Debian im Auge behalten.


    Um es kurz zu machen: Ich muss die Details erst kontrollieren, man braucht aber offenbar nur zwei kleine Anpassungen, damit die Pakete gebaut und installiert werden können.

    Shell-Script
    1. sed -i 's/^Depends: default-dbus-session-bus .*,$/Depends: dbus-x11,/' debian/control
    2. sed -i 's/^\(\tdh_makeshlibs -plibsane-hpaio\) --no-scripts$/\1/' debian/rules

    Funktioniert bei ersten Tests in einer VM problemlos. Nur das Systray-Icon ist defekt und stürzt ab, solange es in den Einstellungen nicht deaktiviert wird. Damit könnte ich aber leben.

  • Kann das sein, dass http://www.netcup-sonderangebote.de/ und http://www.netcup-status.de/ immernoch nicht per SSL erreichbar sind?

    Hat jemand ne idee, warum bei mir bei CollaboraOffice (auf Server) in der Nextcloud immer alles grau ist? Ich habe Collabora im Docker Container laufen und via Apache ReverseProxy laut anleitung mit meiner nextcloud (auf Webhosting) verbunden. Nun wird das Collabora beim öffnen des Dokuments zwar geladen, zeigt aber nur grauen Hintergund an...

  • Kann das sein, dass http://www.netcup-sonderangebote.de/ und http://www.netcup-status.de/ immernoch nicht per SSL erreichbar sind?


    https://www.netcup-sonderangebote.de bindet einige Elemente über http ein. Je nach Browser sieht's seltsam aus (z.B. Firefox 52.6.0 ESR) oder geht gar nicht (Google Chrome?).

    Code
    1. Blocked loading mixed active content "http://www.netcup-sonderangebote.de/wp-content/themes/netcup2/style.css"[Learn More] www.netcup-sonderangebote.de
    2. Blocked loading mixed active content "http://www.netcup-sonderangebote.de/wp-content/themes/netcup2/extra2.css"[Learn More] www.netcup-sonderangebote.de
    3. Loading mixed (insecure) display content "http://www.netcup-sonderangebote.de/wp-content/themes/netcup2/images/logo_head.png" on a secure page[Learn More] www.netcup-sonderangebote.de
    4. Loading mixed (insecure) display content "http://www.netcup-sonderangebote.de/wp-content/uploads/2012/11/dedom.png" on a secure page[Learn More] www.netcup-sonderangebote.de
    5. Loading mixed (insecure) display content "http://www.netcup-sonderangebote.de/wp-content/uploads/2016/12/vserver_ny.png" on a secure page[Learn More] www.netcup-sonderangebote.de
    6. GET http://www.netcup-sonderangebote.de/wp-content/themes/netcup2/images/logo_head.png [Mixed Content] [HTTP/1.1 200 OK 54ms]
    7. GET http://www.netcup-sonderangebote.de/wp-content/uploads/2012/11/dedom.png [Mixed Content] [HTTP/1.1 200 OK 74ms]
    8. GET http://www.netcup-sonderangebote.de/wp-content/uploads/2016/12/vserver_ny.png [Mixed Content] [HTTP/1.1 200 OK 74ms]

    CentOS 7 / nginx / php-fpm / postfix / rspamd / clamav / dovecot / nextcloud running on RS 1000 SSDx4 G8 / VPS 500 G8 / VPS 2000 G8 Plus

  • Anbieter A kassiert von dir 1 Jahr im voraus, nach 6 Monaten wechselst du zu Netcup.

    Netcup kassiert jetzt ebenfalls 1 Jahr im voraus ab, da die Vergabestelle ihr Geld sehen will.


    Du siehst, du hast jetzt ein halbes Jahr bei Anbieter A zu viel bezahlt, da die Vergabestelle doppelt einkassiert. ;)

    aber das Endresultat ist irgendwie seltsam; um bei Deinem Beispiel zu bleiben

    Du registrierst bei Anbieter A im September 2017 und dieser kassiert 1 Jahr im voraus, also ist die Domain bis September 2018 bezahlt

    Du wechselst im März 2018 zu Netcup, Netcup kassiert jetzt ebenfalls 1 Jahr im voraus, ABER: die Domain ist nun bis September 2019(!) bezahlt

    und dennoch kommt die Rechnung f. die nächste Jahresgebühr bereits im September 2018(!) ...


    kann das jemand erklären?

  • Habe vorhin DNSSEC aktiviert und danach wieder ausgeschaltet, jetzt bekomm ich nur noch SERVFAIL :(


    Jenus:~ Alex$ host <foo>.de

    Host <foo>.de not found: 2(SERVFAIL)


    Kann ich da irgendwas machen außer eventuell warten? Hab schon den Support angeschrieben.


    EDIT: Wenn ich https://www.heise.de/netze/tools/dns/ benutze, wird es auch korrekt aufgelöst - komisch.

    Meine Minecraft-Plugins auf SpigotMC (Open Source): www.mfnalex.de

    Discord: discord.jeff-media.com

  • Du registrierst bei Anbieter A im September 2017 und dieser kassiert 1 Jahr im voraus, also ist die Domain bis September 2018 bezahlt

    Du wechselst im März 2018 zu Netcup, Netcup kassiert jetzt ebenfalls 1 Jahr im voraus, ABER: die Domain ist nun bis September 2019(!) bezahlt

    und dennoch kommt die Rechnung f. die nächste Jahresgebühr bereits im September 2018(!) ...


    kann das jemand erklären?


    Vermutlich handelt es sich bei der TLD nicht um eine de-Domain. Bei vielen TLDs wird beim Transfer die Laufzeit um ein Jahr erhöht. Die Vergabestelle bekommt das Geld also für das nächste Jahr nur früher und nicht doppelt.


    Die Domain ist dann bei der Vergabestelle bis Sep 2019 bezahlt.

    Die nächste Rechnug von Netcup kommt dann für Dich im März 2019.

    Netcup muß die Domain aber erst im September 2019 wieder bezahlen.

    März 2019 bis September 2019 ist also für Netcup kostenlos.


    Würde die Domain im Mai 2018 wieder von Netcup wegziehen, wäre diese dann bei der Vergabestelle bis Sep 2020 bezahlt und der neue Anbieter freut sich weil er die Domain ein Jahr umsonst bekommen hat.


    Es gibt auch Domainanbieter, die geben die kostenlose Zeit an ihre Kunden weiter.

  • mfnalex welche DNS-Server werden hier befragt?

    SCD klar um eine .info oder .eu; wobei strange wird der Fall mit 1 Jahr dann schon,

    weil das wäre dann verglichen mit einem Shop wo es heißt:

    Versand 1 Tag nach Zahlungseingang hier aber dann

    Versand 1 Jahr plus 1 Tag nach Zahlungseingang, irgendwie anrüchig;

  • habs mit folgenden IPs in der /etc/resolv.conf probiert:


    8.8.8.8


    und (erscheint bei mir (MacOS) unter DNS automatisch wenn ich 8.8.8.8 rausnehme):


    80.69.96.12

    81.210.129.4

    192.168.192.1


    EDIT: Nochmals auf 8.8.8.8 umgestellt, und jetzt geht's. :) Schade dass es kein Ticket-System gibt, um dem Support mitzuteilen dass es sich bereits erledigt hat.

    Meine Minecraft-Plugins auf SpigotMC (Open Source): www.mfnalex.de

    Discord: discord.jeff-media.com