Das längste Thema

  • Jup, das wurde glaube ich schon zur Einführung des Inhaberwechsel's bemängelt. Meine es gibt hier im Forum auch eine Aussage vom Support, dass dies aktuell auch nicht geändert werden soll.

  • Steini Das was tab sagt :)


    Wobei ich zugeben muss, dass ich nach wie vor ein kleiner Intel-Fan bin. Bei manchen Dingen ist Intel für mich persönlich noch immer unschlagbar. Die Betonung liegt allerdings auf "noch". Das kann sich mit neueren Generationen und Preisen durchaus schnell ändern. (Oder bei weiteren CPU-Bugs, die das Fass endgültig zum Überlaufen bringen…)

  • Vielleicht haben wir dann doch etwas andere Anforderungen an unsere Hardware :/

    Ich zocke nur uraltes Zeug oder Sachen, die kaum Anforderungen an die Hardware haben…

    • Ski Challenge (nur im Winter)
    • Armagetron Advanced (nur noch sehr selten)
    • Frozen Bubble
    • Blobby Volley
    • Neverputt
    • SuperTux

    Früher waren unter Windows maximal einige (LKW/PKW) Racing-Spiele dabei, aber die waren von den Hardwareanforderungen auch unspektakulär.


    Somit gibt es für mich kaum Gründe alte Hardware frühzeitig ganz auszumustern, solange die Leistung für Alltägliches reicht. :)

  • Ich verzweifle hier gerade an bootstrap buttons. wie zur hölle bekomme ich die passende klasse hier mit rein?





    ... class="btn btn-danger"


    Oder kann ich die gar nicht darin verwenden? An andere stelle funktioniert das ohne Probleme:


    <input type="submit" class="btn btn-primary" value="Hinzufügen">


    Ich stehe irgendwie auf dem Schlauch :/



    Problem solved: class=\"btn btn-danger\" Denkfehler meinerseits ... :D

  • Gibt es Gründe, wieso man Privat noch über Intel CPUs nachdenkt? (klingt wie ein Rant, ist aber eine ehrlich gemeinte Frage)

    CPUs mit integrierter Grafik zB, da kostet ein 6- oder 8-Kerner von Intel aktuell weniger.

    Manchmal braucht man nur eine starke CPU ohne besondere Grafikleistung im PC. Da hat Intel noch die Nase vorn.

  • Da hat Intel noch die Nase vorn.

    da wurde ich gestern eines besseren belehrt;


    ich hab ein Programm wo es wirklich auf eine starke CPU bei einem Single-Thread ankommt;

    mein i9-9900K hat eine Laufzeit von mehr als 400 Sekunden;

    ein Ryzen 7-5800X hatte as in weniger als 100 Sekunden;

    da hatte ich etwas gröber doof aus der Wäsche geguckt ...


    und stimmt ich habe keine Graphikkarte in meinem PC;)

  • klar die 2 Jahre sind ja eine gewaltige Entwicklung, :D

    mein alter Core-i7-3820 hat aber auch 'nur' gut 450 Sekunden Laufzeit bei dem selben Programm ...


    jeweils ohne irgendeine 'künstliche' Übertaktung und unter Win10 64-bit

  • Oh mein Gott, wie naiv ich einfach war.

    Letzte Woche Donnerstag wurde in der einen Niederlassung endlich der Glasfaser Anschluss in Betrieb genommen und ich hatte alles entsprechend eingerichtet. Leider gab es ein paar unvorhergesehene Probleme (grrr Sophos) und das ganze hat länger gedauert als erwartet. Natürlich wurde dann Stress gemacht und ich war froh, als dann alles lief...
    Ich hatte aber den doofen Fehler gemacht das eine Kabel ungeschickt entlang zu führen, was aber so hätte bleiben können bis wir das nächste mal da sind. Aufgrund von etwas Hintergrundgeschichte die ihr nicht kennt, wollte die Assistenz aber, dass das zeitnah woanders lang geführt wird. Am Donnerstag wollten wir aber nichts mehr umstecken, weil dort wichtige Termine waren und wir wurden gefragt, ob das heute jemand von denen machen könnte zur FI Prüfung. Ich hatte ihr noch gesagt, dass die das nur machen sollten, wenn die sich das zu 100% zutrauen. Einfach das Kabel am Switch abziehen, auf der anderen Seite langführen und wieder reinstecken, fertig. Hab denen das ganz genau gezeigt und die sollten es genau so wieder reinstecken. Kinderspiel...


    Ich komme heute früh ins Büro rein, Telefonterror, nichts geht. Ich dachte schon ich hätte die Switch Konfiguration nicht gespeichert und deswegen haut das VLAN vom Glasfaser nicht mehr hin. Ich frage extra den Niederlassungsleiter nach einer Hotspot Verbindung für eine Fernwartung, kann aber nichts feststellen. Hab ihn dann nochmal gefragt wie denn der LED Status der Geräte im Rack ist.


    "LED X blinkt rot"

    "Könnten Sie das Kabel mal bitte verfolgen? Das sollte beim Switch auf Port 47 gehen, direkt über Port 48 wo ein rotes Kabel drin steckt."

    "Ja... ok moment... also das schwarze Kabel geht in einen Port wo steht... Konn...soul..."

    "*seufzer* Alles klar, das Kabel bitte in Port 47 stecken"


    ;(

  • Das erinnert mich an eine alte Anekdote, die wohl hoffentlich frei erfunden ist. Da beklagt sich ein User bei der Hotline, dass sein Bildschirm schwarz ist. Und nach langem hin und her und Überprüfung der Verkabelung stellt sich dann heraus, dass die dort gerade Stromausfall haben. :rolleyes:;(

  • Scheint ja doch länger zu dauern:


    um 4:30:

    ...aktuell liegt ein Ausfall am Webhosting Server a2e46 vor. (...) Uns ist der Ausfall bekannt und wir sind bemüht diesen so schnell wie möglich zu beheben...


    eben, um 12:20:

    ...aktuell liegt weiterhin ein Ausfall am Webhosting-Server a2e46 vor. (...) Wir arbeiten weiter aktiv an der Behebung und daran, dass Ihre Dienste schnellstmöglich wieder zur Verfügung stehen. Es finden hier von uns aktuell weiter Reparatur-Arbeiten statt, um das System wieder vollständig betreiben zu können...

  • Was hast du denn da kaputt gemacht? Die selben Mails habe ich auch ;). Ich frage mich, ob das ein echter Ausfall ist (Hardware) oder ob da vielleicht schon das angekündigte Plesk-Update im Gange ist. Momentan geht jedenfalls vom Webserver her gar nichts, weder Websites noch Details im CCP/WCP, allerdings ist der Zugriff per SSH mittlerweile problemlos möglich, die Kiste läuft also.