Das längste Thema

  • hab mal eine frage bezüglich SSH

    habe hier eine PUTTY -> ssh verbindung zu einem meiner server (netcup)

    hin und wieder kommt wenn ich aktov ein paar befehle eingeb dazu das die eingabe optisch einfriert.

    nach 10-15s ist das getippte zu sehen.

    den reconnect meines ISP kann ich mal ausschliesen, das passiert gefühlt mehrmals die gleiche Stunde.


    wie bekomm ich jetzt heraus wo der Fehler liegt.

    Also ist es die teilstrecke bis zum Router, router zum netcup server oder der server bzw. mein Client selbst
    gefühlt habe ich diese Problem NUR mit netcup servern, kann aber gerade aufgrund vieler dinge nicht sagen ob es jedesmal der gleiche ist.

    jeder der einen Schreibfehler in meinem Post findet, darf ihn Kommentarlos behalten

    P.S. gilt auch für Schignaturen ;)

  • Bei welchen Anbieter und welche IP Technologie setzt dieser ein?

    Ich bin bei 1&1 und habe nur DS-Light, das heist bei IPv4 Verbindungen verliere ich die Verbindung per Putty zu meinen Server, weil der Anbieter diese bei inaktivität kappt.

    Über IPv6 habe ich dabei keine Probleme.

    Man kann aber bei SSH Server auch Einstellen das Keep a Live IP Pakete gesendet werden damit dieses Problem nicht passiert.

  • teledoof und derzeit über ipv4

    hab mal mein windoof geupdatet, inkl av.


    hab windoof verboten selbst neu zu starten, mal schauen ob sich es verbessert, war vielleicht für win10 echt mal wieder ne zu lange zeit (5 tage). früher hab ich wochenlang nicht neu gestartet.

    mit dem keep alive muss ich mal schauen, geht ja im sshd einstellen? ansonst stell ich von hier auf ipv6 um und verfolge es

    jeder der einen Schreibfehler in meinem Post findet, darf ihn Kommentarlos behalten

    P.S. gilt auch für Schignaturen ;)

  • Frage des Tages: wie transferiert man als Reseller eigentlich eine .eu-Domain zu netcup?

    Wenn ich im CCP bei der Registrierung den Authcode angebe, bekomme ich die Meldung "Invalid authorization information: Authorisation code is expired. Bitte wenden Sie sich an unseren Support."
    Wenn ich keinen angebe, kommt die Aufforderung, einen einzugeben.

    Der angegebene Authcode ist so direkt aus dem Admin-Bereich eines anderen Hosters rüberkopiert (direkt, nachdem die Domain dort gekündigt wurde).

    Läuft der Domaintransfer bei .eu-Domains nicht eigentlich so, dass man den Authcode erst in ein Online-Formular eingeben muß, dessen Link man per Mail bekommt?

    Was tun?

  • Man kann aber bei SSH Server auch Einstellen das Keep a Live IP Pakete gesendet werden damit dieses Problem nicht passiert.

    Dies hilft bei Verbindungsabbrüchen aber bei LanOpa hört es sich eher nach hohen Latenzen an als das im die Verbindung abreißt.

    mit dem keep alive muss ich mal schauen, geht ja im sshd einstellen?

    Die kannst du sowohl in PuTTY als auch in sshd aktivieren (PuTTY halte ich für sinnvoller).


    https://patrickmn.com/aside/how-to-keep-alive-ssh-sessions/

  • Wie liegen die Zeiten beim Ping oder Traceroute zum Server?
    Diese müssten wenn Bensen Recht hat sehr hoch liegen, sprich im 3 stelligen Bereich oder es lag wie du gesagt hast, dass Windows ein Neustart brauchte.

    Weil jeder Boot tut gut.

    Wurde in der letzten Zeit irendwie öfter bewiesen im Forum, dass es daran lag.

  • Frage des Tages: wie transferiert man als Reseller eigentlich eine .eu-Domain zu netcup?

    Wenn ich im CCP bei der Registrierung den Authcode angebe, bekomme ich die Meldung "Invalid authorization information: Authorisation code is expired. Bitte wenden Sie sich an unseren Support."
    Wenn ich keinen angebe, kommt die Aufforderung, einen einzugeben.

    Der angegebene Authcode ist so direkt aus dem Admin-Bereich eines anderen Hosters rüberkopiert (direkt, nachdem die Domain dort gekündigt wurde).

    Läuft der Domaintransfer bei .eu-Domains nicht eigentlich so, dass man den Authcode erst in ein Online-Formular eingeben muß, dessen Link man per Mail bekommt?

    Was tun?

    Wie alt ist der Authcode, diese sind meistens nähmlich nur 30 Tage gültig?

    Wenn dieser älter ist oder nicht geht beim alten Anbieter den Authcode erneut Anfordern und wieder Versuchen.

    Vieleicht Leerzeichen mit rüber kopiert?

  • Das verrät mein alter Anbieter leider nicht. Gekündigt habe ich vor 50 Minuten - aber es wurden schon davor irgendwelche Auth-Codes für die Domains angezeigt - ich weiß aber nicht, ob es die gleichen waren. Zum Erneuern der Codes sehe ich leider keine Funktion im Admin-Panel.


    Aber zum Verständnis: Für .eu-Domains muß direkt bei netcup ein AuthCode angegeben werden?

  • Das mit den AuthCode hat nichts mit Netcup zu tun, weil man diese auch bei andern Domains (z.B. auch .de Domains) beim Umzug auch immer Angeben muss.


    Grund: Der AuthCode wird benötigt um dich als Domaininhaber Ausweisen zu können und wird auch beim Domain Registrar auch hinterlegt, was in deinen Fall die EURid wäre.


    Dein alter Anbieter muss dir ein gültigen AuthCode geben macht er das nicht, kannst du dich als Domaininhaber auch an die EURid wenden, dass dir die ein AuthCode geben.


    Ja, Netcup benötigt diesen, damit die DNS Server und alle Daten bei der EURid eingetragen werden können.

  • ich passe bei abrechnungszeiten deutlich > 50€ und hier sind wir bei 222€ ....


    edit:

    und ja ich hatte etwas mehr erwartet wo ich zuschlagen kann, jetzt ist schon tag 15, bleiben noch 9

    jeder der einen Schreibfehler in meinem Post findet, darf ihn Kommentarlos behalten

    P.S. gilt auch für Schignaturen ;)

  • Ich hab den beim BF geholt mir hat das auch gestunken eigentlich mit dem Abrechnungszeitraum .. aber wir zahlen den zu 3.. dann passt das

    RS 8000 SAS G8 a1 (vermiss die 14 Kerne jetzt schon) | RS 8000 SSDx4 G8SE BF19 | VPS 500 G8 ADV19


    Lebe Lange und in Frieden ...

  • ich passe bei abrechnungszeiten deutlich > 50€ und hier sind wir bei 222€ ....


    edit:

    und ja ich hatte etwas mehr erwartet wo ich zuschlagen kann, jetzt ist schon tag 15, bleiben noch 9

    Also ich warte noch dringend auf einen Rentier-Server, den könnte ich gut gebrauchen. Klein und schnuckelig, wenn auch etwas teurer als der RS 1000 SSDx4 G8.

    Oops, da steht ja schon einer im Stall :huh:. Aber er darf sich erst mal ausruhen, er muss ja noch helfen den Schlitten zu ziehen und Geschenke zu verteilen.

  • Ich bräuchte eher so gebrandete 400ml Tassen... die sind einfach herrlich für eine Tasse Suppe zwischendurch. Aber wenn ich mir abends eine Tasse Tee mache, ist die immer noch von der Suppe benetzt. Da hilft es auch nichts, zwei davon zu haben, denn Nummer 2 riecht dann noch nach dem Nachmittagskaffee. Und den Geschirrspüler nütze ich so, dass ich morgens sauberes Geschirr habe. Bei diesem Problem hilft mir leider weder Rootserver, noch VPS noch Webhosting.

    BTW: das alte Logo war schöner.

    Und sagt jetzt nicht, die Tasse wäre ja halbvoll - ist sie nicht, sie ist so leer wie der Tassenschrank.

  • Wenn ich im CCP bei der Registrierung den Authcode angebe, bekomme ich die Meldung "Invalid authorization information:

    Beim alten Provider den Authcode Anzeigevorgang abgeschlossen?


    Der angegebene Authcode ist so direkt aus dem Admin-Bereich eines anderen Hosters rüberkopiert

    Sicher, dass du keine Leerzeichen davor oder dahinter hast? Bei cutnpaste aus Webbrowsern passiert (mir) das regelmäßig.


    Zum Erneuern der Codes sehe ich leider keine Funktion im Admin-Panel.


    Aber zum Verständnis: Für .eu-Domains muß direkt bei netcup ein AuthCode angegeben werden?

    Ich kenne es so, dass der Authcode selbst eingegeben werden kann. Meist wird da aber vom Provider irgendwas Vorgegeben. Das kann bereits bei der Registrierung sein. Erst wenn du nun im Panel den Authcode abfragst, wird dieser an die Registry gesendet und dort gesetzt. Danach ist er dann xx Tage gültig.


    Dass man den Auth sofort bei der Bestellung im CCP angeben muss, stört mich ebenfalls sehr. Das ist aber nicht nur bei .eu so, sondern auch bei .de und anderen.

    Der Workaround ist: Du bestellst die Domains Nicht im CCP, sondern über die Angebotsseite und den Warenkorb. Dort musst du zwar auch die Domainnamen sofort eingeben, der Authcode wird aber erst später per Emaillink abgefragt.


    Übrigens dauerte bei mir (in CCP) die Kontrolle des Authcode nur etwa 1-2 Sekunden. Passiert bei NC also online und nicht als Job. :-(

    Wenn ich mir vorstelle, dass da mal die Registry etwas laggt...


    aber als Mailserver überdimensioniert

    Kommt auf die Anzahl der Mailkonten an. ;-P

  • Als erstes einmal: Danke!

    Das Angebot wäre auch für mich nix gewesen :-)

    Ich stelle momentan eine allgemeine Unmut über die Angebote fest. Ist das die Übersättigung?

    Oder ist es, weil augenscheinlich dieses Jahr die Angebote nicht vom Chef selbst wohlüberlegt werden?

    Schon dieser Blackweek Wahnsinn ist doch eine Herausforderung an die Händler.

    Wenn dieser nun auch noch Nahtlos in den Advendskalenderrausch übergeht, ist das wohl einfach etwas viel Werbeabschreibung für einen Monat.

    Die überwiegende Zahl der Angebotsvergünstigungen sind doch völlig OK.

    Deshalb hiermit mal etwas Zuspruch für den/die Angebotsentwickler...

    Good Job.

  • Ich bräuchte eher so gebrandete 400ml Tassen... die sind einfach herrlich für eine Tasse Suppe zwischendurch.

    Für Suppe eignen sich ja schöne breite 600ml Tassen wesentlich besser, wie ich finde. Gab's mal als "Bauerntrog" von irgendeinem tschechischen Hersteller. Zuletzt fand man die sogar bei OBI-Filialen in Wien, davor immer im Lagerhaus und noch früher in kleinen Geschäften. Notfalls ist der "Püschl" für solche exotischen Wünsche vielleicht auch einen Besuch wert?

  • was wollt ihr mit so Schnaps Gläsern, wir sind doch nicht in Köln, oder doch?

    NetCup ist doch in Nürnberg und das liegt in Bayern und da ist der Maß aller dinge.

    jeder der einen Schreibfehler in meinem Post findet, darf ihn Kommentarlos behalten

    P.S. gilt auch für Schignaturen ;)