Das längste Thema

  • Du kannst alle Geräte, außer dem Mate 30 Pro, bedenkenlos kaufen.

    Beim Mate 30 Pro werden keine Google Dienste mitgeliefert, hier musst du sie z.B. per OpenGApps & TWRP selbst nachinstallieren, wenn du das Know How dazu besitzt.

    Welches Know-how sollte man dafür brauchen? Die Anleitung klingt auch für Laien einfachst umsetzbar: https://www.reddit.com/r/Andro…e_on_huawei_mate_30_pro/?

  • Hmm. Wie war das eigentlich - kann man nun bedenkenlos ein Huawei Smartphone kaufen?

    Hab die Situation da nicht so ganz verfolgt.

    Die Huawei-Geschichte war eine reine FUD-Aktion (Fear, Uncertainty & Doubt) der USA und Teil des Wirtschaftskrieges den Trump führt.


    Jeder der was gegen Huawei beim 5G-Aufbau hat führt etwas im Schilde, denn ginge es um Sicherheit, dürfte Cisco schon gar nicht teilnehmen. Von Cisco weiß man dass deren Produkte Hintertüren hatten, über Huawei kamen bislang nur Vorwürfe ohne jegliche Substanz.

  • Die Huawei-Geschichte war eine reine FUD-Aktion (Fear, Uncertainty & Doubt) der USA und Teil des Wirtschaftskrieges den Trump führt.


    Jeder der was gegen Huawei beim 5G-Aufbau hat führt etwas im Schilde, denn ginge es um Sicherheit, dürfte Cisco schon gar nicht teilnehmen. Von Cisco weiß man dass deren Produkte Hintertüren hatten, über Huawei kamen bislang nur Vorwürfe ohne jegliche Substanz.

    Naja, wer hat keine Hintertüren, ... :P:D


    Spaß bei Seite, was eigentlich auch niemand weiß, Huawei ist nicht so unabhängig, wie der Konzern gerne behauptet, ...

  • Welches Know-how sollte man dafür brauchen?

    Giga berichtet z.B., dass der Bootloader doch nicht offen sei. Damit kannst du über den Weg einfach keine OpenGApps flashen.


    Ob die gezeigte Seite dort legit ist? Weiß ich nicht.

    In dem Video zeigt er ja auch nur, dass er die Apps hat.

  • Giga berichtet z.B., dass der Bootloader doch nicht offen sei. Damit kannst du über den Weg einfach keine OpenGApps flashen.


    Ob die gezeigte Seite dort legit ist? Weiß ich nicht.

    In dem Video zeigt er ja auch nur, dass er die Apps hat.

    Wie gesagt, zumindest bei den meisten in China gekauften Geräten reicht es die Google Services mit Hilfe der APKs zu installieren. Hab schon mehr als einmal die APKs von meinem Smartphone exportiert und auf nem anderen Device installiert. Ging immer ohne Probleme. Das letzte Mal vor nem halben Jahr.


    Glaub kaum, dass sich da soviel geändert hat. Huawei hat prinzipiell nix dagegen, dass die Google Services genutzt werden. Sichert aber natürlich wie jeder Hersteller den Bootloader etc. rudimentär gegen Zugriffe von Außen ab 😊

  • Ich habe irgendwas im Hinterkopf, dass Huawei diese Bootloader Unlock Codes nicht rausrückt. Erinnere mich gerade dunkel an das Software gebrickte Handy einer Bekannten, welches ich nur neu flashen hätte müssen... Aber ohne Bootloader Unlock biste da raus bei der Nummer.


    Inwiefern sich jetzt auf Google Services bezieht weiß ich nicht. Aber ich persönlich bevorzuge das auch, wenn die einem Smartphone fern bleiben. Bei meinem aktuellen CAT S41 leider nicht so wirklich möglich (also schon, aber nicht ohne größeren Aufwand). ^^


    Ich persönlich würde eh nie wieder zu den gängigen Herstellern greifen. Mein nächstes Smartphone wird ein ShiftPhone oder ein Fairphone. Modular, Reparabel und die Verfügbarkeit von Google freien Betriebssystemen (ShiftOS lite/LineageOS) - einfach top, alles was ich will.

    RS Rentier 2019 | VPS 200 G8 | VPS Kaneval 2020 | WH 1000 SE


    Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, der ist auch im realen Leben für nichts zu gebrauchen! ;)

  • Ich habe irgendwas im Hinterkopf, dass Huawei diese Bootloader Unlock Codes nicht rausrückt. Erinnere mich gerade dunkel an das Software gebrickte Handy einer Bekannten, welches ich nur neu flashen hätte müssen... Aber ohne Bootloader Unlock biste da raus bei der Nummer.

    Hier vllt noch ein Beitrag der zum Huawei Thema ein "bisschen mehr Aufschluss" bringt.


    http://www.areamobile.de/news/…ogle-apps-weiter-unsicher


    Ich selbst nutze gerade das P30 und bin auch schon fast nen Huawei FanBoy (Seit dem P6 dabei ). Ich bin gespannt was die Zeit bringt.


    Gruß Marcel

  • Ich habe irgendwas im Hinterkopf, dass Huawei diese Bootloader Unlock Codes nicht rausrückt.

    Genau. Anfangs konnte man den unlock code noch direkt bei Huawei online beantragen und sein Gerät entsperren. Dies wurde aber leider wieder offline genommen. Dann gab es 1,2 dubiuose Seiten wo man sich seinen Code gegen Geld kaufen konnte, was jetzt aber auch nicht mehr geht.


    Ich hatte ein klein wenig gehofft, das durch das Huawei / Android Debakel dies wieder möglich sei, aber bis jetzt leider nein.... (Gerne melden falls es eine Möglichkeit gibt!)

  • Kennt Ihr neben

    • froxlor
    • plesk
    • cPanel
    • LiveConfig

    noch andere Webhosting Panels?

    Wie Bensen schon schreib KeyHelp.


    Ich nutze KeyHelp seit fast einem haben Jahr und bin damit sehr zufrieden. Updates kommen regelmäßig, User wünsche aus dem Forum werden gerne übernommen und Hilfe bei Problemen bekommt man auch sehr schnell. Es ist sehr schlank gehalten in der Handhabung und deckt alle nötigen Funktion ab die man für nen Web und Mailserver benötigt. Du kannst unter https://demo.keyhelp.de/ dir das ganze einmal anschauen.


    Grüße Marcel

  • Wie Bensen schon schreib KeyHelp.


    Ich nutze KeyHelp seit fast einem haben Jahr und bin damit sehr zufrieden. Updates kommen regelmäßig, User wünsche aus dem Forum werden gerne übernommen und Hilfe bei Problemen bekommt man auch sehr schnell. Es ist sehr schlank gehalten in der Handhabung und deckt alle nötigen Funktion ab die man für nen Web und Mailserver benötigt. Du kannst unter https://demo.keyhelp.de/ dir das ganze einmal anschauen.


    Grüße Marcel

    Ich nutze auch seit einiger Zeit Keyhelp, und bin voll zufrieden. Updates kommen regelmäßig, und die Entwickler reagieren auf Wünsche im User-Board, soweit es möglich ist. Man muss aber dazu sagen, das es nicht für jeden das Richtige ist, da z.B. eine Reseller-Ebene fehlt. Du hast die Admin-Rechte, und darunter sind gleich die User-Rechte.

    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt, die letzte summt ständig die Melodie von Tetris.

  • Kennt Ihr neben

    froxlor
    plesk
    cPanel
    LiveConfig

    noch andere Webhosting Panels?

    ISPConfig - https://www.ispconfig.org/ - das habe ich neben Froxlor seit SysCP-Zeiten in Verwendung. Es kommt IMO Plesk noch am nächsten, spielt aber doch in einer anderen Liga.


    Bitte ISPConfig nicht mit ispCP verwechseln (https://sourceforge.net/projects/ispcp/) - das ist ein Fork von VHCS (http://www.vhcs.net/).

    ispCP Omega - http://isp-control.net/ - das habe ich zuletzt getestet, als ich noch SysCP verwendet habe. Ist ewig her, aber es dürfte sich dort auch was getan haben.


    Und weitere Panels findest Du unter https://alternativeto.net/software/plesk/