Das längste Thema

  • So ähnlich hab ich das auch bei den Spectre-Updates erlebt.

    Bei mir lief zwar danach alles wieder, aber meine Server waren 30 Minuten fast eingefroren, weil der Host scheinbar so eine große IO-Last hatte.

    Meine (Netcup) Produkte: VPS 1000 G7 SE, S 1000 G7, VPS 200 G8 Ostern 2019, IPs, Failover..

  • Entweder weiß das Netcup Monitoring nichts von den Neustarts, oder der Neustart hat gerade ein Hostsystem gegrillt.

    Guten Tag,


    Hardware-Ausfälle oder ähnliche Schwierigkeiten lassen sich bei einem Reboot leider nie komplett ausschließen. Wir haben (zusätzlich zur angekündigten Wartung) für die Kunden auf dem betroffenen System einen Newsletter versendet, in welchem über den Ausfall (und die damit länger andauernde Wartung) informiert wurde. Meine Kollegen sind aktuell dabei, den Sachverhalt zu lösen.

  • Hallo zusammen,


    bin nun seit kurzen auch Genuss eines Servers bei Netcup gekommen. Und bin bis jetzt wirklich sehr positiv überrascht.

    Auch dieses Forum finde ich super (habe die letzten Tage hier schon etwas mitgelesen) und werde auch gerne versuchen mich hier etwas einzubringen.

  • Hallo, ich brauche mal euren Rat.


    ich habe hier den Rechner eines Bekannten (Windows Vista), von dem versehentlich zahlreiche Dokumente gelöscht wurden, die ich versuchen möchte wieder herzustellen. Backup hat er "natürlich" nie eins gemacht :rolleyes:. Ebenso "natürlich" besteht das Teil nur aus der Systempartition, sonst wäre es ja relativ einfach. Die einfache Methode wäre, z.B. File Scavenger zu benutzen und ohne Installation direkt vom USB-Stick zu starten. Dazu muss aber das System auf der Platte gebootet werden, was mit Sicherheit einige Sektoren mit neuen Daten überschreiben würde. Das möchte ich vermeiden soweit möglich.

    Geeignet wäre also meiner Meinung nach ein Rettungsprogramm, das eine Live-CD (ISO-Image) mitbringt, so dass von einer Live-CD gestartet werden kann. Nebenbei sollte es natürlich noch gute Ergebnisse bei der Datenrettung aufweisen ;).

    Alternativ könnte ich mir vorstellen, die Dateien aus einer 1:1 Kopie der Festplatte zu retten. Das wäre dann auch garantiert harmlos für die Original-Platte, die dann zur Datenrettung nicht gestartet werden müsste. Hier scheitere ich momentan noch daran, ein Programm oder eine Kombination von Programmen zu finden, die von einer LiveCD gestartet ein Image (Sektoren 1:1, sonst macht es ja keinen Sinn) erzeugt, die das andere Programm dann auch scannen kann. Bei den meisten Rettungsprogrammen werden aber dazu irgendwelche proprietären Imageformate benötigt bzw es mangelt mir an Programmen, welche ein solches Image erstellen können, ohne das Vista zu starten


    Jemand eine Idee, was ich da sinnvollerweise benutzen könnte? Es muss auch nicht umsonst sein. So bis ca +/- 100,-€ darf es schon kosten. Die Rettungssoftware kann man immer mal brauchen, die würde ich zumindest teilweise übernehmen. Ein eventuelles kostenpflichtiges Programm zur Erstellung des Image muss er freilich allein zahlen. ich brauche sowas nicht, ich mache Backups. Zwar teilweise auch Images, aber da reicht mir eine einfache Lösung, da ich meine Backups mache bevor Daten verlorengehen und meine Images folglich gern proprietär sein dürfen, da sie nicht gescannt, sondern nur bei Bedarf wieder hergestellt werden müssen :).

  • ein Sektor by Sektor cloning einfach mit einem Linux-Live booten und dd

    wobei ein weiteres Medium sollte per USB dranhängen, wo Du des hinkopieren willst ...

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; S 1000 G7; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • Das ist dann aber kein Image? Auf einen anderen Device übertragen ist unproblematisch. Aber eigentlich auch keine schlechte Idee, muss ich nur noch schauen, welche Festplatte ich gerade übrig habe. Dann hänge ich die Kopie an meinen Rechner und los gehts. Ein passendes Image hätte ich dafür auch schon, das notfalls immer wieder hergestellt werden kann. Muss ich wohl nur vorher eine in der Größe passende Partition erzeugen, aber das sollte ja unproblematisch ein. Irgendwie denke ich immer zu kompliziert :rolleyes: ;(.

  • Das ist dann aber kein Image? Auf einen anderen Device übertragen ist unproblematisch. Aber eigentlich auch keine schlechte Idee, muss ich nur noch schauen, welche Festplatte ich gerade übrig habe. Dann hänge ich die Kopie an meinen Rechner und los gehts. Ein passendes Image hätte ich dafür auch schon, das notfalls immer wieder hergestellt werden kann. Muss ich wohl nur vorher eine in der Größe passende Partition erzeugen, aber das sollte ja unproblematisch ein. Irgendwie denke ich immer zu kompliziert :rolleyes: ;(.

    So, mache gerade eine externe Festplatte frei und kopiere die darauf befindlichen Backups auf eine andere Platte, das dauert ... obwohl USB 3. Aber ich denke so ist es echt am einfachsten.

  • Ist Linus hier jetzt eigentlich weg?

    Sein Account existiert jedenfalls nicht mehr

    Der Account ist weg, daher vermute ich ja... sein Server ist aber noch pingbar.


    Ich hatte danach nochmal per Terraconia Forum mit ihm diskutiert, aber (wie auch vorher) war da 404 Einsicht.

    Er hat versucht, euch bzw. uns hier bei Netcup die Schuld in die Schuhe zu schieben, da ihr bzw. wir ja sein System sabotiert hätten. (Zitat: "Willst du mir jetzt damit sagen das das sabotieren von Server rechtmäßig ist wenn eine Person uneinsichtig ist oder was?")


    Macht da einfach einen Haken dran an das Thema... ich hoffe einfach mal, keiner von euch hat ne Hütte in dem Netzbereich stehen und dass er vielleicht wirklich irgendwann mal vernünftig wird. Vielleicht geht er aber auch einfach nur zu einem anderen Hoster. Falls hier jemand in anderen Foren unterwegs ist, kann er ja gerne mal die Augen offen halten und bescheid sagen, wenn es wieder ein paar Perlen der Unterhaltungskunst gibt. :P

    Falls jemand den Bedarf hat, ein bisschen auf dem laufenden zu bleiben, dann möge er hier und hier schauen. ;)

    VPS 1000 G8 Plus | VPS 200 G8 | selbstgebautes NAS


    Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, der ist auch im realen Leben für nichts zu gebrauchen! ;)