Das längste Thema

  • [netcup] Felix P. "Lesitungen" beim Produktupgrade ;-)


    Super Sache mit der direkten Möglichkeit im CCP! :):thumbup:


    Edit: Könnte man bei den höheren Produkten vielleicht eine "natürliche Sortierung" implementieren? Es wirkt ein wenig seltsam, dass z.B. ein VPS 500 erst nach einem VPS 2000 in der Dropdownliste auftaucht.

  • oliver.g


    Danke für den Tipp. Die dort verwendeten Pumpen kosten leider schlappe $100, womit sie deutlich über dem Budget liegen. Da du auf die Idee der peristaltischen Pumpe kamst eine weitere Frage, kennst du eventuell entsprechende Produkte mit annehmbarer Durchflussrate? Für ~6€ / ~ 25€ es zwar genug auf ebay und Co., jedoch liefern diese max. 60ml / 400ml die Minute, was ebenfalls problematisch ist.


    Für Interessierte: nterra ernest nutzt übrigens ein komplett fertiges System von Bartendro.

  • [netcup] Felix P. Das Fertigsystem mit 15 Pumpen gibt's ab schlappen 3700 USD, das mit 7 Pumpensogar "schon" für 2500 USD. Ob da die Software inkl. ist, weiß ich nicht. Jedenfalls machen die paar Dollar dafür dann auch keinen Unterschied mehr. (Software: Irgendetwas web-basiertes, wohl auch via API ansteuerbar; nicht weiter angesehen)


    Auch die bereits genannten 100 USD für eine einzelne Pumpe sind nicht wenig. Diese befinden sich bereits auf einem Board und werden nur noch via LAN angeschlossen; schade ist, dass es kein Version nur mit Pumpe und Schrittmotor gibt, da so der Preis sicher nochmal etwas niedriger wäre.

    Jedenfalls fällt die Bartendro Produktlinie für mich komplett raus, da das fertige Gerät ein schulisches Projekt in einer Kleingruppe ist und allein 10x100USD für Pumpen massiv zu viel sind.






    Aktueller Stand, was die Pumpenoptionen angeht:


    (a) (Niedervolt-)Durchlaufpumpe

    • kann trockenlaufen
    • es wird immer Flüssigkeit im Zuflussschlauch benötigt

    (a) Umsetzung

    • Zwischenbehältnisse mit Füllstandssensoren im Gerät/Aufbau notwenig; Extrakosten
    • direkter Anschluss an Flaschen mit Schlauch ist nicht möglich (schon, aber irgendwann läuft die Pumpe trocken; Flaschen/Behältnisse werden im Aufbau versteckt, daher ungünstig; Füllstandssensoren in der Flasche wären teuer und unpraktikabel)

    (b) (Niedervolt-)Druckwasserpumpe

    • kann nicht trockenlaufen
    • es wird nicht immer Flüssigkeit im Zuflussschlauch benötigt, die Pumpe saugt die Flüssigkeit durch Unterdruck im Schlauch an

    (b) Umsetzung

    • Zwischenbehältnisse im Gerät/Aufbau optional
    • direkter Anschluss an Flaschen mit Schlauch ist möglich (auch unbeaufsichtigt, da die Pumpe nicht trockenlaufen kann)

    Wie bereits erwähnt, ist die Durchlaufpumpe für ab ~6€ auf ebay erhältlich. Dafür gibt's dann eine Menge Plastik, 12V und leider sehr niedrige Durchlaufraten. Hier ist jedoch zu erwähnen, dass - sofern ich oliver.g richtig verstanden habe und die China-Produkte entsprechend der Mechanik gefertig sind - eine genaue Dosierung möglich ist und es keinen Rückfluss gibt; Strom weg=Durchfluss gänzlich unterbrochen.

    Bei den Druckwasserpumpen gibt es verschiedene Geräte bereits ab ~8€ auf ebay. Hier gibts wahlweise 12/24V, wieder eine Menge plastik, dafür jedoch sehr hohe Durchlaufraten. Das verlinkte Modell schaft angeblich 800L/h, was unrealistisch ist, jedoch denke ich, dass die 5L/min aufgrund anderer Modelle in dieser Preisklasse mit solchen Spezifikationen möglich sind. Hat hier jemand eine Idee, inwiefern sich das durchzulassende Volumen erreicht werden kann? Wie sieht es mit einem Rückfluss aus? Nicht, dass nach Pumpstopp ein wenig Flüssigkeit zurückfließt... Zur Druckthematik: Die Pumpe wird dauerhaft aus sein und jeweils kurz aktiviert.




  • Bei Cambridge Analytica haben auch die User einer App umfassende Rechte eingeräumt und diese App hat dann die Daten missbraucht. Manchmal glaube ich, dass es besser wäre, wenn man einen Fachkundenachweis verlangt, bevor Leute ins Internet gehen dürfen. Dann würden die auch nicht bei jedem Spiel Zugriffe auf ihre ganzes Profil gewähren...


    Aber Facebook und Google trifft da nur indirekt eine Schuld, die können erst agieren, wenn bekannt wird, dass Apps die Daten missbraucht. Die Schuld liegt hier beim User, der die Rechte vergibt.


    Cambridge Analytica war übrigens Facebook und hat mit google nix zu tun, ka warum Du das jetzt hier erwähnst.

  • Die verlinkte schafft doch laut Angabe 1,6l/min

    Nee, 1300 Liter pro Minute. Mehr geben die alten Wartburg Motoren einfach nicht her. Wenn nicht gerade im B1000 unterwegs, waren die Pumpen aber meist eh auf nem LO, und der hatte ja nochmal ne Vorbaupumpe mit ordentlich Leistung, die am Fahrzeugmotor hing.


    ---

    Themenwechsel ^^


    Kann mir jemand was zur Qualität von HP Notebooks sagen?

    Wurde da gerade von ner guten Freundin gefragt, weils wohl Preis Leistungs mäßig eher in ihrem Rahmen liegt, als Lenovo oder Schenker/XMG. Ich persönlich bin ja mehr so der Lenovo Fan, und nutze privat auch nur Lenovo. Aber ich habe bisher auch noch nichts schlechtes über HP gehört, aber ich will mich da auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen... :/

  • Kann mir jemand was zur Qualität von HP Notebooks sagen?

    Wurde da gerade von ner guten Freundin gefragt, weils wohl Preis Leistungs mäßig eher in ihrem Rahmen liegt, als Lenovo oder Schenker/XMG. Ich persönlich bin ja mehr so der Lenovo Fan, und nutze privat auch nur Lenovo. Aber ich habe bisher auch noch nichts schlechtes über HP gehört, aber ich will mich da auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen... :/

    So pauschal kann man das natürlich nicht sagen. Die Premium Modulle sind schon ordentlich (z.B. die Elitebooks). Bei den Consumer Serien gibt sich das nicht so viel im Vergleich zu anderen Herstellern. Da ist das meist die gleiche Plastik-Qualität mit bescheidenen Displays wie sonst. Kommt wohl stark auf das Modell an. Um welches Notebook handelt es sich denn genau?

  • Um welches Notebook handelt es sich denn genau?


    Nach noch nicht allzu intensiver Suche bin ich auf dieses Notebook gestoßen. Das sieht ganz gut aus.


    Grundsätzlich wird wohl ein Notebook für einen DJ im Amateur-Bereich gesucht.

    Budget sind max. 800€, erforderlich sind Tastaturbeleuchtung, als CPU mindestens i5 oder Ryzen 5, mindestens 8GB RAM, mindestens 256GB SSD (kann auch kleiner sein, wenn zusätzliche HDD vorhanden), Full HD Display, eine extra Grafikkarte und halt allgemein eine ordentliche Verarbeitung.


    Da im Sortiment von Lenovo und Schenker/XMG nichts passendes unter 800€ auffindbar war, suche ich halt jetzt nach HP Modellen.

    Ich wäre auch für andere Vorschläge offen, da ich das HP Sortiment nicht wirklich kenne...

  • Premium würde ich es jetzt nicht unbedingt nennen; mein HP Notebook welches damals (im Jahr 2006) aus Business Schiene stammte,

    lebt heute immer noch; einziges Problem ist der Akku (nach mehr als 12 Jahren)

    würde ich heute nochmal den Bedarf eines mobilen Computers haben, würde ich zur mobilen Wkstn-Serie (ProBook¹) von HP greifen;

    ¹ eine kurze Suche im Google liefert mir dafur Preise die deutlich höher sind, als meines damals kostete - Qualität hat seinen Preis würd ich sagen;

  • 03simon10

    Noch ein Ansatz: Arbeite mit Druck. Falls die Behälter dicht sind, kannst du sie mit einer Pumpe (z. B. Membranpumpe für Aquarien) unter Druck setzen (alle gemeinsam). Mittels eines Steigrohrs wird die Flüssigkeit in dein System gedrückt. Mit Magnetventilen kannst du steuern, welche Flüssigkeit gerade entnommen wird und die Menge mit einem Durchflussmesser - vor Dosierung in das Glas - messen und steuern.


    Vorteil: Du brauchst nur eine Membranpumpe und einen Durchflussmesser, je ein Magnetventil pro Flüssigkeit.

  • oliver.g Danke für den Input.


    (Hatte zu Beginn schonmal an etwas ähnliches/ein Rohr-/Schlauchsystem gedacht, wusste aber von diesen Magnetventilen, wo ich am Wochenende mal recherchieren werde, nichts.)


    >Hätte aber eine Frage, wie ich mir das ganze räumlich vorstellen darf bzw. von wo genau der Druck der Membranpumpe angreift. Hättest du eventuell eine grobe Skizze? Was wäre, wenn diese aus ist?

    >Außerdem, was verstehst du in diesem Kontext unter dicht? Ich nehme mal an, ein komplett geschlossener Raum bis auf den Anschluss für Membranpumpe und Steigrohr?

    >Wenn der Durchflussmesser dann zwangsläufig einige cm vom Behältnis entfernt sitzt, also an der zentralen Leitung, an der alle Behältnisse angeschlossen sind, was ist dann mit einem Rückfluss? Es wird ja immer das gewollte Menge Volumen + Volumen der Leitung von Ventil<>Durchflussmesser „gefördert“. Letzteres wäre ja auch pro Behältnis individuell, oder?

    >Um Flaschen direkt anzubinden wäre dies vermutlich unbrauch, nicht? (Ist kein KO-Kriterium, solange der Rest passt)

  • Das genannte Notebook hat jetzt aber keine extra Grafikkarte. Braucht es die wirklich wie im nächsten Absatz beschrieben? Da wird es nämlich schon etwas schwierig, was vernünftiges zu finden. Ansonsten würde ich noch die Dell Latitude Serie empfehlen. Damit habe ich seit Jahren nur gute Erfahrungen gemacht. Sind auch sehr Linux freundlich. Die 5xxx Modelle gibt es bei Händern auch schon teilweise für deutlich unter 1000 €. Meinen Dell E5470 habe ich damals für knapp 800 € bekommen.

  • Hay,

    Dann doch lieber gleich eine neuere TS8. Ich war 6 Jahre bei der JF bei uns im Ort, und die TS8 auf unserem Tragkraftspritzenfahrzeug hatte etwas über 1600 Liter pro Minute an Durchsatz.

    wenn wir schon dabei sind... für das Monster https://www.ziegler.de/de/prod…oeschfahrzeuge/copy_of_z8 liefere ich mit meiner GmbH Teile. Zwar nur für die Fahrzeugelektronik und im Format 12x4x2 cm³ aber immerhin :D


    CU, Peter

  • So, Cloud vLANs können jetzt automatisiert im CCP geupgraded werden.


    Ab sofort nehmen wir SEPA-Mandate über das CCP unter Stammdaten entgegen. Hier sind auch Änderungen an diesen so wie Löschung von Mandaten möglich.


    Auch die Ausstellung der 2FA-Tokens haben wir jetzt in sofern optimiert, dass nur nach einer erfolgreichen Generierung 2FA als Authentifizierung gespeichert werden. Einige Kunden hatten auf 2FA umgestellt, ohne sich den Token zu speichern (trotz deutlicher Hinweise darauf).


    Genaue Details zu unseren Änderungen folgen planmäßig am Montag.


    Weitere Features stehen kurz vor dem Release :-)



    VG und ein schönes WE


    Felix