Das längste Thema

  • mainziman Dass AMD kleine Heizhäuser sind, ist doch allgemein bekannt… 8o


    Wobei Intel da auch nicht viel besser ist, wenn ich Prozessoren mit ähnlichen Eckdaten suche: https://geizhals.at/?cat=cpu11…Server%7E14840_8%7E3_3000


    Knapp unter 100W TDP und preislich geht's irgendwo bei 600-900 Euro los. Da wirken die AMD-CPUs schon wieder interessant.

  • 1. die vielen PCIe Lanes. Für eine ähnliche Anzahl an Lanes brauchst du bei Intel Dual Socket Systeme.

    Und zwei aktuelle Xeons für weniger als 500€? 2x 65 W sind auch größer als 120 W


    2. die CPU Bugs und die Mitigations verbrauchen auf den Intels viel Leistung. Deswegen gibt es die RS 4000 & 8000 mit weniger Kernen. Außerdem wurden die Bugs in der Hardware bei AMD gefixed. Ich persönlich vertraue VMs auf AMD mehr als auf Intel, sofern sie sich Kerne mit anderen VMs teilen müssen.


    Die TDP ist der Leistung dieser Teile angemessen. Ich finde die Prozessoren gut und würde sie momentan den Xeons vorziehen.

    Deswegen warte ich auch schon ewig auf die Epyc G9 Root Server von Netcup.

  • 120 Watt TDP, geht's noch f. die paar Kernchen?

    Genau, in Rechenzentren setzt man üblicherweise auf solche 8-Kern-CPUs..... X/


    Epyc 7742 z.B., 64 Kerne / 128 Threads (muss man bei AMD nämlich nicht aus Sicherheitsgründen deaktivieren), bei 225W TDP. Jetzt zeig mir mal ein aktuelles Intel-Setup das auch nur annähernd vergleichbar ist (Kosten, Performance, Verbrauch).


    Du scheinst dich mit den aktuellen AMD Prozessoren nicht wirklich beschäftigt zu haben.

  • Ich als schwerer Intel Fan muss leider sagen das Intel CPUs aktuell nichtmal im Ansatz mit AMD mithalten können. Wenn sich nix bis Herbst tut (was ich eigentlich jetzt schon weis), wirds ein Laptop mit AMD CPU und für nen privaten Mini ITX Server suche ich noch ein Supermicro Board mit Embeded CPU.

  • TDP hat nur wenig mit dem Stromverbrauch zu tun und ist vor allem bei Intel oft stark untertrieben:

    https://www.computerbase.de/20…-tdp-verbrauch-amd-intel/


    Die neuen 10th-Gen i9 Laptopchips von Intel mit 45W TDP ziehen auch gut und gerne 100W unter Volllast.

    AMD Renoir wischt mit denen den Boden auf.

  • Die TDP ist der Leistung dieser Teile angemessen. Ich finde die Prozessoren gut und würde sie momentan den Xeons vorziehen.

    Deswegen warte ich auch schon ewig auf die Epyc G9 Root Server von Netcup.

    weiß man jetzt eigentlich schon mehr über die Hardware der Ostereier. Scheint ja AMD zu sein.

    Also mein Oster M ist richtig flott.


    Könnte mir vorstellen das die Ostereier der Live Test der AMD G9 Server sind.


    Gruß Eckhard

  • killerbees19 die Xeon CPU hier: https://geizhals.at/intel-xeon…68404224102-a2007248.html

    ist quasi der Core-i9-9900K,

    aber wennst jetzt nachdenkst, daß ein Server auch irgendwas braucht was die Ausgabe auf den Bildschirm klatschen soll,

    brauchst bei AMD entweder eine eigene Graphikkarte - mittlerweile bei echten Servern ein NoGo - od. des Board hat extra eine aufgelötet - mittlerweile auch paläo... und des sind nochmal Extra-Watt;)


    Genau, in Rechenzentren setzt man üblicherweise auf solche 8-Kern-CPUs.....

    Wenn es der Einsatzzweck ergibt, wieso nicht?

    und genau diese CPU wäre auch eine für Workstations ;)

    Wer sagt denn, nur weil der Markt x 1000 Kerne anbietet,

    man auch x 1000 Kerne einsetzen muss;


    und das mit dem Abdrehen von Threads aus Sicherheitsgründen,

    das musst auch bei diesen Epyc CPUs, wenn nicht sichergestellt ist,

    dass alle zu einem Core gehörenden Threads auch zu einer einzigen VM gehören;

    Threads sind eben keine Cores ;)


    Für eine ähnliche Anzahl an Lanes brauchst du bei Intel Dual Socket Systeme.

    nur wenn Du die entsprechenden Lanes auch brauchst ..., und

    es hängt auch vom Einsatz ab,

    2 Sockel zu je n Kernen machen da oft mehr Sinn als nur ein Sockel mit 2n Kernen;


    DerRené und um bei Deinem Beispiel von der AMD Epyc 7742 CPU zu bleiben,

    wie denkst Du kannst Du den Mehrpreis von EUR 3000,00 bei dieser CPU gegenüber

    der AMD Epyc 7702P CPU, welche ebenfalls 64 Cores/128 Threads hat,

    aber nur einen Huster langsamer ist, an die Kunden weitergeben?


    sprich: betrachte mal exemplarisch einen Server mit so einer CPU f. mehr als 8000 EUR ...

    wieviel denkst Du wird da ein RS 1000 G9 kosten?

    und soll dieser 2 Cores zu je 2 Threads haben?

    im Vergleich dazu, die Intel Gold 6230 CPU mit 20 Kernen kostet gut 2000 EUR;

    sprich 4mal die Intel Gold 6230 CPU ergibt 80 Kerne f. etwa das selbe Kapital;


    da braucht man sich nicht wirklich mit AMD CPUs zu beschäftigen;


    TDP hat nur wenig mit dem Stromverbrauch zu tun

    stimmt, es handelt sich auch um die Angabe Thermal-Design-Power und die gibt an,

    wie die Kühlung ausgelegt zu sein hat ...;)

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; S 1000 G7; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • Stimmt, die CPU-interne Grafik zieht natürlich keinen Strom

    nein aber deutlich weniger,

    weil meist auch nicht die Leistungsfähigkeit von expliziten Graphikkarten gebraucht wird,

    haben diese CPU-Graphiken schon einen gewaltigen Vorteil gegenüber OnBaord/expliziten Graphikarten;


    außerdem haben Server doch eh einen IPMI-Chip mit grafik verbaut.

    bist Du Dir sicher?:/

    https://www.thomas-krenn.com/d…en#Hauptmerkmale_von_IPMI

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; S 1000 G7; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • 120 Watt TDP, geht's noch f. die paar Kernchen?

    Ich hab da mal eine Frage, die nicht nur direkt an dich gerichtet ist.

    Warum kürzt man das Wort "für" ab? "f." gegen "für" sind genau ein Zeichen Unterschied, aber ich finde das stört massiv den Lesefluss, als hätte sich da jemand vertippt oder die Katze ist auf die Tastatur gesprungen ?(

  • Das Stichwort ist dann wohl KVM over IP. Meistens haben die dann irgendeinen ASMedia oder Broadcom Chip verbaut und eine VGA Buchse :)

    Zumindest hatten alle Server, mit denen ich bisher gearbeitet habe solch eine Lösung.


    iGPU in Xeon CPUs gibts ja auch noch gar nicht so lange und wurde meiner Ansicht nach auch nicht primär eingeführt, damit der Server mehr Monitorausgänge hat, sondern um die Vorteile von Intel Quicksync auf einem Server nutzen zu können, z.B. für Streamingserver.

  • nur wenn Du die entsprechenden Lanes auch brauchst ..., und

    es hängt auch vom Einsatz ab,

    Ich habe gehört NVMe SSDs brauchen PCIe Lanes.

    SAS HBAs ebenfalls.

    die Xeon CPU hier:

    Hmm komisch.
    https://geizhals.de/intel-xeon…69504193701-a2036785.html

    Intel Xeon Gold 6230: 2K€


    https://geizhals.de/amd-epyc-7…0-000000077-a2114734.html

    AMD Epyc 7352: 1550€


    So ein Mist, der kostet ja weniger, bei vergleichbarer Kernanzahl.


    od. des Board hat extra eine aufgelötet - mittlerweile auch paläo... und des sind nochmal Extra-Watt

    Bei AsRock Rack Boards sind die in der BMC mit enthalten - als lokale Videoausgabe oder über IP-KVM.

  • und das mit dem Abdrehen von Threads aus Sicherheitsgründen,

    das musst auch bei diesen Epyc CPUs, wenn nicht sichergestellt ist,

    dass alle zu einem Core gehörenden Threads auch zu einer einzigen VM gehören;

    Threads sind eben keine Cores ;)

    Ich hab hier eine Zen 2-CPU, Zen+ und noch irgend einen alten Bulldozer. Bei

    Code
    1. $ grep . /sys/devices/system/cpu/vulnerabilities/*

    steht da nix von SMT.

    Bei Intel, Skylake und Sandy Bridge in diesem Fall, meldet er unter l1tf und mds jeweils "SMT vulnerable" wenn du Hyperthreading nicht deaktivierst.

    Ich glaub die Kernel-Entwickler wissen schon was sie tun.

  • Ich hab da mal eine Frage, die nicht nur direkt an dich gerichtet ist.

    Warum kürzt man das Wort "für" ab? "f." gegen "für" sind genau ein Zeichen Unterschied, aber ich finde das stört massiv den Lesefluss, als hätte sich da jemand vertippt oder die Katze ist auf die Tastatur gesprungen ?(

    Das gesparte Zeichen braucht er um Grafikkarte mit ph schreiben zu können

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    binichblau: Online-Promillerechner - www.binichblau.de

  • Ich hab hier eine Zen 2-CPU, Zen+ und noch irgend einen alten Bulldozer. Bei

    Code
    1. $ grep . /sys/devices/system/cpu/vulnerabilities/*

    steht da nix von SMT.

    das habe ich auch nicht gemeint;

    sondern Threads sind eben keine Cores; es gibt nämlich Teile welche sich Threads teilen ..., oder anders: es pro Core nur einmal gibt ...

    welche VM hat dann Zugriff darauf od. kann diese verwenden?:/

    (beide sicher nicht)


    Ich habe gehört NVMe SSDs brauchen PCIe Lanes.

    ich hab gehört, dass Intel CPUs auch PCIe Lanes haben, Du tust ja gerade so, als ob des a Erfindung von AMD wär ...;)



    Hmm komisch.
    https://geizhals.de/intel-xeon…69504193701-a2036785.html

    Intel Xeon Gold 6230: 2K€


    https://geizhals.de/amd-epyc-7…0-000000077-a2114734.html

    AMD Epyc 7352: 1550€


    So ein Mist, der kostet ja weniger, bei vergleichbarer Kernanzahl.

    jetzt musst nur noch erklären, wie Du die AMD CPU in einem 4-Socket-System verwenden kannst?

    sprich des was der weniger kostet, zahlst dann an Blech, des Du brauchst, um die selbe CPU Anzahl betreiben zu können ...;)

    betrachte auch die anderen Fakten, werden gerne übersehen ...;)


    Das Stichwort ist dann wohl KVM over IP.

    Nö, 'over IP' impliziert Netzwerk, schon mal an Monitor in das Ethernet-Interface gestöpselt?:D

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; S 1000 G7; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • jetzt musst nur noch erklären, wie Du die AMD CPU in einem 4-Socket-System verwenden kannst?

    sprich des was der weniger kostet, zahlst dann an Blech, des Du brauchst, um die selbe CPU Anzahl betreiben zu können ...

    betrachte auch die anderen Fakten, werden gerne übersehen ...

    Sagte er, und lieferte selbst keine Quelle für seine Aussage. Selten so gelacht.



    ich hab gehört, dass Intel CPUs auch PCIe Lanes haben, Du tust ja gerade so, als ob des a Erfindung von AMD wär ...

    Die Menge machts. N VW Lupo hat auch nen Motor, genau wie ein Kirowez K-700A auch einen Motor hat. Natürlich hat das Kirowwerk nicht den Motor erfunden, genau so wenig wie VW es tat. Aber die Menge der Pferdchen unter der Haube ist ein deutlicher Unterschied.