Das längste Thema

  • Bei mir war es das IPv6 Failover Netz, was auf einmal nicht mehr wollte. Ist mir gar nicht direkt aufgefallen, weil IPv4 weiterhin funktionierte. Es war auch nur von meinem neuen Ostern RS nicht erreichbar, von anderen Servern hingegen schon (allerdings mit Packet Loss). Scheint wohl aber wieder zu gehen, zumindest kann ich gerade keine Probleme mehr feststellen.

  • In Nürnberg ist aber auch nicht alles betroffen: Ein VPS macht über IPv6 z.B. keinerlei Probleme.


    Bei IPv4 sind gleich mehrere VPS/RS nicht betroffen, obwohl sie z.B. über IPv6 rum zicken.

    "Wer nur noch Enten sieht, hat die Kontrolle über seine Server verloren." (Netzentenfund)

  • Ich bin ebenfalls betroffen. Nürnberg und Rootserver.


    //Edit: Habe dem Support geschrieben und noch mal darauf hingewiesen, dass mehrere Kunden betroffen sind und das Problem bei Netcup liegt.

  • wobei es da kürzlich auch Verbesserungen gab: https://tailscale.com/blog/throughput-improvements/

    Oh, danke! Sehr interessant! Da haben sie ja wirklich enorm was rausgeholt und Kernel WG sogar überholt (bis Wireguard das auch einbaut). Dann ist Headscale seeeehr viel interessanter.


    Weißt Du evtl, ob die originalen mobilen Apps auch mit einem Headscale Server arbeiten?

    RS Ostern L OST22 (~RS "3000" G9.5) (8C,24GB,960GB) | RS Cyber Quack (1C,2GB,40GB)

  • Bei mir war es das IPv6 Failover Netz, was auf einmal nicht mehr wollte. Ist mir gar nicht direkt aufgefallen, weil IPv4 weiterhin funktionierte. Es war auch nur von meinem neuen Ostern RS nicht erreichbar, von anderen Servern hingegen schon (allerdings mit Packet Loss). Scheint wohl aber wieder zu gehen, zumindest kann ich gerade keine Probleme mehr feststellen.


    pasted-from-clipboard.png


    So ganz ausgestanden scheint es noch nicht zu sein.

  • So ganz ausgestanden scheint es noch nicht zu sein.

    Interessanterweise betrifft es aber erneut nicht alle (Nürnberger) Systeme bei netcup und…


    …ein anderer Anbieter mit Standort Graz hat laut meinem Smokeping gerade ähnliche Probleme. ^^

    "Wer nur noch Enten sieht, hat die Kontrolle über seine Server verloren." (Netzentenfund)

  • Dem Kundenservice ist wohl nichts bekannt und ich soll das im Rettungssystem alles nachvollziehen... *seufz*

    Immer die alte Leier...

    Ob das genauso ist, wenn mehrere User mit demselben Fehler anrufen?

    Vermutlich ja. :(

    "Warten wir erstmal ab und lassen die User im Regen stehn, vielleicht gibt es sich ja von selbst irgendwann"...


    : Habe dem Support geschrieben und noch mal darauf hingewiesen, dass mehrere Kunden betroffen sind und das Problem bei Netcup liegt.

    Ist man darauf eingegangen, bzw hat sich daraufhin was getan, ohne dass du nochmal zu 2 Millionen Tests aufgefordert wurdest?

  • Ist man darauf eingegangen, bzw hat sich daraufhin was getan, ohne dass du nochmal zu 2 Millionen Tests aufgefordert wurdest?

    Die werden noch nicht geantwortet haben. Mehr wissen wir dann in 2 Tagen Netcup Zeit

    VPS Secret • VPS 200 G8 • 4x VPS piko G11s • 2x RS 1000 G9.5 SE NUE • RS Cyber Quack • VPS 1000 ARM G11 VIE

    c@compi.moe

  • Eine Frage in die Runde, welche Software setzt ihr für eure "internen" Wikis ein von den hier manchmal die Rede ist?


    In der Forensuche habe ich auf die schnelle "MoinMoin" entdeckt, aber vielleicht kennt ihr da noch mehr. Ein MediaWiki nur für mich selbst einzurichten wäre zu viel.

    VPS Secret • VPS 200 G8 • 4x VPS piko G11s • 2x RS 1000 G9.5 SE NUE • RS Cyber Quack • VPS 1000 ARM G11 VIE

    c@compi.moe

  • Eine Frage in die Runde, welche Software setzt ihr für eure "internen" Wikis ein von den hier manchmal die Rede ist?


    In der Forensuche habe ich auf die schnelle "MoinMoin" entdeckt, aber vielleicht kennt ihr da noch mehr. Ein MediaWiki nur für mich selbst einzurichten wäre zu viel.

    Wiki.js (https://js.wiki/). Aus einem ganz bestimmten Grund: Es kann alle Seiten als Markdown Files speichern und über Git synchronisieren. Sprich wenn dein Wiki aus irgendeinem Grund mal weg sein sollte, hast du jederzeit über das Git Repo Zugriff auf den Inhalt und musst es nicht erst aus dem Backup wiederherstellen.

  • Eine Frage in die Runde, welche Software setzt ihr für eure "internen" Wikis ein von den hier manchmal die Rede ist?

    Eine (Perl-basierte) Alternative zu MediaWiki ist Foswiki.

    Wenn es aber um Leichtgewichtigkeit geht (und standardmäßig auf parallele Zugriffe/Verwendung verschiedener Nutzerkonten verzichtet werden kann), gibt es kaum eine Konkurrenz zu TiddlyWiki (wo das Wiki aus einer einzelnen HTML-Datei besteht)!

    VServer IOPS Comparison Sheet: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1w38zM0Bwbd4VdDCQoi1buo2I-zpwg8e0wVzFGSPh3iE/edit?usp=sharing

    Edited once, last by m_ueberall ().

  • Eine Frage in die Runde, welche Software setzt ihr für eure "internen" Wikis ein von den hier manchmal die Rede ist?


    In der Forensuche habe ich auf die schnelle "MoinMoin" entdeckt, aber vielleicht kennt ihr da noch mehr. Ein MediaWiki nur für mich selbst einzurichten wäre zu viel.

    Ich war auch lange auf der Suche was ich nehme. Bin aber mit nichts wirklich glücklich geworden weil es doch alles zu aufgeblasen für eine Person ist. Am Ende bin ich bei Notion gelandet. Ist zwar nicht selfhosted, aber lässt sich bequem von jedem Endgerät benutzen.

  • Eine Frage in die Runde, welche Software setzt ihr für eure "internen" Wikis ein von den hier manchmal die Rede ist?


    In der Forensuche habe ich auf die schnelle "MoinMoin" entdeckt, aber vielleicht kennt ihr da noch mehr. Ein MediaWiki nur für mich selbst einzurichten wäre zu viel.

    Wir setzen bei uns https://github.com/outline/outline ein.

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | Webhosting EiWoMiSau


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

    Like 1
  • Könnten die gestrigen Probleme mit dem neuen Beitrag von xiaozeng zusammenhängen?

    [RS] 2000 G9 | 1000 G8 | Cyber Quack

    [VPS] 2x 1000 G9 | 2x 200 G8 | 2x Secret | A | mikro G11s | 4x nano G11s
    [WH] 2x 8000 SE | 4000 SE | 2000 SE

    Haha 4
  • Wir nutzen auch wiki.js, gefällt mir ganz gut und sieht auch ansprechend aus.

    Leider fliegt es bald weg, weil man nicht einfach per Strg + V ein Bild direkt in den Text einfügen kann und alles andere zu "umständlich" für bestimmte Personen ist.


    Wenn ich mich so umschaue, ist das aber bei sehr vielen Wikis nicht möglich ^^