Das längste Thema

  • da kannst nur mutmaßen, solltest Deinen ISP fragen;


    und sind die 4,90 € einmalig od. jeden Monat?

    Das werde ich machen. Bin aber eh noch am überlegen, ob sich das lohnt.

    Bekomme ca. alle zwei Wochen neue IP-Adressen zugewiesen. DynDNS regelt das bisher sehr gut. Die einzigen Vorteile wären, dass ich die TTL der DNS-Einträge erhöhen könnte, (eventuell) die PTR setzen könnte und die IP-Adressen wären nicht bei Spamhaus gelistet (was dann Mailversand ermöglichen würde).


    Sind 4,90 € einmalig und monatlich.

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | VPS 500 ARM


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

  • Feste IP muss aber nicht heißen dass die IP auch aus einer Range ist die Mails verschicken darf, solltest du das vorhaben.

    Das war auch eine meiner Fragen:

    "Ist der Versand von E-Mails über die IP-Adresse möglich/erlaubt (also ist diese z.B. bei Spamhaus gelistet wie meine aktuelle Adresse)?"


    Antwort:

    "Die IP ist nicht bei Spamhaus gelistet."

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | VPS 500 ARM


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

  • da lobe ich mir meine quasi-statische IP zu Hause ;)


    Virinum etwas happig f. 'ne fixe IP ...


    und Spamhaus ist denke ich nicht alles, hab mal bei meiner IP probiert

    Code
    IP #home is listed on dyn.nszones.com
    IP #home is listed on bl.nszones.com
    IP #home is listed on pbl.spamhaus.org
    IP #home is listed on zen.spamhaus.org
    IP #home is listed on dnsbl.spfbl.net

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS, VPS, Webhosting - was man halt so braucht;)

  • Was meinen die mit "Smart-Host"?

    Ein Smarthost ist ein SMTP Server unter Deiner Kontrolle / bei dem Du einen Account hast, über den Du dann Mails von Deinem lokalen Mailserver verschickst. D.h. die Mail kommt nicht aus einer DialUp Range, sondern von einem Anbieter mit fixer IP. Sowas kann man selbst bauen, ein Webspacepaket oder einen eigenen Mailserver auf einem Server mit fester IP (z.B. hier bei Netcup) oder einen kommerziellen Anbieter wie https://www.brevo.com/de/products/transactional-email/ nehmen.

    RS Ostern L OST22 (~RS "3000" G9.5) (8C,24GB,960GB) | RS Cyber Quack (1C,2GB,40GB)

    Like 1
  • TBT es war die Rede von Smart-Host im Zshg. mit DNS; und rDNS

    Der einzige Zusammenhang in dem von "Smart Hosts" gesprochen wird, ist bei Mailservern, wenn nicht der Server selbst sondern ein "Smart Host" statt dessen zum Versenden verwendet wird.


    Der Support sagt "Wenn Sie bereits einen Domain Service nutzten, ist ein Smart-Host notwendig", d.h. wenn man die Domain nicht von ihnen hat, geht ein PTR nicht und man muss statt dessen einen Smart Host verwenden.

    RS Ostern L OST22 (~RS "3000" G9.5) (8C,24GB,960GB) | RS Cyber Quack (1C,2GB,40GB)

  • d.h. wenn man die Domain nicht von ihnen hat, geht ein PTR nicht und man muss statt dessen einen Smart Host verwenden.

    Ah, jetzt verstehe ich. Danke!
    Ne, dann spare ich mir die 4,90 €. Sollen eh nur ein paar kleine Spielprojekte hier auf dem Heimserver laufen. Der Rest läuft weiterhin hier bei netcup.

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | VPS 500 ARM


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

  • Falls jemanden meine K9 vs. FairEmail - Entscheidung interessiert: Ich habe FairEmail soeben gelöscht, da K9 mir (für mich wichtige) Features liefert, für welche ich bei FairEmail zahlen müsste.

    Im Normalfall würde ich sogar für einen längeren Test die 6 € zahlen, alleine um die Entwickler zu unterstützen, da es sich aber nicht um mein Privathandy und somit nicht um meinen Geldbeutel handelt, hat sich das leider vorab entschieden.

    Aber K9 scheint auch völlig ausreichend zu sein :)

    Danke für Eure Tipps / Empfehlungen in dieser Sache :*

    [RS] 2000 G9 | Cyber Quack

    [VPS] 2000 ARM G11 | 1000 G9 | 200 G8 | Secret | A | mikro G11s | 4x nano G11s
    [WH] 8000 SE | 4000 SE | 2000 SE

    Edited once, last by Bud ().

    Like 2
  • Sagt mal bekommt Ihr gerade Rechnungmails von Netcup?
    Ich hab ne neue Rechnung im CCP, aber bei Gmail ist keine Mail angekommen...


    Blockt jetzt Gmail Netcup ganz ? :(

    Bei mir hängt die Rechnungsmal sowie die "A server has been created" Mail. Beides nicht bekommen.

    VPS Secret • VPS 200 G8 • 4x VPS piko G11s • 2x RS 1000 G9.5 SE NUE • RS Cyber Quack • VPS 1000 ARM G11 VIE

    mail@compi653.net

  • d.h. wenn man die Domain nicht von ihnen hat, geht ein PTR nicht

    der Klassiker in der Formulierung

    "es geht nicht", "wïr können nicht" im Sinne von "wir wollen nicht"; X(


    weil wozu sollte es denn gut sein, die Domain von denen haben müssen,

    nur um einen rDNS Eintrag seiner Wahl zu haben?


    Virinum ich würde mir mbox anlachen, gibts fast für lau in Relation zu der fixen/statischen IP :D

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS, VPS, Webhosting - was man halt so braucht;)

    Edited 3 times, last by mainziman ().

  • weil wozu sollte es denn gut sein, die Domain von denen haben müssen,

    nur um einen rDNS Eintrag seiner Wahl zu haben?

    Gute Frage. Ich kann hier den PTR ja auch auf eine Domain setzen, die nicht bei netcup liegt... Naja. Ich hab die Idee auch erstmal wieder verworfen. Wirklich sinnvoll wäre es nicht.


    Virinum ich würde mir mbox anlachen, gibts fast für lau in Relation zu der fixen/statischen IP :D

    Danke für den Tipp. Aber bei meinem Vertrag bei meinem ISP ist auch ein Mailrelay inklusive, der 1000 Mails/Stunde zulässt. Das reicht mir auch erstmal. Der Gedanke alles über meinen Heimserver laufen zu lassen hat mich aber auch irgendwie gereizt - das muss ich ja zugeben. ^^

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | VPS 500 ARM


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

    Edited once, last by Virinum ().

    Like 1
  • Der Gedanke alles über meinen Heimserver laufen zu lassen hat mich aber auch irgendwie gereizt - das muss ich ja zugeben. ^^

    Ich habe auch wieder vermehrt auf meinen Heimserver gesetzt und einiges dorthin umgezogen... und vorgestern ist mir bei meiner pfSense Zuhause das Netzteil flöten gegangen ;(

  • Ich habe auch wieder vermehrt auf meinen Heimserver gesetzt und einiges dorthin umgezogen... und vorgestern ist mir bei meiner pfSense Zuhause das Netzteil flöten gegangen ;(

    Deswegen hat man ja gerade dort ebenfalls Redundanz, um die man sich allerdings selbst kümmern muss.

    VServer IOPS Comparison Sheet: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1w38zM0Bwbd4VdDCQoi1buo2I-zpwg8e0wVzFGSPh3iE/edit?usp=sharing

  • Ich habe auch wieder vermehrt auf meinen Heimserver gesetzt und einiges dorthin umgezogen... und vorgestern ist mir bei meiner pfSense Zuhause das Netzteil flöten gegangen ;(

    Das ist natürlich ungünstig.


    Klar, mir ist auch bewusst, dass ich bei netcup eine viel höhere Ausfallsicherheit habe als bei mir zu Hause. Bei mir handelt es sich aber nur um rein private Projekte. Da wäre es nicht so schlimm, wenn die mal ne gewisse Zeit nicht erreichbar wären.

    Trotzdem reizt und fasziniert mich der Gedanke, meinem kleinen M910q ein paar Aufgaben zu übertragen. Hinsichtlich Ausfallsicherheit ist das natürlich nicht so clever.

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | VPS 500 ARM


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

  • Aber bei meinem Vertrag bei meinem ISP ist auch ein Mailrelay inklusive, der 1000 Mails/Stunde zulässt.

    Dann hätte sich für mich die Frage nie gestellt. Das ist genau ein „Smarthost“. Wenn über diesen gesendet wird, ist die Wahrscheinlichkeit um Längen höher, dass die Mails nicht als Spam eingestuft werden.

    RS Ostern L OST22 (~RS "3000" G9.5) (8C,24GB,960GB) | RS Cyber Quack (1C,2GB,40GB)