WLAN Access Point für zuhause (Neuanschaffung)

  • Wir sind vor einer Weile umgezogen, haben beim Umzug dann gleich CAT7 Kabel in die Wände gelegt.

    So muss das. Empfehlung: das Patchpanel (hier schon alles richtig gemacht) in ein kleines 19" Rack rauslegen und dort dann sauber alle Geräte reinschlichten. Eine Unifi Dreammachine Pro SE wäre hier der ideale Router / Controller und Basis für diverse andere Homeautomation Dinge von Unifi wie Kameras, Schließssystem etc. Alle Ports an einen Unifi 19" Switch mit PoE Funktion (könnte auch 10Gbit sein) und den Switch an die Dreammachine. Dann könntest Du Accesspoints per PoE mit Strom versorgen (die brauchen dann nur das LAN Kabel und Du kannst alles von einer Oberfläche aus bedienen.


    Du würdest ggfalls noch vor der Dreammachine ein Modem benötigen, abhängig von der Technik, mit der das Internet rein kommt. Das mag erst mal umständlich erscheinen, hat aber den Vorteil, dass der Router medienunabhängig ist und einfach durch einen Austausch des Modems von DSL zu Kabel oder Glasfaser umgestellt werden kann. Glasfaser geht ggfalls auch direkt.

    RS Ostern L OST22 (~RS "3000" G9.5) (8C,24GB,960GB) | RS Cyber Quack (1C,2GB,40GB)

    Like 3 Thanks 1
  • kleines 19" Rack rauslegen

    Das kommt noch - früher oder später :) Dreammachine klingt interessant, muss ich mich mal zu einlesen.


    Die Halterung des Switches ist aber auch sehr gut^^

    Man muss sich nur zu helfen wissen :D

    VPS Secret • 2x VPS piko G11s • RS 1000 G9.5 SE NUE • RS Cyber Quack • VPS 1000 ARM G11 NUE

    compi.dev

    Edited once, last by RAD750 ().

    Like 2