VPS Performance Test möglich?

  • Hallo,

    ich habe eine Anwendung, die ziemlich CPU-intensiv ist, und auf meinem vps200 G8 nicht ausreichend gut läuft. Da ich aber nicht weiß, ob sie aber nur teilweise multithreading-fähig ist, weiß ich nicht, ob sie von einem vps500 oder vps1000 profitieren würde - wäre es grundsätzlich möglich ein bestehendes VPS200 Paket für ein paar Tage auf die Rechen und Ram-Leistung eines VPS500 upzugraden? Oder wäre dafür ein kompletter Umzug notwendig? (Muss natürlich auch nicht umsonst sein)


    Und Zusatzfrage: Bei den VPS-Servern stehen auch Stundenpreise, und es steht oben, dass eine Stundenweise abrechnung möglich ist. Wie funktioniert das, ich finde keine weiteren Infos dazu...

  • Wenn du stundenweise testen willst, musst du beim Bestellvorgang unbedingt darauf achten, dass du die Variante mit 0 Monaten Mindestvertragslaufzeit auswählst. Beim VPS 2000 G9 zahlst du dann beispielsweise 3 Monate im voraus und sobald du den VPS dann kündigst, wird dir das restliche Guthaben wieder zurück überwiesen. Etwas bucklig, aber so funktioniert das.


    Nur kurz auf etwas höheres upgraden und dann wieder runter geht meines Wissens nach nicht. Wenn du aber eine CPU intensive Anwendung hast, wäre es möglicherweise besser einen RS statt einen VPS zu holen. Etwas versteckter gibt es auch noch den RS 500 G8, falls dir der RS 1000 G9 schon zu groß ist:

    https://www.netcup.de/bestellen/produkt.php?produkt=2289