Günstige vServer

  • Eine Überlegung wäre ja auch (da es ja ein kostenlos nutzbares, grundlegendes VLAN gibt), VPS komplett ohne Anbindung nach außen anzubieten. Man kann ja dann einen Server im VLAN als Router/Gateway konfigurieren, und so kommt man ins Internet mit seinen Servern ohne externe Anbindung.

    Wenn man das denn überhaupt braucht, denn wenn man jetzt noch einen drauf setzt und nen Mirror für sein genutztes OS im VLAN hat, kann man, wenn der Anwendungsfall es erlaubt, theoretisch vollständig auf die Netzanbindung verzichten.

    Klar, bei Web oder Gameservern oder so geht das natürlich nicht wirklich (obwohl man selbst da den Port forwarden könnte) - aber z.B. weder mein Monitoring System, noch meine Datenbank muss von außen erreichbar sein. Und wenn doch, kann man das System das zugreifen soll per VPN anbinden, und dann passt das auch.


    Ich persönlich wäre auch dafür, dass man das bei der Bestellung einfach konfigurieren kann - da jetzt drölf extra Produkte einzuführen halte ich für unsinnig.
    Also so ala

    • IPv4 + IPv6
    • IPv6 only
    • keine externe IP

    fände ich eine ganz gute Idee. :/

    VPS 1000 G8 Plus | VPS 200 G8 | selbstgebautes NAS


    Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, der ist auch im realen Leben für nichts zu gebrauchen! ;)

  • whoami0501 Irgendwo im Forum hat ein Mitarbeiter einmal erwähnt , dass es komplett ohne öffentliche IPv4-Adresse (noch) nicht möglich ist, weil darüber z.B. auch ISOs und das Recovery-System gebootet werden. Stichwort Netzwerk-Boot. Das würde wohl größere Änderungen im Netzwerk und im SCP benötigen. Da sind ein paar IPv4-Adressen wahrscheinlich günstiger… :D

  • Vollständig nachvollziehbar, würde mich aber trotzdem auf eine Antwort seitens NetCup freuen.

    Ich bin selber Anwendungsentwickler und weiss das man nicht Zeit dafür hat, aber ein kleines "Ist in der Zukunft in Plannung", "Nö, machen wir nicht weil fast alles auf ipv4 aufbaut" oder "Wir haben keine Lust drauf" wäre schön :)

  • whoami0501 Irgendwo im Forum hat ein Mitarbeiter einmal erwähnt , dass es komplett ohne öffentliche IPv4-Adresse (noch) nicht möglich ist, weil darüber z.B. auch ISOs und das Recovery-System gebootet werden. Stichwort Netzwerk-Boot. Das würde wohl größere Änderungen im Netzwerk und im SCP benötigen. Da sind ein paar IPv4-Adressen wahrscheinlich günstiger… :D

    Uhm. Na warum denn dann keine Netcup-Netz internen IP Adressen? Wäre doch auch eine Lösung. ;)

    VPS 1000 G8 Plus | VPS 200 G8 | selbstgebautes NAS


    Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, der ist auch im realen Leben für nichts zu gebrauchen! ;)

  • Wie sieht der Stand hierzu mittlerweile aus?