AKTION .de-Domain 0,11 Euro / Monat zzgl. 0,84 Euro Setup

  • Wir brauchen mehr Traffic auf unserem Domainreselling-API während der Beta-Phase. Aus diesem Grund bieten wir ab sofort .de-Domains die über unsere Domainreselling-API bestellt werden, für 0,11 Euro zzgl. MwSt. / Monat + 0,84 Euro zzgl. MwSt. einmalige Setupgebühr an. Die Kosten gelten für Neuregistrierungen und Domaintransfer.


    Die Aktion gilt während der gesamten Beta-Phase unserer Domainreselling-API. Details dazu unter: https://forum.netcup.de/netcup…nreselling-api-gestartet/


    Als Dankeschön für die Teilnahme an der Beta-Phase werden die Preise von bereits registrierten / transferierten Domains dieser Aktion nicht nachträglich auf die regulären Kosten erhöht.


    Die Aktion gilt nur für Gewerbetreibende. Wer jetzt seinen Domainbestand zu uns umziehen will, sollte jetzt zuschlagen.


    Wir freuen uns über weitere Feedback.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

  • Hallo [netcup] Felix ,


    gerne würde ich die Reseller-API betatesten und habe diesbezüglich soeben beim Support nachgefragt.

    Ich laufe bei netcup als privater Kunde, da ich keinen Handelsregistereintrag habe und dementsprechend bei der Registrierung das Feld "Firma" freigelassen habe (so wie ich das sehe: nicht mein Fehler). Der Support schrieb mir nun, dass ein Inhaberwechsel nötig sei, was nicht geht, da ich ein Webhostingprodukt besitze.

    Am Telefon habe ich versucht zu argumentieren, dass ich mangels Firma als natürliche Person mit meinem Namen auftrete, und sich somit rein gar keine Änderung des Inhabers ergibt. Ihr Mitarbeiter war der Ansicht, dass dennoch eine Änderung der Rechnungsanschrift an eine Firma erfolgen müsse (das stimmt meiner Ansicht nach schlicht nicht). Auch könne es keine Ausnahme geben, mir die Reseller-Features dennoch freizuschalten.


    Ich hoffe sehr, dass sich hier etwas machen lässt, denn der Aufwand, 25€ zu bezahlen um danach zwei Accounts zu führen, wäre mir entschieden zu hoch.

  • Hay,

    Ich laufe bei netcup als privater Kunde, da ich keinen Handelsregistereintrag habe und dementsprechend bei der Registrierung das Feld "Firma" freigelassen habe (so wie ich das sehe: nicht mein Fehler)

    Also hm, also ha... ich vermute, da reden mehrere aneinander vorbei.


    Ich habe auch keinen Handelsregistereintrag, bin aber trotzdem gewerblicher Kunde und Domainreseller. Ich habe das Feld Firma mit meinem Namen und der Geschäftsbezeichnung gefüllt... also "Peter Kleemann Datenverarbeitung". So lange Du einen Gewerbeschein vorweisen kannst, sollte es doch kein Problem sein, das entsprechende Feld "nachfüllen" zu lassen? Eine Adressänderung ist ja schließlich auch kein Inhaberwechsel, sondern halt eine Adressänderung. Und bei angemeldeten Gewerbetreibenden führt man in der Regel auch keine Firma, sondern halt eben nur eine Geschäftsbezeichnung, die mindestens aus dem eigenen Namen besteht bzw. der eigene Name ist schon an und für sich "geschäftsfähig" - also haben alle irgendwie alles richtig gemacht, trotzdem klemmt es :) 


    Da muss eine höhere Macht ran :P


    CU, Peter

  • Ich hatte das Problem damals auch. Mein Konto war erstmal ein "privates", da ich aber am Freelancer bin habe ich natürlich einen Gewerbeschein. Den musste ich Netcup vorzeigen und nun ist mein Firmenname = mein richtiger Name. Dies sollte also eigentlich gehen ohne die 25€ zu bezahlen.

  • Ich habe das Feld Firma mit meinem Namen und der Geschäftsbezeichnung gefüllt... also "Peter Kleemann Datenverarbeitung"

    In § 17 HGB steht:

    Die Firma eines Kaufmanns ist der Name, unter dem er seine Geschäfte betreibt und die Unterschrift abgibt.

    Und ob ich ein (e.) Kaufmann bin steht und fällt nunmal mit meinem Handelsregistereintrag. Dass netcup den Eintrag in das Feld Firma so vorsieht wie Du es gemacht hast (mit der Geschäftsbezeichnung) weiß ich im Nachhinein auch, rein rechtlich war es aber korrekt von mir, das Feld freizulassen.

    sondern halt eben nur eine Geschäftsbezeichnung, die mindestens aus dem eigenen Namen besteht bzw. der eigene Name ist schon an und für sich "geschäftsfähig"

    Genau das wollte mir der Support-Mitarbeiter leider nicht glauben.

    Den musste ich Netcup vorzeigen und nun ist mein Firmenname = mein richtiger Name. Dies sollte also eigentlich gehen ohne die 25€ zu bezahlen.

    Das klingt gut, dann habe ich noch Hoffnung :)

    Da muss eine höhere Macht ran

    Das glaube ich auch ^^

  • Hay,


    wir sind uns ja soweit einig :D

    In § 17 HGB steht:

    Vorsicht Glatteis.


    a) Kaufmann bist Du durch entsprechendes Handeln und entsprechende Rechtsverfügungen, nicht durch einen Handelsregistereintrag. Sogar als Kleingewerbetreibener kannst Du Kaufmann sein.


    b) Du fährst besser bzw. Du stehst auf rechtlich eindeutiger Basis, wenn Du "nur" ein eingetragenes Gewerbe anführst. Das reicht um Dich als nicht-privat-handelnder auszuweisen.


    Zitat

    §1 HGB

    (1) Kaufmann im Sinne dieses Gesetzbuchs ist, wer ein Handelsgewerbe betreibt.
    (2) Handelsgewerbe ist jeder Gewerbebetrieb, es sei denn, daß das Unternehmen nach Art oder Umfang einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb nicht erfordert.


    CU, Peter

  • Guten Abend,



    hinsichtlich des Firmennamens finden wir sicherlich eine einfache Lösung. Bitte fragen Sie den Support, ob es nicht möglich ist ohne Inhaberwechsel den Account umzustellen. Das funktioniert in Einzellfällen. Bitte verweisen Sie ggf. auf diesen Beitrag.


    Aus Gründen der Haftung können wir das Domainreselling nur Kunden anbieten, die auch ein Gewerbe betreiben.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

  • Kaufmann bist Du durch entsprechendes Handeln und entsprechende Rechtsverfügungen, nicht durch einen Handelsregistereintrag

    Ich habe keine Rechtsabteilung im Rahmen meiner Tätigkeit als Einzelunternehmer (^^), also muss ich mich auf mein Rechtsverständnis von § 17 und § 29 HGB sowie diverse Internetratgeber verlassen, die in aller Regel deutlich anführen:

    [...]rein rechtlich gesehen sind jedoch Unternehmen ohne HRG-Eintrag keine Firma.


    hinsichtlich des Firmennamens finden wir sicherlich eine einfache Lösung. Bitte fragen Sie den Support, ob es nicht möglich ist ohne Inhaberwechsel den Account umzustellen. Das funktioniert in Einzellfällen. Bitte verweisen Sie ggf. auf diesen Beitrag.

    Danke, das werde ich probieren!

  • Hay,


    Ich habe keine Rechtsabteilung im Rahmen meiner Tätigkeit als Einzelunternehmer (), also muss ich mich auf mein Rechtsverständnis von § 17 und § 29 HGB sowie diverse Internetratgeber verlassen, die in aller Regel deutlich anführen:


    [...]rein rechtlich gesehen sind jedoch Unternehmen ohne HRG-Eintrag keine Firma.


    ich habe auch keine Rechtsabteilung, aber ich bin mit diversen Unternehmen (von Kleingewerbe bis GmbH) seit 1989 unterwegs und da sammelt man so einiges ein. Dazu kommt, dass ich in einem anderen Job täglich mit Rechtsanwälten zu tun habe - meine Leute und ich haben bis zu 350.000 Kontakte mit Rechtsanwälten und Notaren im Jahr, da bleibt es nicht aus, manches sehr spitzfindig zu sehen.


    Dabei sind die teils unterschiedslos verwendeten Begrifflichkeiten wichtig: Es geht ja nicht darum, ob Du eine Firma bist, sondern ob Du ein Gewerbe hast... und von allem nochmals unabhängig davon ist der Begriff des Kaufmanns. Also kann man gewerblicher Kunde sein, ohne eine Firma zu haben (oder Kaufmann zu sein) und genau darum geht es hier doch ;)


    Dazu kommt dann das technische Verständnis von CRM im Verhältnis zum juristischen Verständnis, woran es hier scheitert: Ohne Feld Firma auszufüllen ist man kein gewerblicher Kunde, basta. Aber die Höhere Macht hat ja reagiert :thumbup:


    CU, Peter

  • Allerdings, das Ganze konnte dann doch unkompliziert gelöst werden (danke!) und ich habe den Vertrag sogar gestern noch erhalten und zurückgeschickt. :thumbup:

    (Wie lange dauert die Freischaltung ungefähr? Kann ich etwas falsch gemacht haben? Kenne mich nicht so aus mit diesem "Fax" ^^ )

    Bei mir ging das damals sehr schnell, habe es aber auch per Mail geschickt. Ich glaube aber, dass es jetzt etwas länger dauert, da alle Mitarbeiter alle Hände vollzu tun haben mit dem Kalender und den vielen Bestellungen :D