Umzug auf kleineren vServer per Snapshot

  • Hallo zusammen,


    nachdem mir bisherige Themen hier im Forum nicht alle meine Fragen beantworten konnten, hoffe ich, dass mir hier geholfen werden kann.
    Ich habe vor fast einem Monat meinen bisherigen vServer gekündigt und mir jetzt einen etwas kleineren bestellt, da ich weniger Leistung benötige. Der neue Server hat unter anderem auch 20 GB weniger Speicherplatz. Meine Fragen wären nun folgende:


    • Kann ich einen Snapshot anlegen und im neuen Server einspielen, oder muss dieser erst herunter- und wieder hochgeladen werden? Dies würde über meine heimische Internetleitung sicher einige Tage dauern.
    • Ist es ein Problem, dass ich 20 GB weniger Speicherplatz habe? Lässt sich der Snapshot ohne weiteres importieren?
    • Gibt es eine andere Lösung, den gesamten Server problemlos zu übertragen? Über nötige Anpassungen hinsichtlich Hostname und IP-Adresse bin ich mir bewusst.

    Ich danke im Voraus für jeden Tipp
    Ringelnatz

  • Der Snapshot ist gerade am kopieren/installieren im VCP (hoffe das wird heut noch was...). Für alle die dieselbe Frage haben: Es ist problemlos möglich einen Snapshot anzulegen während der Server offline ist und ihn dann zu exportieren. Er muss dann nicht heruntergeladen werden, sondern kann bei dem anderen VServer als Image installiert werden.

  • Hallo
    ich habe mit solchen Kopiervorgängen keine guten Erfahrungen gemacht.
    Wesentlich einfacher ist es, wenn die beiden Server parallel laufen und man den neuen einrichtet und nach und nach alles umzieht was man so braucht.
    Das hat auch den Vorteil, dass du nichts auf deinen Rechner runter und wieder hoch laden musst, du kopierst die Daten einfach via ssh.


    Noch Angenehmer wäre es natürlich, wenn Netcup die Leistung deines vorhandenen Servers einfach auf die Leistung des neuen Vertrags umstellen würde ;):thumbsup:

  • Noch Angenehmer wäre es natürlich, wenn Netcup die Leistung deines vorhandenen Servers einfach auf die Leistung des neuen Vertrags umstellen würde

    Was aus organisatorischen Gründen sicherlich nicht immer so einfach möglich wäre.

    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt, die letzte summt ständig die Melodie von Tetris.

  • Ich bn auch gere dabei einen Snapshot (ca. 2GB) von einem Root S Server auf einen Root XS zu insallieren. Das dauert nun schon 1,5 Stunden und er hängt immer noch hier fest:

    Quote

    Image wird installiert.


    VServer wurde gestoppt.
    Das Image wird kopiert [Blocked Image: https://www.vservercontrolpanel.de/images/loading_square.gif]

    Hat das denn überhaut schon bei jemandem funktioniert? Wenn ja welche Dateien musstet Ihr später anpassen und welches OS hattet Ihr?

  • Ich bin jetzt davon ausgegangen das er es wenigstens auf dem Server installiert und die Partition hätte ich dann später von 60 auf 40GB verkleinert. Dann muss der Support doch nochmal ran, denn da tut sich garnichts mehr.
    Das blöde ist nur das ich diesen Snapshot nun wieder zurück auf den S spielen muss, bei dem nun eigentlich bereits andere Dinge produktiv laufen, nicht schön :(


    Was hast du bei dir ansonsten noch anpassen müssen?

  • Dann wäre eine Info direkt bei der Installation nicht schlecht, das sowas eben nicht geht. Jetzt hängt alles fest und ich komme nicht weiter...


    Ich bin echt davon ausgegangen das ich ein 2GB Image auf einem 40GB Server installieren kann, die Partition hätte ich wenn er nicht gestartet wäre eben über das Rettungssystem verkleinert.

  • Das ist schlecht, von daher kann man doch gerade in einem Satz erwähnen das es nicht funktioniert und die Installation hängen bleibt wenn die Partition nicht vorher angepasst wurde.


    Den Support hab ich angeschrieben, weiß jemand ob die so spät noch antworten, oder kann ich das mit der Einrichtung meines Servers für dieses Wochenende vergessen?

  • Ich habe auch schon am WE Support erhalten...
    Wobei mich wundert, warum es euch so überrascht, dass eine Partition, die nicht auf den Server passt, nicht angelegt werden kann. "Aufhängen" sollte sich der Import natürlich trotzdem nicht.