Der Moment, wenn du all deine Postfächer plättest

  • Hallihallo,


    ich habe gestern Abend (eigentlich viel zu gestresst, genervt und völlig abgelenkt) was an meinen Domains und meinem Webhostingpaket gebastelt. Schnell mal eine Domain zugewiesen, und schon war das Unheil passiert. Alle E-Mail Postfächer geplättet - auch die mit wirklich wichtigen Mails. Tatsächlich war das so das einzige, was ich bisher nie gebackuped habe.


    Nun saß ich also so ca. halb 10 am Abend da, und hatte ein riesiges Problem. Eine Hoffnung bestand, Netcups freiwilliges Backup, dass man restoren lassen kann.

    Also eine Mail an den Support - womit ich aber nicht gerechnet hatte, war, dass ich keine halbe Stunde später sofort eine Antwort hatte. Und zur groben Vorarbeit des Restores wurde dann auch gestern zur späten Stund noch alles wichtige geklärt, sodass heute alles unkompliziert restored werden konnte. In der Summe dauerte das ganze keine 24 Stunden.


    Ich möchte an dieser Stelle nochmal offen danke für diese schnelle und kompetente Hilfe sagen! Es ist alles andere als selbstverständlich, dass einem Abends nach neun noch jemand vom Support innerhalb von nichtmal einer halben Stunde kompetent und geduldig hilft. Auch allgemein finde ich es toll, dass so Sachen wie ein freiwilliges Backup gemacht werden. Sehr großes Lob!


    Für alle die es nicht Wissen bzw. die es mal interessiert - in meinem Fall waren 7 Tage Backupverlauf vorhanden und der Restore kostete überaus faire 20€. Lehrgeld halt...


    Lange Rede, kurzer Sinn. Euer Support sowie auch euer Service und eure Preisgestaltung sind wirklich einzigartig, liebes Netcup Team.

    Es bestätigt sich gerade wieder, dass ich bei der Wahl des Hosters nach wie vor eine richtige und gute Entscheidung getroffen habe.


    Vielen Dank und weiter so! :)

    - whoami0501


    PS: Ja, in Zukunft werde ich meine Postfächer selbstständig Backupen. Empfehlung für das "wie" nehme ich gerne entgegen. ;)

    VPS 1000 G8 Plus | VPS 200 G8 | selbstgebautes NAS


    Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, der ist auch im realen Leben für nichts zu gebrauchen! ;)

  • Interessant, danke für den Beitrag!


    Ich sichere jeden Tag meine Postfächer mittels imapsync. So werden alle Nachrichten zwischen meinem Postfach und meinem Backup Postfach syncronisiert.


    VG

    Gruß p4scal

    __________________


    Webhosting: Webhosting 2000 SE Plus | Webhosting Bestprice Classic

    Server: VPS 200 G8 Ostern 2019

  • Guten Tag whoami0501 ,


    vielen Dank für Ihr Feedback!


    Es freut uns zu lesen, dass Sie so zufrieden mit uns sind! Ich gebe Ihr Feedback direkt an unseren Support weiter, denn so ein Feedback ist wirklich eine Bestätigung für unsere Arbeit.


    Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Erfahrung mit uns gerne auch an Stellen an denen potentielle Interessenten nach Erfahrungen suchen veröffentlichen. Das wird immer mehr direkt bei Google getan oder bei darauf spezialisierten Portalen wie z.B. Hosterz.de, Trustpilot, Hosttest usw... Das würde uns sehr weiter helfen.


    Nochmals vielen herzlichen Dank!



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

  • Hätte mich echt mal interessiert, was so ein Restore kostet, also Danke für die Info!


    imapsync finde ich zwar auch interessant, habe bisher aber nur die Online-Variante getestet. Verstehe ich es außerdem richtig, dass ich die Software zwingend kaufen muss, um sie lokal laufen zu lassen? p4scal


    Ich benutze bisher Mailstore Home, das ist kostenlos und funktioniert super (macht die Backups auch gleich durchsuchbar), zudem speichert es die E-Mails als .eml Dateien, wodurch sie sich auch anders lesen lassen und über verschiedene Webmail-Clients (oder auch Thunderbird?) wieder hochladen lassen, sollte es mal Probleme mit Mailstore geben. Das läuft bei mir allerdings leider nicht automatisiert (gibt glaube ich auch keine CLI-Variante davon) und etwas nervig ist, dass Iman nur 3 IMAP-Postfächer auf einmal hinterlegen kann, d.h. wenn ich 3 Postfächer gesichert habe, muss ich eins rausnehmen (das Backup bleibt unberührt, nur die Zugangsdaten werden gelöscht), um ein neues hinzuzufügen. Das sorgt leider dafür, dass ich mein Backup nicht mit einem Klick auf alle Postfächer machen kann.


    Wenn also jemand eine kostenfreie Variante hat, die sich bestenfalls noch automatisieren lässt, wäre das super! Ich würde ein offline speichern als Datei bevorzugen gegenüber dem Backup-Postfach, wie es bei p4scal existiert.

  • Moin,

    ich nutze dazu wie gesagt das Tool imapsync. Es ist kostenlos unter https://github.com/imapsync/imapsync zu finden.

    Lokal habe ich es nie genutzt. Es läuft auf einem vps und synchronisiert täglich das Postfach mit dem Backup Postfach


    VG

    Kürze Frage zu dem Tool. Habs nur kurz überflogen. So wie es aussieht, benötige ich dafür jeweils einen Backup Account, richtig? Also das Tool führt nur den Syn durch.


    Original (Account bei Anbieter A) - - > Backup (Account bei Anbieter B)


    Wobei man dafür ja auch nen eigenen IMAP Server verwenden kann.

  • Kürze Frage zu dem Tool. Habs nur kurz überflogen. So wie es aussieht, benötige ich dafür jeweils einen Backup Account, richtig? Also das Tool führt nur den Syn durch.


    Original (Account bei Anbieter A) - - > Backup (Account bei Anbieter B)


    Wobei man dafür ja auch nen eigenen IMAP Server verwenden kann.

    So verstehe ich es auch und das ist etwas viel Aufwand, verglichen mit einem einfachen dateibasierten Backup, zumindest in meinen Augen.

  • Kürze Frage zu dem Tool. Habs nur kurz überflogen. So wie es aussieht, benötige ich dafür jeweils einen Backup Account, richtig? Also das Tool führt nur den Syn durch.


    Original (Account bei Anbieter A) - - > Backup (Account bei Anbieter B)


    Wobei man dafür ja auch nen eigenen IMAP Server verwenden kann.

    Ganz genau.

    Sichere so 4 Postfächer per cronjob. Einmal eingerichtet, hat man keinen Aufwand mehr

    Gruß p4scal

    __________________


    Webhosting: Webhosting 2000 SE Plus | Webhosting Bestprice Classic

    Server: VPS 200 G8 Ostern 2019

  • Hallo Miteinander,


    auch ich möchte mich beim Netcup Support Team bedanken. Vor allem Herr Adam und Herr Steck hatten viel Geduld mit mir und haben eine individuelle Backuplösung für mein Anliegen erarbeitet.


    VG


    Fisi