CCP VPS Upgrade, Preise... starke Erhöhung, Unterschied G8+Spring Edition

  • Hallo,

    ich wollte im CCP den VPS500 G8 upgraden auf den VPS1000.

    Bisher war auf der Netcup Webseite lange die reduzierten Preise bei den VPS G8 von z.B. VPS1000 7,49€ und durchgestrichen der alte Preis von 9,49€.

    Aktuell findet man dort keine alten durchgestrichenen Preise mehr, nur noch die Aktuellen (VPS200 2,69€, VPS500 4,29€, VPS1000 7,49€ und VPS2000 14,49€).

    Jetzt finde ich die Netcup Umsetzung direkt im CCP selbst ein Upgrade vorzunehmen, 20€ Kosten vom Support zu sparen gut, nur leider werden dort die ehemals

    alten Preise angezeigt.

    Für VPS500 5,29€, VPS1000 9,49€ und VPS2000 18,49€, was so nicht in Frage kommt.

    Ich hab dem Support eben schon geschrieben.

    Sind bei euch die Preise auch so im CCP?

    Files

    • VPS Preise.png

      (87.14 kB, downloaded 12 times, last: )
    • VPS iv.png

      (6.31 kB, downloaded 352 times, last: )
    • VPS 1000.png

      (10.03 kB, downloaded 6 times, last: )

    3x RS1000, 4x VPS500, 4x VPS500 Plus, 5x VPS200 nie wieder Cont., Vult., Ocea. Netcup Peering, Rooting :thumbup:. VPS nie überbucht, 100% echte Enterprise Hardware.

  • Sicher wurde hier auch über die neuen RS SE Tarife schon diskutiert und den Wegfall der RS4000 + RS8000 mehr als irritiert wahrgenommen.

    Wegen Spectre...Performance... ich hätte als Kunde kein Problem wenn bissel CPU Last (auch 1 ganzer Kern) weniger wäre.

    Vom RS8000 ganze 6 Kerne und vom RS4000 ganze 4 Kerne weniger, was heftig viel an Performanceverlust ist, da sind die 4€ weniger monatlich bei den RS SE aus meiner Sicht weniger optimal, die plus 20GB SDD Speicher retten die Tarife nicht wirklich.

    Wenn ein Spring Edition, ich nenne diesen einmal RS1000 Spezial Plus, weil 2,5x mehr RAM und mehr als 3x an SSD Speicher für 9,95€ hat, hätte man die neuen RS SE besser ausstatten müssen.

    In den Netcup News steht, "Der RS 4000 hat zwei Kerne weniger." Was ja nicht korrekt ist, der RS4000 hatte 10 und keine 8 Kerne.

    Der vor kurzem RS Spring Edition hat 1Tbit DDoS Schutz, diesen sollen irgendwann auch die anderen RS bekommen.

    Ich frage mich was für eine Generation der Spring Edition dann ist, da massiv mehr RAM, massiv mehr SSD Speicher und der massiv erhöhte DDoS Schutz (statt der 5Gbit).


    Was kommt dann mit den hardware-gefixten Xeons, Epic, wenn Spectre, Meltown... kein Thema mehr ist, kommen die alten Tarife samt den 10+14 Kernen wieder zurück?

    Files

    3x RS1000, 4x VPS500, 4x VPS500 Plus, 5x VPS200 nie wieder Cont., Vult., Ocea. Netcup Peering, Rooting :thumbup:. VPS nie überbucht, 100% echte Enterprise Hardware.

  • Ich möchte keinen VPS1000 neu bestellen, sondern im CCP Kundenmenü vom vorhandenen VPS500 auf den VPS upgraden

    und da wird der VPS1000 (500+2000) nur mit den alten Tarifen angezeigt.

    Die Webseite kenne ich, hast du meine Bilder im ersten Posting gesehen?

    3x RS1000, 4x VPS500, 4x VPS500 Plus, 5x VPS200 nie wieder Cont., Vult., Ocea. Netcup Peering, Rooting :thumbup:. VPS nie überbucht, 100% echte Enterprise Hardware.

  • Wie viel zahlst du denn aktuell für den VPS 500 G8? Hast du noch einen zum alten Tarif oder ein "1 EUR Rabatt"?


    Sonst mal den Support anfragen.

    CentOS 7 / nginx / php-fpm / postfix / rspamd / clamav / dovecot / nextcloud / docker / Elastic Stack running on VPS 500 G8 (x2) / VPS 2000 G8 Plus

  • Die auf der Website beworbenen VPS sind aktuell eine Aktion, die nur für Neubestellungen gilt. In der Regel sind Upgrades auf Aktionsangebote nicht möglich. Einzig bei Root-Servern und einigen Webhosting-Tarifen haben wir derzeit eine Sonderregelung.


    Warum ist das so? Wir bekommen zeitweise Rabattaktionen seitens unserer Hardwarelieferanten für Neubestellungen. Diese geben wir dann für neue Bestellungen an unsere Kunden weiter. Auf bereits bestehende Hardware erhalten wir nicht rückwirkend einen Rabatt bei unseren Lieferanten. Einmal gekauft ist gekauft, so hier die Devise.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

  • Ich hab die VPS500 mit reduzierten Preisen von der Homepage gebucht.

    Den Support hatte ich direkt nach dem Einloggen und CCP Info gestern Abend gemailt,

    daher warte ich ab und poste hier die Antwort.

    Die alten Preise gibt es ja nicht mehr auf der Homepage neben den Reduzierten, daher sollten wir davon ausgehen das dies nun dauerhaft ist.

    Interessant wird es dann zu VPS Angeboten, dort wurde ja stets der durchgestrichene, höhere Preis angesetzt.

    Hab den Eindruck Netcup fasst aktuell VPS Kunden zusammen, um die Server besser auszunutzen, weil bei mir wurde einfach ein VPS500

    Live auf ein neues Hostsystem umgezogen.

    Ich bekam keine Mail, erkannte es zufällig im SCP an der erst 2 Stunden Serverlaufzeit, statt der 86 Tage.

    Auf Nachfrage der Support mir die Info zum Umzug auch antwortete..


    Aktionsangebote ? Da steht nirgends etwas davon?

    Files

    • VPS.png

      (100.01 kB, downloaded 4 times, last: )

    3x RS1000, 4x VPS500, 4x VPS500 Plus, 5x VPS200 nie wieder Cont., Vult., Ocea. Netcup Peering, Rooting :thumbup:. VPS nie überbucht, 100% echte Enterprise Hardware.

  • In der Regel sind Upgrades auf Aktionsangebote nicht möglich. Einzig bei Root-Servern und einigen Webhosting-Tarifen haben wir derzeit eine Sonderregelung.

    Wie meinen Sie dies, meine Anfrage zum möglichen Upgrade eines RS xy Angebotes, von einem vorhandenen RS xy, ist laut Supportanfrage und Mailantwort nicht möglich.

    3x RS1000, 4x VPS500, 4x VPS500 Plus, 5x VPS200 nie wieder Cont., Vult., Ocea. Netcup Peering, Rooting :thumbup:. VPS nie überbucht, 100% echte Enterprise Hardware.

  • [netcup] Felix Für welche Root-Server gibt es die Upgrade Optionen überhaupt? Ein „Root-Server S v6 24M“ ist derzeit mein einziges Produkt und ich würde diesen bei Zeiten gerne upgraden, ohne noch ein paar Monate parallel zwei Server zu beziehen und zu bezahlen. Im CCP werden jedoch keine Upgrademöglichkeiten angezeigt.

  • Muss gestehen, ich bin doch heilfroh, damals das Angebot des RS 4000 xRAM angenommen zu haben. Volle 10 Kerne und knapp 50GB RAM, würde ich wohl für den Preis aktuell nicht mehr bekommen 😊

  • Muss gestehen, ich bin doch heilfroh, damals das Angebot des RS 4000 xRAM angenommen zu haben. Volle 10 Kerne und knapp 50GB RAM, würde ich wohl für den Preis aktuell nicht mehr bekommen 😊

    Das stimmt. Ich habs nicht genommen, weil ich zwei RS 2000 plus im Bestand habe, die fand ich besser weil einer mit SSD und einer mit SAS Speicher ist. Habe mir dann aber letztens doch einen RS 4000 holen müssen, um eine Software auf Herz und Nieren zu prüfen, die diese Ressourcen (zumindest RAM und SSD Platz brauchen wird).

  • [netcup] Felix Für welche Root-Server gibt es die Upgrade Optionen überhaupt? Ein „Root-Server S v6 24M“ ist derzeit mein einziges Produkt und ich würde diesen bei Zeiten gerne upgraden, ohne noch ein paar Monate parallel zwei Server zu beziehen und zu bezahlen. Im CCP werden jedoch keine Upgrademöglichkeiten angezeigt.


    Ich denke folgender Artikel beschreibt die Möglichkeiten von Upgrades und deren Gründe recht gut:


    https://www.netcup-wiki.de/wik…_gr.C3.B6.C3.9Feren_Tarif


    Nicht für jeden Tarif sind Upgrades möglich. Beim Root-Server S v6 24M liegt dieses an der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten, da größere Tarife nur kürzere Mindestvertragslaufzeiten haben.


    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

  • Einfach auf einen größeren VPS kopieren ist nicht, mein VPS500 hat zu wenig Platz für ein Snapshot.

    Storage Server extra buchen wollte ich jetzt auch nicht und gern wollte ich die IP vom VPS beibehalten.

    3x RS1000, 4x VPS500, 4x VPS500 Plus, 5x VPS200 nie wieder Cont., Vult., Ocea. Netcup Peering, Rooting :thumbup:. VPS nie überbucht, 100% echte Enterprise Hardware.