Fragen bzgl. Paketwechsel

  • Hallo Community,


    Die Frage, ob man seinen Vertrag/Tarif/Paket upgraden kann, wurde ja bereits kürzlich beantwortet bzw. ist im Wiki zu finden.

    Dennoch habe ich ein paar weitere Fragen diesbezüglich:

    1. Kann man nachträglich, innerhalb des Tarifes, von der SSD- zur SAS-Option wechseln?
    2. Wenn ja, werden die vorhandenen Daten übertragen? Oder ist das von mir in jedem Fall selbst durchzuführen via Backup-Features oder erneutem Upload?
    3. Wenn man in einen höheren Tarif upgraded, behält man seine bisherige IP?


    Hintergrund:

    In meinem Fall hatte ich einen RS 2000 G8 bestellt und mich eigentlich für die SAS-Option entschieden, war dann vermutlich aber nicht aufmerksam genug, so dass es dann eine SSD wurde. ;)

    Jetzt möchte ich eben versuchen, ob ich mit den 60 GB doch klarkommen könnte oder ob es knapp wird. Jedoch im letzteren Fall dann nicht wieder einen riesen Aufriss machen.



    Danke schonmal :)

  • Zu 1. und 2.: Leider nicht möglich.


    Falls du eine kurze Vertragslaufzeit hast, ist die einfachste Möglichkeit, den neuen Server zu buchen, dann alles zu migrieren (Snapshot, rsync, ...) und danach den alten Server kündigen.


    LG

    Alex

  • Seit heute können Tarife ja komplett automatisiert gewechselt werden.

    Dazu habe ich mal eine Frage:

    Aktuell habe ich einen "Webhosting 8000 de a1". Ich könnte dann jetzt ohne weitere Kosten in einen "Webhosting 8000 SE de a1" wechseln, wodurch ich den doppelten Speicherplatz erhalte. Stimmt das?

    Meine hier irgendwo gelesen zu haben, dass ein Tarif-Wechsel auch immer mit der kompletten Neuanmeldung (+ Kosten) aller Domains verbunden ist.

  • Seit heute können Tarife ja komplett automatisiert gewechselt werden.

    Dazu habe ich mal eine Frage:

    Aktuell habe ich einen "Webhosting 8000 de a1". Ich könnte dann jetzt ohne weitere Kosten in einen "Webhosting 8000 SE de a1" wechseln, wodurch ich den doppelten Speicherplatz erhalte. Stimmt das?

    Meine hier irgendwo gelesen zu haben, dass ein Tarif-Wechsel auch immer mit der kompletten Neuanmeldung (+ Kosten) aller Domains verbunden ist.

    Dir wird im CCP ja angezeigt auf welche Pakete du wechseln kannst. Dort werden auch die Kosten nochmal explizit erwähnt. Wenn da keine Zusatzkosten genannt werden, dann enstehen dir da auch keine. Netcup darf dir ja ohne explizite Erwähnung keine Zusatzkosten in Rechnung stellen. Diese Zugangskosten gab es früher, das ist richtig. Da war der Vorgang aber auch noch nicht automatisiert und musste von Mitarbeitern manuell gemacht werden. Dadurch wollte man wohl die Aufwandskosten wieder reinholen. Das heißt aber auch, dass du nur auf die Pakete wechseln kannst, die dort in der Auswahlliste stehen. Schau da am besten einfach mal nach. Dann weißt du es.