Ausgezahlte Posten - Unübersichtlich

  • Hallo,


    ich bin noch nicht so lange beim Partnerprogramm mit dabei, allerdings habe ich vor längerem Provisionen in meine Rechnungen berechnen lassen und ging eigentlich davon aus, sobald man die ausgezahlt bzw. berechnet hat, dass der Wert bei "Summe aller ausgezahlten Posten" dann sinkt, dies ist aber nicht der Fall und der Wert bleibt weiterhin bestehen. Ich finde das aber etwas ungünstig gelöst, da man irgendwann dann den Überblick verliert und nicht mehr weiß wie viel von den ausgezahlten Posten wurde schon berechnet und wie viel steht noch Offen.


    Ich hoffe ihr Versteht was ich meine, wenn nicht einfach mal nachfragen.

  • Wieso sollte sich die Summe der bereits ausgezahlten Posten verringern?

    Die muss sich ja nicht direkt verringern. Man könnte da ja z.B eine bessere Übersicht basteln wo man dann sieht was bereits berechnet wurde und was noch Offen ist. Wenn ich zum Beispiel 500€ bei ausgezahlte Posten habe und hab mir dann Dienste im Wert von 450€ bestellt dann bleiben die 500€ ja weiterhin bestehen und davon kann ich ja dann nur noch 50€ einlösen, verstehst du wie ich das meine?

  • Maximilian Rupp ich kann Dir folgen, aber beim Partnerprogramm scheinen netcup, wie auch ältere Partner auf dem Standpunkt zu stehen: „bloß nichts angreifen“. Das ist aber nur mein persönlich gewonnener Eindruck. Was schmerzlich fehlt, ist eine Exportfunktion (CSV) und die Möglichkeit nach Zeitraum gefiltert zu summieren, sowie die Möglichkeit, schwebende negative Posten saldieren zu lassen, auch, wenn derjenige Kunde die Gutschrift noch nicht erhalten hat. Generell wäre ein Guthabensystem praktisch - daran arbeitet netcup nach eigenen Angaben auch schon (länger). Auch Kauf-Gutscheine zum Weiterschenken gibt es leider noch nicht.

  • Hallo NetCup Team,


    ich habe heute einen RS 2000 G9 BF20 geordert und die Rechnung dafür ist ganze 36 Seiten lang, da die ganzen Provisionen dort aufgelistet sind. Könntet ihr das bitte bitte etwas übersichtlicher gestalten ?


    Bitte erarbeitet doch eine Art "Guthabensystem" für die Provisionen - und zieht bei einer entsprechenden Rechnung einfach den Betrag XY von diesem Guthaben ab. Wenn das Guthaben aufgebraucht ist, muss der Rest entsprechend überwiesen werden.


    Im Moment habe ich eigentlich noch Guthaben, muss aber trotzdem etwas überweisen, da alle Provisionen größer sind, als der Restbetrag - das will mir auch nicht ganz einleuchten 8o


    mfg, Tino

    HP: https://mcmilk.de/

    Github: https://github.com/mcmilk

  • Nu, das hat jetzt davon...und, wenn Du jetzt noch ausdruckst, haste auch genug Klopapier :S bis Jahresende.


    Nein, ich bin nur neidig, aber ich fühle mit Dir. Das Thema Nullbetragsrechnungen und Provisionen, sowie Guthabensystem habe ich auch schon mehrfach aufgebracht. Aber sieh es positiv - Du hast jetzt wenigstens einen Gegenwert erhalten.


    Aber netcup ist anscheinend nicht das einzige Unternehmen, ein Mobilfunker in .at hat mir heute auch eine Rechnung über 0,00 gesendet, und angekündigt, den Betrag per Bankeinzug ... lassen wir das.